Menü

So löschen Sie Cookies von Safari auf dem iPhone

Cookies werden für Websites verwendet, um persönliche Informationen zu speichern. Manchmal können Cookies zu einer Fehlerseitenanzeige führen. Außerdem kann Ihr iPhone verzögert sein, da auf Ihrem iPhone viele Cookies gespeichert sind. Daher ist es ein Muss, diese Cookies auf dem iPhone zu löschen.

Wenn Sie immer noch keine Ahnung haben, wie Sie Ihre iPhone-Cookies bereinigen können, lesen Sie den Artikel. Es besteht kein Grund zur Sorge. Um das Problem zu lösen, bieten wir Ihnen 4-Lösungen an Cookies auf dem iPhone löschen. Seien Sie also geduldig, um die Passage zu lesen.

So löschen Sie Cookies auf dem iPhone

Teil 1. Was sind Cookies auf dem iPhone und warum werden sie gelöscht?

Cookies sind ein wichtiger Faktor, um die Besucher einer Website zu verfolgen. Es ist ein wesentlicher Bestandteil aller Systemerkennungs- und -verfolgungstools. Zunächst verwenden Websites Cookies, um persönliche Informationen, den Browserverlauf, Vorlieben und die Protokollierungsstatue der Benutzer aufzuzeichnen. All dies wird verwendet, um die Benutzeroberfläche beim Durchsuchen der Website zu verbessern.

Um weitere Informationen zu Cookies zu erhalten, müssen Sie wissen, dass es im Wesentlichen zwei Arten von Cookies gibt, einschließlich Erstanbieter-Cookies und Drittanbieter-Cookies.

Wie der Name schon sagt, Erstanbieter-Cookies werden auf der ersten Website gespeichert, die Sie besuchen. Während, Cookies von Drittanbietern werden von anderen Domains als der von Ihnen besuchten Website erstellt, z. B. Anzeigen auf der Website.

Jedes Mal, wenn Sie den Account und das Passwort eingeben, kann sich der Browser daran erinnern. Es ist unsicher und Ihre persönlichen Daten können an andere Hacker weitergegeben werden. Cookies können zu einer fehlerhaften Webseite führen. Sie müssen sie also regelmäßig löschen.

Teil 2. Dauerhaftes Löschen von iPhone-Cookies mit dem Drittanbieter-Tool

Wenn Ihr iPhone immer langsamer wird, weil auf Ihrem iPhone zu viel Cache, Cookies und Suchverlauf gespeichert sind. Sie können die Cookies auf Ihrem iPhone auch mit der professionellen Software löschen. Apeaksoft iPhone Eraser zeigt seine Vorteile unter so vielen ähnlichen iPhone Cookies Löschtools. Sie können alles löschen, einschließlich Cookies, Cache, Kontoinformationen, Fotos, Browserverlauf, Videos, E-Mails, Downloads und weitere Einstellungen auf dem iPhone, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

So löschen Sie Cookies auf dem iPhone mit dem iPhone Eraser

Schritt 1Klicken Sie auf die Download-Schaltfläche, um gratis Download iPhone Radiergummi. Installieren und starten Sie diesen Cookie-Radierer auf Ihrem Computer. Zapfhahn "Vertrauen"auf Ihrem iPhone, um dem Programm zu vertrauen.

Schritt 2iPhone Eraser bietet drei Löschstufen, einschließlich niedriger, mittlerer und hoher Stufe.

Wähle Löschstufe iPad

Schritt 3Klicken Sie nach Auswahl der Löschstufe auf "Startseite"um alle Cookies in Safari zu löschen, Caches, Browserverlauf, Videos, Notizen, Kalender und alle Inhalte und Einstellungen auf dem iPhone.

Starten Sie das Löschen des iOS-Geräts
Hinweis : iPhone Eraser löscht alle Inhalte und Einstellungen auf Ihrem iPhone. Wenn Sie etwas Wichtiges zu speichern haben, können Sie es zuerst mit sichern Apeaksoft iOS Data Backup & Restore. Es hilft Ihnen, schnell und sicher alle häufig verwendeten iPhone- / iPad- / iPod-Daten zu sichern, einschließlich Nachrichten, Dokumenten, Fotos, Notizen, Anruflisten, Videos, Audio und mehr.

Teil 3. Kostenlose Möglichkeit zum Entfernen von Cookies und Website-Daten auf dem iPhone

Um mehr Speicherplatz freizugeben und die Leistung des iPhone zu verbessern, können Sie Cookies auf dem iPhone mit den Einstellungen direkt entfernen. Hier können Sie die einfachen Schritte in den Safari-Einstellungen ausführen. Während des gesamten Vorgangs werden alle in Safari gespeicherten Anmeldungen und zugehörigen Daten gelöscht.

Sie können zu gehen Einstellungen > Safari > Fortgeschrittener > Website-Daten. Sie können eine Liste von Domains für alle Website-Daten und Cookies anzeigen. Dann klick Bearbeiten und löschen Sie die Website-Daten, die Sie löschen möchten. Sie können auch einfach zu navigieren Safariund tippen Sie auf Löschen Sie Verlaufs- und Websitedaten um alle Verlaufs-, Cookies- und anderen Browserdaten in Safari zu löschen.

Verlauf und Website-Daten löschen

Wenn Sie Cookies in Safari aktiviert haben und es schwierig finden, sie zu entfernen, können Sie die Cookies in den Einstellungen blockieren. Gehen Sie einfach zur Safari-Einstellung und suchen Sie Alle Cookies blockieren, und schalten Sie den Schieberegler ein. Alle vorhandenen Cookies und Website-Daten werden entfernt. Vielleicht funktioniert die Website dafür nicht.

Teil 4. Kostenlose Methode zum Löschen von Cookies in Safari auf dem iPhone

Wenn Ihr Safari - Browser viele Cookies enthält, verwenden Sie Safari kann immer langsamer werden. Um dies zu beheben, können Sie die folgenden Methoden verwenden, um Cookies in Safari zu löschen. Detaillierte Schritte werden wie folgt gezeigt.

Schritt 1Offen Safari App und tippen Sie auf Lesezeichen Knopf am unteren Rand.

Schritt 2Tippen Sie dann auf Geschichte > Auswahl aufheben zum Löschen von Verlauf und Daten in Safari.

Schritt 3Sie können festlegen, dass der Safari-Verlauf und die Daten in gelöscht werden die letzte Stunde, Heute, Heute und gestern und Allzeit.

Klarer Sicherheitsverlauf

Teil 5. Kostenlose Möglichkeit, Cookies in Chrome auf dem iPhone zu löschen

Google Chrome ist auch ein häufig verwendeter Browser als Safari. Sie können die Schritte zum Löschen von Cookies in Chrome auf Ihrem iPhone ausführen. Sie können die vorhandenen Cookies löschen, alle Cookies zulassen oder blockieren und die Einstellungen in Chrome festlegen.

Schritt 1Offen Chrome App auf Ihrem iPhone.

Schritt 2Dann können Sie tippen Mehr...> Einstellungen unten rechts.

Schritt 3Shau Cookies und Site-Datenund tippen Sie auf Daten löschen.

Dann können die Cookies in Chrome auf Ihrem iPhone gelöscht werden. Einige Cookies können jedoch nicht vollständig gelöscht werden. Wenn Sie Ihr iPhone gründlich reinigen möchten, können Sie die Software von Drittanbietern verwenden - iPhone Eraser. Es kann alle Inhalte und Einstellungen auf Ihrem iPhone vollständig löschen.

Sie brauchen eventuell: So löschen Sie Cookies auf dem Mac

Zusammenfassung

Wir haben hauptsächlich 4-Methoden eingeführt Cookies auf dem iPhone löschen. Ich hoffe, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels die gewünschte Antwort finden. Sie können eine der drei kostenlosen Möglichkeiten zum Löschen von Cookies auf dem iPhone auswählen oder den leistungsstarken iPhone Eraser verwenden. Anstatt Cookies manuell zu löschen, ist es besser, mit dem iPhone Eraser Safari-Cookies, Caches, den Browserverlauf sowie alle Inhalte und Einstellungen zu löschen. Wenn Sie bessere Lösungen haben, zögern Sie bitte nicht, einen Kommentar zu hinterlassen.

Mehr entdecken