Menü

Was sind Systemdaten auf dem iPhone und wie werden sie gelöscht?

Wenn Ihr iPhone keinen Speicherplatz mehr hat, können Sie ungenutzte Apps deinstallieren, nutzlose Fotos löschen und unerwünschte Junk-Dateien löschen, um mehr Speicherplatz freizugeben. Während der Verwaltung des iPhone-Speichers bemerken Sie möglicherweise eine andere Speicherkategorie auf Ihrem iPhone namens Systemdaten. Was sind Systemdaten auf dem iPhone?

So löschen Sie Systemdaten auf dem iPhone

Dieser Beitrag erklärt, was iPhone-Systemdaten sind, und teilt drei hilfreiche Methoden, um sie zu löschen. Sie können Ihren bevorzugten Weg auswählen Löschen Sie die Systemdaten auf Ihrem iPhone und erhalten Sie mehr Speicherplatz.

Teil 1. Was sind Systemdaten auf dem iPhone?

Sie können sehen, dass ein großer Teil der Speicherkosten als aufgeführt ist Systemdaten. Wenn Ihr iPhone-Speicherplatz also fast voll ist, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie Systemdaten auf einem iPhone senken können. System Data wurde zuvor benannt Andere in iOS 14 und früheren Versionen. Was bedeutet Systemdaten?

Was sind Systemdaten auf dem iPhone?

iOS verwendet verschiedene Speicherbereiche, um den spezifischen Verbrauch jeder Kategorie darzustellen, z. B. Apps, Fotos, iOS, Medien, Bücher, Systemdaten und mehr. Sie können die entsprechende Farbe anzeigen, um den belegten Platz zu bestimmen. iOS erklärt, dass Systemdaten Caches, Protokolle und andere Ressourcen enthalten, die derzeit vom System verwendet werden. Es kostet normalerweise über 10 GB Speicherplatz, da es viele verschiedene Daten enthält.

Systemdaten enthält alle anderen Dateien, die nicht in die Klammer der vordefinierten Kategorien fallen. Eine Vielzahl verschiedener Daten auf Ihrem iPhone wird als Systemdaten kategorisiert.

Teil 2. So löschen Sie Systemdaten auf dem iPhone

iOS bietet keine einfache Möglichkeit, Systemdaten auf einem iPhone zu verwalten und zu löschen. Sie können es nicht vollständig loswerden. Stattdessen können Sie die drei nützlichen Tipps unten verwenden, um Systemdaten von Ihrem iPhone zu entfernen.

Deinstallieren Sie ungenutzte Apps und löschen Sie App-Caches

Wenn Sie Systemdaten auf Ihrem iPhone löschen möchten, können Sie unerwünschte Apps deinstallieren oder nicht verwendete Apps auslagern. Es wäre hilfreich, wenn Sie von Zeit zu Zeit die App-Caches für einige täglich verwendete Apps löschen würden.

Sie können die öffnen Einstellungen App, tippen Sie auf Allgemeines, und scrollen Sie dann nach unten, um das auszuwählen iPhone Speicher Möglichkeit. Hier können Sie verschiedene Speicherplatznutzungen Ihres iPhones überprüfen. Sie können die aktivieren Ungenutzte ausladen Apps, um mehr Speicherplatz freizugeben.

Überprüfen Sie den iPhone-Speicher

Um den App-Cache zu löschen, können Sie die Ziel-App öffnen, ihre Einstellungen eingeben und dann nach einer Option zum Löschen suchen. Sie müssen den zugehörigen App-Cache manuell löschen, um Systemdaten auf Ihrem iPhone loszuwerden.

Löschen Sie den Browserverlauf, um die Systemdaten auf dem iPhone zu senken

Wenn Sie Systemdaten auf einem iPhone senken möchten, können Sie den gesamten Browserverlauf und alle Websitedaten entfernen. Das Löschen des Browserverlaufs ist eine hervorragende Möglichkeit, um zu verhindern, dass Systemdaten wertvollen iPhone-Speicher belegen.

Gehen Sie auf Ihrem iPhone zur App „Einstellungen“, wählen Sie „Allgemein“ und geben Sie dann „ iPhone Speicher Schnittstelle. Hier können Sie nach unten scrollen, um die auszuwählen Safari App. In der Hauptoberfläche von Safari können Sie auf tippen Website-Daten und dann wählen Entfernen Sie alle Website-Daten.

Überprüfen Sie den iPhone-Speicher

Bessere Möglichkeit, Systemdaten auf dem iPhone schnell zu löschen

Es gibt einige andere Methoden, mit denen Sie die Systemdaten auf Ihrem iPhone senken können. Sie können beispielsweise große Nachrichtenanhänge löschen, den Nachrichtenverlauf löschen, iOS aktualisieren und Ihr iPhone in einen brandneuen Zustand versetzen. Wenn Sie die Systemdaten nicht nach und nach manuell reduzieren möchten, können Sie sich dem benutzerfreundlichen zuwenden iPhone Eraser um Ihren iPhone-Speicherplatz besser zu verwalten.

Telefonspiegel

4,000,000+ Downloads

Löschen Sie App-Caches, Cookies, Junk-Dateien, den Browserverlauf und andere.

Verwalten Sie verschiedene Speichernutzungen und senken Sie die Systemdaten auf einem iPhone.

Bieten Sie drei Löschstufen an, um alle iOS-Dateien von Ihren iOS-Geräten zu entfernen.

Deinstallieren Sie ungenutzte Apps, löschen Sie Dateien und komprimieren Sie große Fotos.

Schritt 1 Wenn Sie Speicherplatz auf Ihrem iPhone freigeben und Systemdaten löschen möchten, können Sie diese kostenlos herunterladen und öffnen iPhone Eraser zuerst auf Ihrem Computer. Schließen Sie danach Ihr iPhone über ein Lightning-USB-Kabel daran an und stellen Sie die Verbindung erfolgreich her.

Verbinden Sie das iPhone mit dem PC

Schritt 2 Klicken Sie auf Kostenlos erhalten und dann auf Installieren. Platz frei machen Klicken Sie im linken Bereich auf Quick-Scan Schaltfläche, um alle Arten von iOS-Daten auf Ihrem iPhone zu scannen.

Wählen Sie Schnellscan

Schritt 3 Dieser iPhone Eraser bietet vier effektive Lösungen, um mehr verfügbaren Speicherplatz auf einem iPhone zu erhalten, Junk-Dateien löschen, Deinstallieren Sie Anwendungen, große Dateien löschen und Fotos bereinigen. Sie können sie verwenden, um Systemdaten mit Leichtigkeit zu senken.

Junk-Dateien löschen

Teil 3. Häufig gestellte Fragen zum Entfernen von Systemdaten auf dem iPhone

Wie löschen Sie den Nachrichtenverlauf, um Systemdaten auf dem iPhone zu löschen?

Sie können Systemdaten auf einem iPhone löschen, indem Sie die automatische Löschung in der Nachrichten-App aktivieren. Dazu müssen Sie die Einstellungen-App öffnen, nach unten scrollen, um auf Nachrichten zu tippen, die Option Nachrichten behalten auswählen und dann je nach Bedarf entweder 1 Jahr oder 30 Tage auswählen.

Wie lösche ich alle iOS-Daten auf einem iPhone vollständig?

iOS bietet einen einfachen Weg zur Fabrik ein iPhone zurücksetzen schnell. Sie können die Option „Allgemein“ in der App „Einstellungen“ auswählen und nach unten scrollen, um „iPhone übertragen“ oder „iPhone zurücksetzen“ auszuwählen. Jetzt können Sie die Funktion „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“ verwenden, um alle iPhone-Daten zu löschen.

Wie speichern Sie Fotos in iCloud, um Speicherplatz auf dem iPhone freizugeben?

Sie können zur App "Einstellungen" gehen, "Allgemein" eingeben, "iPhone-Speicher" auswählen und neben "iCloud-Fotos" auf "Aktivieren" tippen. Auf diese Weise können Sie Ihre iPhone-Fotos in iCloud speichern und erhalten mehr verfügbaren Speicherplatz.

Zusammenfassung

Nachdem Sie diesen Beitrag gelesen haben, hoffe ich, dass Sie ein klares Verständnis dafür bekommen, was Systemdaten auf dem iPhone sind. Sie können drei hilfreiche Methoden dazu lernen Systemdaten auf einem iPhone löschen. Bei weiteren Fragen zu den iPhone-Systemdaten können Sie uns im Kommentarbereich unten eine Nachricht senden.

Mehr entdecken