Navigation
SchließenApeaksoft-LogoMelden Sie sich mit Ihrer Apeaksoft-ID an

Passwort zurücksetzen

Ihre Apeaksoft-ID ist die E-Mail-Adresse, mit der Sie Ihr Konto erstellt oder Apeaksoft-Produkte gekauft haben.

Mein Konto

Noch kein Mitglied? Konto erstellen

SchließenApeaksoft-LogoErstellen Sie Ihre Apeaksoft-ID

Bezahlung
Laden Sie

Der Bestätigungscode wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Bitte überprüfen Sie es in Ihrem Posteingang, einschließlich des Spam-Ordners.

Schließen

Zurück zur Anmeldung

Registrieren
SchließenApeaksoft-LogoHaben Sie Ihr Passwort vergessen?

Bezahlung
Laden Sie

Der Bestätigungscode wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Bitte überprüfen Sie es in Ihrem Posteingang, einschließlich des Spam-Ordners.

Schließen

Zurück zur Anmeldung

Schichtannahme

So löschen Sie den Cache auf dem Mac vollständig

"Ich habe ein MacBook und in letzter Zeit wird mein MacBook immer langsamer. Einer meiner Freunde schlägt mir vor, Cache-Daten zu löschen. Um ehrlich zu sein, bin ich nicht technisch versiert und weiß überhaupt nicht, wie man Cache auf Mac löscht Bitte helfen Sie! "

Wie Windows-Computer verfügt auch Mac über Cache- und temporäre Dateien.

Zwischenspeichern und temporäre Dateien auf Ihrem Mac helfen Ihnen, einige Browserseiten schnell zu öffnen.

Sicher, es zeichnet Ihre Spur auf und nimmt etwas Speicherplatz in Anspruch.

Wenn Sie Speicherplatz freigeben möchten oder Ihr Browserverlauf geheim sein soll, müssen Sie den Mac-Cache und temporäre Dateien löschen.

So löschen Sie den Cache auf einem Mac?

Auf dieser Seite finden Sie die vollständige Anleitung zum Löschen von Cache- und temporären Dateien auf dem MacBook Air / Pro, dem iMac, dem iMac Pro und dem MacBook, einschließlich App-Cache, Browser-Cache (Firefox, Chrome usw.) und Systemcache.

Löschen Sie den Mac-Cache

Teil 1: Einfachste Methode, um den gesamten Cache auf einem Mac vollständig zu löschen

Wenn Sie nach einer automatischen und schnellen Möglichkeit zum Löschen von Mac-Caches suchen, benötigen Sie das Drittanbieter-Tool Mac Cleaner.

Es kann Junk-Dateien, nicht benötigte Dateien, große Fotos und andere unbrauchbare Dokumente auf einem Mac mit einem Klick entfernen. Dies ist effizienter als andere Methoden.

Mac-Reiniger

4,000,000+ Downloads

Scannen Sie komplette Festplattenlaufwerke, um alle Junk-Dateien und andere Daten für die Vorschau anzuzeigen.

Erkennen Sie Junk-Dateien, nicht benötigte Dateien, große und alte Dateien, duplizieren Sie Dateien und deinstallieren Sie Apps.

Überwachen Sie den Akkustatus, die Speicherauslastung, die CPU-Auslastung und die Festplattennutzung.

Arbeit für iMac, iMac Pro, MacBook, MacBook Air / Pro, Mac mini usw.

Schritt 1. Laden Sie den Mac Cleaner herunter

Laden Sie die neueste Version von Mac Cleaner herunter und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie auf Ihrem Mac zu installieren.

Wenn Sie den Cache auf einem Mac löschen möchten, starten Sie die Anwendung. Sie durchsucht die gesamte Festplatte und zeigt automatisch den Status Ihres Mac an.

Mac Cleaner-Schnittstelle

Schritt 2. Daten zum Löschen auswählen

Gehen Sie in der linken Spalte zur Registerkarte "Junk-Dateien", suchen Sie sie auf der rechten Seite und klicken Sie auf die Schaltfläche "Scannen" in der unteren rechten Ecke, um alle Cache-Daten und Protokolle schnell zu scannen. Wenn Ihnen das Ergebnis angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche "Überprüfen", um die Details anzuzeigen.

Wählen Sie Datenbereinigung

Schritt 3. Cache auf dem Mac löschen

Wählen Sie die Datenkategorie aus, die Sie entfernen möchten. Die Junk-Dateien und Cache-Daten werden angezeigt. Klappen Sie das Dropdown-Menü "Sortieren nach" auf und ordnen Sie die Cache-Dateien nach Name, Uhrzeit und mehr. Dann können Sie die Kontrollkästchen vor wertlosen Dateien aktivieren und Daten in jeder Kategorie zwischenspeichern.

Um zum Beispiel den Browser-Cache auf Mac für Safari zu löschen, suchen Sie nach dem Ordner-Titel, der Safari enthält, und wählen Sie ihn aus.

Cache-Macbook löschen

Klicken Sie abschließend unten rechts auf die Schaltfläche "Bereinigen" und klicken Sie im Popup-Dialogfeld erneut auf "Bereinigen", um dies zu bestätigen und den Vorgang auszulösen. Wenn dies erledigt ist, können Sie den Speicher weiter freigeben, indem Sie nicht benötigte und große Dateien bereinigen.

Teil 2. So löschen Sie den Browsing-Cache (Firefox / Chrome / Safari) auf einem Mac

Wenn Sie im Internet surfen, erstellt Ihr Browser Cache-Dateien für Sie. Hier nehmen wir nur die drei häufig verwendeten Browser als Beispiel, um zu zeigen, wie der Cache auf dem Mac gelöscht wird.

So löschen Sie den Browser-Cache auf Mac Safari

Schritt 1: Öffnen Sie die Safari-App auf dem Mac. Wenn Sie das Entwicklungsmenü nicht finden können, gehen Sie zum Menü "Safari" in der oberen linken Ecke, gehen Sie zu "Einstellungen"> "Erweitert", suchen Sie unten und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Entwicklungsmenü in Menüleiste anzeigen".

Schritt 2: Dann zurück zum Safari-Fenster, sollte das Entwicklungsmenü im oberen Menüband angezeigt werden. Öffnen Sie das Menü "Entwickeln" und wählen Sie "Leere Caches". Warten Sie einige Sekunden, bis das Löschen des Browser-Cache auf dem Mac abgeschlossen ist.

Schritt 3: Um die Browserdaten in Safari weiter zu löschen, können Sie im Menü "Verlauf" die Option "Verlauf löschen" auswählen. Wählen Sie "Alle Verlauf" aus dem Dropdown-Menü und klicken Sie dann auf "Verlauf löschen", um das Durchsuchen von Daten in Safari zu entfernen.

Wenn Sie ein iPhone betreiben, lernen Sie es einfach hier iPhone-Browserverlauf löschen Hier klicken.

Ganz gleich Mac abwischen Beim Entfernen von Browserdaten wird keine Benachrichtigung oder Bestätigungsmeldung angezeigt, die besagt, dass die Cache-Daten des Safari-Browsers gelöscht wurden. Es funktioniert einfach hinter den Kulissen.

Deaktivieren Sie "Durchsuchen"

So löschen Sie den Browser-Cache unter Mac Chrome

Schritt 1: Wenn Sie Google Chrome lieber auf einem Mac verwenden, müssen Sie den Browser-Cache auf einem Mac in Ihrem Chrome-Browser leeren. Starten Sie die Chrome für Mac-App, geben Sie chrome: // settings / clearBrowserData in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste, um zum Fenster zum Löschen der Browserdaten zu gelangen. Oder Sie können auf die Menüschaltfläche oben rechts mit einem Dreipunktsymbol klicken und zu "Weitere Tools"> "Browserdaten löschen" gehen, um sie zu öffnen.

Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass die Kontrollkästchen vor "Zwischengespeicherte Bilder und Dateien", "Browser-Verlauf"," Download-Verlauf "und andere Daten, die Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche" Browserdaten löschen ", um den Browser-Cache auf dem Mac zu löschen.

Es kann eine Weile dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist, je nachdem, wie viel Cache und Browserdaten in Ihrem Browser vorhanden sind. Und Sie können festlegen, dass der Cache auf dem Mac automatisch gelöscht wird: Ziehen Sie das Menüsymbol herunter, gehen Sie zu "Einstellungen"> "Erweiterte Einstellungen anzeigen"> "Datenschutz"> "Inhaltseinstellungen"> "Cookies" und wählen Sie "Nur lokale Daten behalten bis" Sie beenden Ihren Browser ".

Chrome-Verlauf löschen

So löschen Sie den Suchverlauf auf Mac Firefox

Schritt 1: Öffnen Sie die Firefox für Mac-App und ziehen Sie die Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke des Fensters, die mit einem dreizeiligen Symbol gekennzeichnet ist. Wählen Sie "Optionen", um die Optionsseite für Firefox zu öffnen. Gehen Sie dann in der linken Spalte zur Registerkarte "Datenschutz und Sicherheit". Oder geben Sie Folgendes ein: Einstellungen # Datenschutz in die Adressleiste, um sie direkt zu öffnen.

Schritt 2: Scrollen Sie auf der rechten Seite nach unten, bis der Abschnitt "Zwischengespeicherter Webinhalt" angezeigt wird, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Jetzt löschen", um den Browser-Cache auf dem Mac zu löschen.

Schritt 3: Um den Browserverlauf auf dem Mac im Firefox-Browser zu löschen, navigieren Sie auf der Seite "Datenschutz" zum Abschnitt "Verlauf". Klicken Sie auf den Link "Zuletzt verwendeten Verlauf löschen", um das schwebende Dialogfeld zu öffnen. Die Tastenkombination ist Strg + Umschalt + Entf.

Schritt 4: Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Jetzt löschen, um das Löschen des Suchverlaufs auf einem Mac in Firefox zu starten. Um das automatische Löschen des Verlaufs beim Beenden einzurichten, navigieren Sie zum Abschnitt "Verlauf" auf der Registerkarte "Datenschutz und Sicherheit" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Verlauf löschen", wenn Firefox geschlossen wird.

Firefox Mac

Teil 3. So löschen Sie den App-Cache auf dem Mac

Mac zeigt Ihnen auch die Lösungen zum Löschen des Caches auf dem Mac

Schritt 1: Beenden Sie alle Apps auf Ihrem MacBook und öffnen Sie die Finder-App. Halten Sie dann die "Umschalt" -Taste in Sierra oder die "Option / Alt" -Taste in früheren Versionen gedrückt und öffnen Sie das "Go" -Menü.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und suchen Sie die Option "Bibliothek". Klicken Sie darauf, um Ihren Bibliotheksordner zu öffnen. Suchen Sie dann nach dem Ordner "Caches" und öffnen Sie ihn, wodurch die meisten Caches und temporären Dateien gespeichert werden, die von Mac-Apps generiert wurden.

Schritt 3: Drücken Sie "Cmd + A", um alle Caches auszuwählen. Sie können auch "Cmd" gedrückt halten und bestimmte App-Caches auswählen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Cache-Dateien und wählen Sie "In den Papierkorb verschieben", um sie in den Papierkorb zu werfen.

Schritt 4: Endlich, leeren Sie den Papierkorb auf dem Mac wie üblich, um den Cache auf dem Mac zu löschen.

So löschen Sie den Cache auf dem Mac

Der Caches-Ordner enthält viele Dateien und Ordner mit unsinnigen Namen, z. B. com.app.itunes. Um die Cache-Datei für eine bestimmte App zu finden, müssen Sie nach dem Ordner suchen, der dem Namen der App entspricht. Zum Beispiel die Datei mit dem Namen com.apple. iTunes würde die iTunes-Caches enthalten. Außerdem verfügt die App-Cache-Datei nicht über eine Benutzeroberfläche, sodass Sie sie nicht ohne Tools von Drittanbietern öffnen können.

Teil 4. So löschen Sie System- und DNS-Caches auf dem Mac

Das Mac-System erstellt auch Cache- und temporäre Dateien, aber Sie sollten Cache-Dateien und -Ordner auf Systemebene besser nicht stören. Dies kann zu verschiedenen unerwarteten Ergebnissen führen oder sogar Ihr Gerät beschädigen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Systemcache auf dem Mac sicher zu löschen.

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem Desktop zum Apple-Menü und wählen Sie "Neustart". Dadurch werden bestimmte Systemwartungsaufgaben ausgelöst, mit denen Caches auf Mac für Systemebene automatisch gelöscht werden. Die gelöschten Caches umfassen virtuellen Speicher, temporäre Systemdateien, abgeschlossene Softwareupdates, Caches des App Store und mehr.

Versehentlich Systemdateien löschen? Erhalten Systemwiederherstellung Hier klicken.

Schritt 2: Nach dem Start Ihres MacBook können Sie Löschen Sie die DNS-Caches auf dem Mac manuell. Geben Sie das Terminal in Spotlight ein, um das Terminal zu öffnen, und geben Sie den folgenden Befehl in das Terminal ein:

"sudo dscacheutil -flushcache; sudo killall -HUP mDNSResponder; sagen Cache geleert"

Schritt 3: Geben Sie Ihr Administratorkennwort ein, um den Befehl auszuführen und DNS-Caches von Ihrem Mac-Computer zu entfernen.

Clear Dns Cache Mac

Möglicherweise benötigen Sie: How to Cache auf iPad leeren?

Fazit

In diesem Tutorial haben wir Ihnen erklärt, wie Sie den Cache auf dem MacBook Air / Pro und anderen Mac-Computern löschen. Sie können den Cache manuell aus dem System, den App-Daten und dem Browserverlauf löschen. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Mac Cleaner auf einfachste Weise alle Cache- und temporären Dateien auf einem Mac vollständig löschen können. Egal wie Sie vorgehen, Sie sollten sich um die Bedienung kümmern.

Mehr entdecken