Menü

So löschen Sie Downloads auf MacBook Pro/Air und iMac

„Ich habe viele Downloads auf meinem MacBook und möchte sie in den Papierkorb verschieben. Wie lösche ich mehrere Downloads gleichzeitig?“

Es ist unmöglich, Ihren Mac zu verwenden, ohne etwas herunterzuladen. Die meisten heruntergeladenen Dateien und Installationsprogramme werden nur einmal verwendet, beanspruchen jedoch Ihren Speicherplatz und beeinträchtigen die Leistung Ihres Computers. Deshalb sollten Sie es besser tun Downloads auf dem Mac löschen Folgen Sie unserem Führer.

Schwarzer iMac-Bildschirm

Teil 1: So löschen Sie Downloads dauerhaft auf dem Mac

Als Dateimanager Apeaksoft Mac Cleaner ist der einfachste Weg, Downloads auf dem Mac zu finden und zu löschen. Noch wichtiger ist, dass Ihre Festplatte überschrieben wird und die Downloads dauerhaft entfernt werden. Die übersichtliche Benutzeroberfläche erleichtert die Verwendung für Anfänger.

Mac-Reiniger

4,000,000+ Downloads

Ohne technische Kenntnisse alle Downloads auf dem Mac löschen.

Finden Sie schnell große, doppelte und Junk-Dateien.

Bereinigen Sie Webbrowser, einschließlich Downloads.

Bieten Sie Bonusfunktionen an, z doppelter Fotofinder photo und Entfernung.

Kompatibel mit einer Vielzahl von MacBooks und iMacs.

Hier sind die Schritte zum dauerhaften Löschen von Downloads auf dem Mac:

Schritt 1 Finden Sie Downloads auf Ihrem Mac

Installieren Sie den besten Download-Cleaner auf Ihrem Mac und starten Sie ihn. Drücke den Toolkit Klicken Sie auf der Startseite auf die Schaltfläche und wählen Sie Datenschutz. Treffe die Scannen Klicken Sie auf die Schaltfläche, um mit der Suche nach Downloads auf Ihrem Mac zu beginnen.

Privatsphäre schützenSchritt 2Downloads löschen

Wenn das Scannen abgeschlossen ist, klicken Sie auf Anzeigen Taste, um fortzufahren. Wählen Sie einen Browser aus und aktivieren Sie die Kontrollkästchen daneben Heruntergeladene Dateien und Download-Verlauf, und klicken Sie auf Clean .

Machen Sie dann dasselbe mit anderen Browsern, um Downloads dauerhaft auf Ihrem Mac zu löschen.

Wenn Sie Downloads auf dem Mac deinstallieren möchten, wählen Sie Deinstallieren auf die Toolkit Wählen Sie auf dem Bildschirm eine unerwünschte App aus und klicken Sie auf Clean .

Apps deinstallieren

Note: Wenn Sie andere unerwünschte Dateien auf Ihrem Mac löschen möchten, klicken Sie auf Reiniger Wählen Sie in der Home-Oberfläche den Dateityp aus, z. B. doppelte Fotos, große Dateien usw., und befolgen Sie die Anweisungen zum Scannen und Entfernen.

Teil 2: So löschen Sie Downloads auf dem Mac im Finder

Fast alle Dateien, die Sie auf Ihren Mac herunterladen, landen im Ordner „Downloads“. Sie können alle Downloads auf dem Mac löschen, indem Sie den Ordner bereinigen. Sie können den Auftrag in Ihrer Finder-App ohne zusätzliche Software erledigen.

Schritt 1 Führen Sie die Finder-App über das Dock aus.

Schritt 2 Gehe auf die Go Menü auf der oberen Multifunktionsleiste und wählen Sie Downloads. Oder drücken Sie die Andere + Befehl + L Tasten auf Ihrer Tastatur, um den Ordner „Downloads“ direkt zu öffnen.

Download Ordner

Schritt 3 Drücken Sie auf Befehl + A Mit den Tasten können Sie alle Dateien auswählen, mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken und auswählen In den Papierkorb legen. Oder gehen Sie zum Reichen Sie das Menü und wählen Sie In den Papierkorb legen.

Ab in den Müll

Tipp: Wenn Sie nur die letzten Downloads auf Ihrem Mac löschen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die obere Leiste im Ordner „Downloads“ und wählen Sie „ Datum hinzugefügt im Kontextmenü. Anschließend können Sie die gewünschten Elemente auswählen und in den Papierkorb verschieben.

Schritt 4 Jetzt können Sie Downloads auf dem Mac immer noch aus dem Papierkorb abrufen. Um Downloads dauerhaft zu löschen, gehen Sie zu Finder Menü in Ihrer Finder-App und wählen Sie Papierkorb leeren. Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf Mülleimer, und wähle Papierkorb leeren.

Note: Einige Apps erstellen möglicherweise einen Download-Ordner auf Ihrem Mac, um die heruntergeladenen Dateien zu speichern. Mit der oben beschriebenen Methode können diese Dateien nicht gelöscht werden. Sie müssen sie manuell auf Ihrer Festplatte suchen und entfernen.

Teil 3: So löschen Sie den Download-Verlauf auf dem Mac in Ihrem Browser

In den meisten Fällen laden Sie Dateien und Apps über einen Webbrowser herunter. Standardmäßig werden diese Downloads in den Download-Ordnern gespeichert. Wenn Sie den Speicherort geändert haben, suchen und löschen Sie Downloads manuell auf dem Mac.

Schritt 1 Öffnen Sie Ihren Browser, z. B. Safari.

Schritt 2 Gehen Sie zum Anzeigen Menü in der oberen Menüleiste und wählen Sie Downloads anzeigen. Dadurch wird der Ordner geöffnet, in dem die letzten Downloads gespeichert sind.

herunterladen Safari

Tipp: Um Chrome-Downloads auf dem Mac zu finden, gehen Sie zu Chrome Menü, wählen Sie Einstellungen , gehe zum Downloads Registerkarte und überprüfen Sie die Ort.

Klicken Sie für Firefox auf Optionen Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche und wählen Sie aus Einstellungen , Auf dem Sprung Allgemeines Klicken Sie auf die Registerkarte und überprüfen Sie den Ordner darunter Downloads .

Schritt 3 Wählen Sie dann die unerwünschten Downloads aus und verschieben Sie sie in den Papierkorb. Leeren Sie endlich Ihr Mülleimer.

Note: Wenn Sie aktiviert haben Fragen Sie nach jedem Download Wenn Sie in Ihrem Browser eine entsprechende Option wählen, werden die heruntergeladenen Dateien möglicherweise in verschiedenen Ordnern gespeichert. Sie müssen diese Downloads einzeln finden und löschen.

Sie könnten auch Interesse haben an:

Teil 4: FAQs zum Löschen von Downloads auf dem Mac

Warum kann ich meine Downloads auf dem Mac nicht löschen?

Stellen Sie sicher, dass die Downloads auf Ihrer Festplatte gespeichert sind. Wenn sie auf einen Cloud-Dienst hochgeladen werden, können Sie sie nicht löschen. Beenden Sie außerdem alle Apps, die möglicherweise die heruntergeladenen Dateien verwenden. Wenn eine App eine heruntergeladene Datei öffnet oder liest, kann sie nicht gelöscht werden. Wenn ein Download gesperrt ist, können Sie auch keine Änderungen vornehmen.

Können Sie heruntergeladene Installationsdateien von Ihrem Mac löschen?

Ja. Nachdem Sie das neueste macOS oder eine App auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie die Installationsdatei löschen, um Speicherplatz freizugeben. Beachten Sie, dass einige Installationsdateien die Deinstallationskomponenten enthalten. Das bedeutet, dass Sie die Installationsdatei erneut herunterladen müssen, wenn Sie die App deinstallieren möchten.

Beschleunigt das Löschen von Downloads den Mac?

Ja. Das Löschen von Dateien aus Ihrem Download-Ordner kann dazu führen, dass Ihr System schneller läuft, wenn Ihre Festplatte fast voll ist. Wenn Sie viele große Dateien, z. B. Filme, auf Ihre Festplatte heruntergeladen haben, wirkt sich dies auf die Leistung Ihres Computers aus.

Zusammenfassung

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie es geht Löschen Sie Downloads auf Ihrem Mac. Sie können die heruntergeladenen Dateien in der Finder-App finden und löschen. Der Webbrowser verfügt möglicherweise über einen separaten Ordner zum Speichern Ihrer Downloads, z. B. Safari, Chrome und Firefox. Sie können unserem Leitfaden folgen, um den Auftrag schnell abzuschließen. Apeaksoft Mac Cleaner ist eine einfache Option für Anfänger und Durchschnittsbürger. Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie diese bitte unter diesen Beitrag.

Mehr entdecken