Navigation
SchließenApeaksoft-LogoMelden Sie sich mit Ihrer Apeaksoft-ID an

Passwort zurücksetzen

Ihre Apeaksoft-ID ist die E-Mail-Adresse, mit der Sie Ihr Konto erstellt oder Apeaksoft-Produkte gekauft haben.

Mein Konto

Noch kein Mitglied? Konto erstellen

SchließenApeaksoft-LogoErstellen Sie Ihre Apeaksoft-ID

Bezahlung
Laden Sie

Der Bestätigungscode wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Bitte überprüfen Sie es in Ihrem Posteingang, einschließlich des Spam-Ordners.

Schließen

Zurück zur Anmeldung

Registrieren
SchließenApeaksoft-LogoHaben Sie Ihr Passwort vergessen?

Bezahlung
Laden Sie

Der Bestätigungscode wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Bitte überprüfen Sie es in Ihrem Posteingang, einschließlich des Spam-Ordners.

Schließen

Zurück zur Anmeldung

Schichtannahme

So löschen Sie eine Festplatte auf dem Mac, ohne dass Sie als Profi Daten verlieren

Wollen Löschen Sie die Mac-Festplatte? Wissen Sie wirklich, ob Sie eine Festplatte (Festplatte) oder eine SSD (Solid State-Laufwerk) haben? Nun, Sie sollten sich vor dem Löschen einer Festplatte für Mac eine Überprüfung vornehmen.

Wählen Sie "Über diesen Mac" aus dem Dropdown-Menü "Apple" in der oberen rechten Ecke. Gehen Sie zu seinem Abschnitt "Speicher". Später können Sie den verwendeten Laufwerkstyp sehen. Möglicherweise werden "SATA Disk (HDD)", "Solid State SATA Drive (SSD)", "SuperDrive" und "Flash Storage" angezeigt. Jetzt können Sie einen Mac auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und das Betriebssystem manuell neu installieren.

Löschen Sie eine Festplatte auf dem Mac

Teil 1. Warum Sie eine Festplatte unter Mac löschen müssen

In diesen Szenarien sollten Sie das MacBook Pro und andere Apple-Computer im Werk zurücksetzen. Wenn Sie auf eine der unten genannten Situationen stoßen, müssen Sie Ihren Mac löschen und auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

  • Verkaufen, verschenken oder tauschen Sie Ihren Mac-Computer.
  • Wechseln Sie von einem PC-Format (FAT, ExFAT, NTFS) zu einem Mac-Format (APFS, Mac OS Extended). (Lerne hier zu Schreibe in NTFS auf Mac.)
  • Ihre Mac-Festplatte wird als nicht lesbar gemeldet.
  • Problembehandlung bei Festplattenproblemen
  • Das macOS-Installationsprogramm kann Ihre Festplatte auf dem Mac nicht sehen oder installieren.

Teil 2. Sichern Sie Ihren Mac, bevor Sie ihn löschen

Zunächst müssen Sie ein aktuelles Backup erstellen, bevor Sie die Festplatte von Mac löschen. Andernfalls können Sie wichtige Dateien verlieren, nachdem Sie die Festplatte auf dem Mac gelöscht haben. Während dieser Zeit können Sie kostenlos mit Time Machine sichern. Mit anderen Worten, Sie müssen Ihre Mac-Festplatte als Kopie klonen und für eine Weile aufbewahren.

Sichern Sie Ihren Mac

Was ist, wenn Sie Mac-Daten aufgrund von formatierten Festplatten, Systemabstürzen und anderen Datenverlusten löschen oder verlieren? Zum Glück kannst du laufen Mac Datenwiederherstellung zu Dateien von der Festplatte wiederherstellen, Flash-Laufwerk und andere Wechseldatenträger sicher und einfach.

Teil 3. So setzen Sie Ihren Mac mit dem Festplatten-Dienstprogramm auf die Werkseinstellungen zurück

Apple veröffentlicht das Standardwerkzeug zum Reparieren und Löschen einer Festplatte mit dem Namen Mac Festplatten-Dienstprogramm. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht die Festplatte löschen, von der Ihr Mac gestartet wurde.

Schritt 1. Führen Sie das Mac Disk Utility aus

Schalten Sie Ihren Mac ein und laden Sie ihn in eine Stromquelle auf. Öffnen Sie "Anwendungen" und suchen Sie "Dienstprogramme". Sie können das sich öffnende Fenster "macOS Utilities" sehen. Klicken Sie auf die Option "Festplatten-Dienstprogramm". Wählen Sie dann "Weiter", um fortzufahren.

Führen Sie das Mac Disk Utility aus

Schritt 2. Wählen Sie die Festplatte aus

Wählen Sie oben "Ansicht" und anschließend "Alle Geräte anzeigen". Sie können alle internen und externen Festplatten im linken Bereich des Fensters „Festplatten-Dienstprogramm“ sehen. Wählen Sie die Festplattenpartition aus, die Sie auf dem Mac löschen möchten. Beachten Sie, dass alle Volumes auf dieser Festplatte vollständig gelöscht werden.

Wählen Sie die Festplatte aus

Schritt 3. Löschen Sie die Mac-Festplatte mit dem Festplatten-Dienstprogramm

Klicken Sie auf die Option "Löschen". Sie müssen den Festplattennamen eingeben, entweder APFS oder Mac OS Extended auswählen und als Zeitplan GUID Partition Map auswählen. Wählen Sie nach Abschluss dieser Felder "Löschen", um Ihre Festplatte auf dem Mac zu löschen. Warten Sie eine Weile, bis der Mac gelöscht ist. Beenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm. Jetzt müssen Sie macOS auf Ihrer gelöschten Festplatte installieren. Hier erfahren Sie mehr darüber So setzen Sie das MacBook Pro zurück.

Löschen Sie die Mac-Festplatte mit dem Festplatten-Dienstprogramm

Teil 4. [Empfohlen] Wie man einen Mac flexibel löscht, ohne Daten zu verlieren

Disk Recovery ist ein gutes Werkzeug, um alles auf einem Mac zu löschen. Wenn Sie jedoch nicht alles auf einem Mac löschen möchten, sollten Sie sich für Apeaksoft entscheiden Mac-Reiniger. Das Programm kann bereinigen, optimieren und Überwachen Sie die Leistung Ihres Mac klug. Nun, Mac Cleaner kann Ihr bester "Haushälter" sein.

Sie können den Status des Mac-Systems überprüfen und die Verwendung der Mac-Festplatte in Echtzeit mit einem Klick ermitteln. Später hilft Ihnen Mac Cleaner bei der Vorschau und beim Löschen nicht benötigter Dateien mit 100% -Sicherheit. Wenn Sie Speicherplatz freigeben möchten, wenden Sie sich an Mac Cleaner, um Hilfe zu erhalten. Sie müssen Ihren Mac nicht auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Hauptfunktionen von Mac Cleaner

  • 1. Löschen Sie Junk-Dateien, nicht benötigte Dateien, große und alte Dateien (Fotos, Nachrichten, Musik, Videos usw.), doppelte Dateien, deinstallierte Apps und private Daten auf dem Mac selektiv.
  • 2. Überwachen und halten Sie die Festplattenauslastung, die Speicherauslastung, den Akkustatus und die CPU-Auslastung in gutem Zustand.
  • 3. Suchen Sie eine Vorschau auf Junk-Dateien, Caches, Protokolle und andere Dateien, bevor Sie mit dem Mac bereinigen.
  • 4. Arbeiten Sie mit macOS Big Sur, OS X 10.15, 10.14, 10.11.

Schritte, um mehr Speicherplatz auf der Mac-Festplatte schnell und sicher freizugeben

Schritt 1. Starten Sie den Mac Cleaner

Kostenloser Download, Installieren und Ausführen von Mac Cleaner. Sie können die grundlegenden Informationen zu CPU, Speicher und Datenträger direkt in der Hauptschnittstelle sehen.

Markteinführung

Schritt 2. Mac-Dateien scannen

Wählen Sie den gewünschten Dienst unter den Kategorien "Bereinigen" und "Extras" im linken Bereich. Wenn Sie beispielsweise den Abschnitt "Junk-Dateien" suchen, klicken Sie unten auf "Scannen". Früher können Sie alle gescannten Dateien in verschiedenen Ordnern sehen. Natürlich können Sie auch andere Dateien auf dem Mac scannen.

Mac-Dateien scannen

Schritt 3. Wählen Sie die zu löschenden Dateien aus

Bewegen Sie die Maus über gescannte Dateien. Sie können ein Suchsymbol erhalten, das wie eine Lupe aussieht. Öffnen Sie also einen Ordner oder eine Datei, um detaillierte Informationen zu erhalten. Markieren Sie vor der Datei, die Sie löschen möchten. Klicken Sie zum Schluss auf die Option „Reinigen“ in der unteren rechten Ecke.

Dateien auswählen

Schritt 4. Löschen Sie ausgewählte Dateien auf der Mac-Festplatte

Sie erhalten eine Popup-Nachricht mit dem Namen "Bestätigung". Wählen Sie "Bestätigen", um die ausgewählten Dateien schnell zu löschen. Auf diese Weise können Sie die Mac-Festplatte löschen, ohne Daten zu verlieren.

Ausgewählte Dateien löschen

Teil 5. Sie müssen etwas tun, bevor Sie Ihren alten Mac verkaufen

Im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten speichert Ihr Computer viele private Informationen. Wenn Sie sich nicht auf Datenkriminelle einlassen wollen, sollten Sie Wischen Sie ein MacBook Air oder Pro und installieren Sie macOS neu. Vergessen Sie nicht, einige Funktionen und Dienste zu deaktivieren. Andernfalls können andere Ihre persönlichen Daten weiterhin geheim verfolgen.

1. Melden Sie sich von iTunes ab

Führen Sie iTunes aus. Klicken Sie auf "Konto"> "Berechtigungen"> "Diesen Computer deaktivieren". Geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort ein. Wählen Sie abschließend zur Bestätigung "Deauthorize".

2. Melden Sie sich von iCloud ab

Wählen Sie "Apple"> "Systemeinstellungen"> "iCloud"> "Abmelden". Bewahren Sie eine Kopie Ihrer iCloud-Daten auf. Infolgedessen können Sie sich auf anderen Geräten bei iCloud anmelden.

3. Deaktivieren Sie iMessage auf dem Mac

Für Benutzer von OS X Mountain Lion oder höher müssen Sie sich auch manuell von iMessage abmelden. Führen Sie die Nachrichten-App aus. Wählen Sie "Nachrichten"> "Einstellungen"> "Konten"> Ihr iMessage-Konto> Abmelden.

4. Trennen Sie Bluetooth-Geräte nicht

Sie sollten auch Ihre Tastaturen, Mäuse, Trackpads und andere Bluetooth-Geräte vom alten Mac-Computer trennen. Wählen Sie "Systemeinstellungen" aus dem Dropdown-Menü "Apple". Später können Sie Ihr digitales Gerät aus der Liste entfernen.

Mit den oben genannten Lösungen können Sie Löschen Sie die Mac-Festplatte ganz oder selektiv mit Leichtigkeit. Egal, ob Sie Ihren Mac-Computer weiterverkaufen oder beschleunigen möchten, Sie können die detaillierten Schritte hier jederzeit abrufen. Wenn Sie alte und doppelte Dateien auf dem Mac entfernen möchten, sollten Sie dies nicht verpassen Mac-Reiniger. Einfach kostenlos herunterladen und gleich ausprobieren!

Mehr entdecken