Navigation

So löschen Sie eine Mac-Festplatte (HDD und SSD)

Möglicherweise läuft Ihr Mac langsamer und langsamer als neu, oder Sie müssen Ihren Mac verkaufen oder gegen etwas Neues eintauschen. In diesem Fall ist es eine gute Idee, die Festplatte zu löschen und das Betriebssystem neu zu installieren, um Ihren Mac wie einen neuen sauber zu machen und Ihre Privatsphäre zu schützen. Sie dürfen nicht möchten, dass jemand nach dem Verkauf Ihres Mac auf Ihre privaten Daten zugreift. Wenn Sie die Festplatte vollständig löschen, können Sie verhindern, dass Ihre persönlichen Daten wiederhergestellt werden.

Wischen Sie eine Festplatte

Teil 1. So bestimmen Sie den Typ Ihrer Festplatte

Bevor Sie mit dem Löschen Ihrer Mac-Festplatte beginnen, sollten Sie zunächst überprüfen, ob Sie über eine Festplatte oder eine SSD verfügen. Sie können es mit der folgenden Methode herausfinden. Klicken Sie auf das Apple-Menü und wählen Sie "Über diesen Mac", wählen Sie dann die Option Speicher, um zu sehen, welcher Laufwerkstyp sich in Ihrem System befindet.

Die Festplatte meines Mac ist beispielsweise eine SATA-Festplatte (HDD).

Hard Drive

Wenn es sich bei Ihrer Festplatte um ein Solid State SATA-Laufwerk (SSD) handelt, sieht es folgendermaßen aus.

SSD

Teil 2. Sichern Sie wichtige Daten, bevor Sie die Festplatte löschen

Es ist erforderlich, alle wichtigen Daten auf Ihrer Festplatte zu sichern, bevor Sie sie vollständig löschen. Auch wenn Sie sich für den Verkauf Ihres Mac entscheiden, ist es eine kluge Entscheidung, Ihre wichtigen Informationen zu sichern, falls Sie sie später noch benötigen.

Um eine Sicherungskopie Ihrer Mac-Daten zu erstellen, kann Ihnen die in Mac OS X / 11 integrierte Time Machine-Sicherungssoftware einen großen Gefallen tun.

Überprüfen Sie im Detail, wie Sie Ihren Mac mit Time Machine sichern können.

Schritt 1. Offenheit Apple-Menü> Systemeinstellungen und wählen Sie Time Machine Symbol im Ordner Systemeinstellungen.

Schritt 2. Aktivieren Sie Automatisch sichern und klicken Sie auf Wählen Sie Festplatte Klicken Sie oben in der Mitte des Fensters auf die Schaltfläche.

Shau

Schritt 3. Wählen Sie den Datenträger aus, auf dem Sie Ihre Sicherungsdaten speichern möchten. Es ist besser, eine externe Festplatte anzuschließen, um die Kopie aller Daten zu speichern, die Sie sichern möchten.

Tip: Sie müssen Ihren Computer regelmäßig sichern, auch wenn Sie nicht vorhatten, Ihre Festplatte zu löschen, falls Ihr Mac-Computer plötzlich abstürzt oder einen anderen Unfall erleidet. Wenn Sie Time Machine nicht verwenden möchten, können Sie auch iCloud oder einen anderen Cloud-Speicherdienst verwenden, um alle wichtigen Dateien online zu speichern.

So wischen Sie ein Mac-Festplattenlaufwerk (HDD)

Schritt 1: Schalten Sie Ihren Mac aus.

Schritt 2: Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste und halten Sie gleichzeitig die Befehlstaste und die Taste R gedrückt.

Schritt 3: Warten Sie, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Schritt 4: Wähle aus "Festplatten-Dienstprogramm"aus der Liste der OS X-Dienstprogramme. Klicken Sie auf Fortfahren.

Schritt 5: Wählen Sie die zu löschende Festplatte aus, indem Sie in der Seitenleiste darauf klicken. Klicken Sie dann unten im Fenster auf die Schaltfläche Löschen.

Bitte beachten Sie, dass die Option Löschen nur angeklickt werden kann, nachdem Sie Ihren Mac mit Befehlstaste + R gestartet haben. Es ist nicht anklickbar, wenn Sie versuchen, Ihre Festplatte nach dem Start Ihres Computers wie gewohnt neu zu formatieren.

Schritt 6: Drücke den Security Options Klicken Sie auf die Schaltfläche und legen Sie mit einem Schieberegler fest, wie gründlich Sie Ihre Festplatte löschen möchten.

Es gibt vier Löschstufen, die von der schnellsten bis zur langsamsten reichen. Wenn Sie die schnellste Option auswählen, dauert das Löschen des Laufwerks kurz, ist jedoch nicht sicher genug, da die Daten möglicherweise nicht gründlich entfernt werden und mit einer Wiederherstellungsanwendung wiederhergestellt werden können. Wenn Sie die langsamste Option auswählen, ist der Löschvorgang viel länger, löscht jedoch die maximale Datenmenge für Sie.

Sie können die Löschstufe entsprechend Ihren Anforderungen auswählen und auf OK klicken, nachdem Sie die Entscheidung getroffen haben. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Löschen, um den Löschvorgang für die Festplatte zu starten.

Teil 4. So löschen Sie eine Mac-SSD mit Apeaksoft Mac Cleaner

Anders als ältere Mac-Computer mit einem herkömmlichen Festplattenlaufwerk sind die meisten neueren MacBooks mit Solid-State-Laufwerken (SSDs) ausgestattet. In diesem Fall können Sie die Festplatte nicht mit der Apple Disk Utility-Software löschen. Was ist der Grund? Tatsächlich kann nur ein Standardlöschvorgang es schwierig machen, eine Mac Datenwiederherstellung. Ein weiterer Grund ist, dass das Löschen einer SSD Ihre Festplatte beschädigt und im Laufe der Zeit die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit Ihrer SSD beeinträchtigt. Deshalb empfehlen wir Ihnen nicht dazu wischen Sie einen Mac mit SSD vollständig mit der in Teil 3 genannten Methode.

Sie können Ihre Mac-SSD jedoch standardmäßig löschen, um Ihren Mac sicher zu reinigen und die Systemleistung zu überwachen. In diesem Fall Apeaksoft Mac-Reiniger Kannst du einen guten Gefallen tun. Mac Cleaner ist eine All-in-One-App, mit der Sie alle Junk-Dateien auf Ihrem Mac löschen und Ihren Mac optimieren können.

Merkmale:

• Löschen Sie alle Junk- / Old- / Large-Dateien, Unordnung und Shred-Dateien sicher auf Ihrer Mac-Festplatte.

• Überwachen Sie die Mac-Leistung und halten Sie sie in gutem Zustand, indem Sie die Festplattenauslastung, die Speichernutzung, den Batteriestatus und die CPU-Auslastung überprüfen.

• Beschleunigen Sie Ihr Mac-System mit 100% iger Sicherheit.

• Funktioniert gut mit MacOS Big Sur, OS X 10.15, 10.14, 10.13, 10.12, 10.11.

So löschen Sie Mac SSD mit Mac Cleaner

Schritt 1: Laden Sie diesen Mac Cleaner herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem Mac.

Schritt 2: Starten Sie die Software und Sie werden eine einfache Oberfläche wie unten sehen. Sie können Status, Cleaner und Toolkit in der Hauptoberfläche überprüfen.

Schnittstelle

Schritt 3: Um die Festplatte zu löschen, klicken Sie auf "Reiniger"Option in der Hauptschnittstelle.

Schritt 4: Dann klick "System Junk"um Systemcache, Anwendungscache, Systemprotokolle, Benutzerprotokolle und Lokalisierung zu löschen.

System Junk

Schritt 5: Klicken "Scan"Um die System-Junks auf Ihrem Mac zu scannen, dauert es eine Weile, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist. Danach können Sie auf"View"Option zur Vorschau der Scanergebnisse für den Fall, dass einige Daten nicht gelöscht werden sollen.

Scan

Schritt 6: Wählen Sie die zu reinigenden Elemente aus und klicken Sie auf "Sauber", um sie sicher von Ihrer Mac-SSD zu löschen.

Sauber

Danach wird ein Bestätigungsfenster geöffnet, in dem Sie aufgefordert werden, zu bestätigen, dass Sie den ausgewählten Systemmüll bereinigen möchten. Klicken Sie auf "Schichtannahme"um Systemmüll auf dem Mac zu bereinigen.

Schichtannahme

Sie können auch iPhoto-Junk, E-Mail-Junk, ähnliches Foto, iTunes-Backup-Junk, Papierkorb, große und alte Dateien, doppelte Dateien usw. mit ähnlichen Schritten wie oben bereinigen.

Fazit

Wenn Sie diesem Tutorial folgen, erfahren Sie, wie Sie die Mac-Festplatte sicher und vollständig löschen. Wie oben erläutert, ist es keine gute Idee, eine SSD vollständig zu löschen. Es ist besser, Ihre Mac-SSD mit einer Mac-Cleaner-Anwendung zu bereinigen, da es schwierig ist, eine Datenwiederherstellung auf einer Mac-SSD durchzuführen.

Mehr entdecken