Menü

Gelöschte Dateien von der SD-Karte auf dem Android-Handy wiederherstellen

Wenn der interne Speicher des Android-Telefons nicht groß genug ist, besteht die übliche Lösung darin, eine SD-Karte einzulegen, um den Speicher zu erweitern. Mit SD-Karten können nicht nur Bilder, Dokumente und Videos gespeichert werden, sondern jetzt können auch einige Anwendungen auf die Speicherkarte verschoben werden. Die Ausführungsgeschwindigkeit von Anwendungen auf der SD-Karte ist jedoch möglicherweise langsamer als auf dem internen Android-Speicher installiert. Es gibt einige repräsentative Gründe dafür, dass Android-Dateien von der SD-Karte gelöscht werden. Sie können die folgenden Beschreibungen lesen und überprüfen.

Gelöschte Dateien von der SD-Karte wiederherstellen

Ursache 1: Falsche Operationen

Löschen Sie versehentlich Fotos, Videos, Musik oder andere Dateien von der SD-Karte auf Ihrem Android-Handy.

Ursache 2: Äußere Schäden

Viren infizieren Oder verlieren Sie die Android-Daten während der Übertragung von der SD-Karte auf den Computer. Manchmal ist Ihre SD-Karte nicht lesbar.

Ursache 3: Unbekannte Fehler

Die SD-Karte zeigt das Rohdateisystem, die SD-Karte ist leer und wird an das nicht unterstützte Dateisystem ausgegeben.

Teil 1: Ist es möglich, gelöschte Dateien von der SD-Karte unter Android wiederherzustellen?

Es gibt Platzbeschränkungen für jede SD-Karte. Daher wird Ihre SD-Karte mit der Zeit auch mit allen Arten von Android-Dateien belegt. Damit der externe Speicher ständig aktiviert bleibt, sollten Sie nicht mehr benötigte Android-Daten entfernen. Was ist, wenn wichtige Dateien versehentlich oder aus anderen Gründen gelöscht werden? Machen Sie sich keine Sorgen über gelöschte Android-Dateien. Eigentlich verstecken sie sich auf Ihrer SD-Karte immer noch unsichtbar. Bis zum Speichern der neuen Android-Daten auf der SD-Karte können diese gelöschten Dateien überschrieben werden. Wenn Sie wichtige Dateien zuvor auf einem USB-Laufwerk oder einem anderen Cloud-Speicherplatz gesichert haben, können Sie gelöschte Dateien auf einer Android-SD-Karte und im internen Speicher einfacher wiederherstellen. Das Sichern wichtiger Dateien auf der Festplatte ist daher die gute Gewohnheit, die Sie haben sollten.

Teil 2: Wie kann ich gelöschte Dateien mit Android Data Recovery von der SD-Karte wiederherstellen?

Mit der großen Auswahl an gelöschten Dateitypen können Sie gelöschte Dateien von jedem Android-Gerät ohne Datenverlust wiederherstellen. Mit der Android Data Recovery-Software können Benutzer verlorene oder gelöschte Dateien auf intelligente Weise wiederherstellen. Mit anderen Worten, Sie können gelöschte Dateien nicht nur selektiv von SD-Karte und Android-Telefon wiederherstellen, sondern auch wiederhergestellte Android-Dateien mit auswählbaren Dateiformaten ausgeben.

Android Datenrettung

  • Stellen Sie die gelöschten oder verlorenen Textdateien wie z. B. Kurzmitteilungen, Kontakte und den Anrufverlauf auf Android wieder her.
  • Löschen Sie aufgenommene Fotos, aufgezeichnete Videos, verlorene Musik und Anrufaufzeichnungen mit auswählbaren Dateiformaten.
  • Sichern Sie Android-Daten, einschließlich der gelöschten Dateien, auf dem Computer, ohne Ihr Android-Telefon zu rooten.
  • Unterstützung der Datenwiederherstellung von fast allen Android-Geräten auf Android 7.0.
Für Win herunterladenFür Mac herunterladen

Unterstützte Betriebssysteme: Windows 11/10/8.1/8//7/Vista/XP, Mac OS X 10.7 und höher (macOS Sequoia)

Schritt 1. Starten Sie Android Data Recovery auf einem Windows / Mac-Computer

Auf PC / Mac: Es gibt die kostenlose Download-Version von Android Data Recovery, die Sie zuerst ausprobieren können. Nach der kostenlosen Testversion von Android Data Recovery können Sie das Upgrade mit dem Zeitlimit-Rabatt durchführen. Laden Sie die Software zur Wiederherstellung gelöschter Dateien herunter und installieren Sie sie. Starten Sie es und rufen Sie den Standardmodus "Android Data Recovery" auf. Verwenden Sie das USB-Kabel, um das Android-Telefon an Ihren Computer anzuschließen. Anschließend erkennt die Android-Datenwiederherstellungssoftware Ihr Smartphone automatisch. Es kann eine Weile dauern, bis die Verbindung zwischen Android und Computer hergestellt ist.

Free Download Free Download Starten Sie Android Data Recovery

Auf Android: Klicken Sie im Popup-Fenster "USB-Debugging zulassen" auf "OK". Wenn die Benachrichtigung nicht angezeigt wird, können Sie das USB-Kabel abziehen und das Android-Gerät erneut anschließen. Sie können den USB-Debugging-Modus auf einem Android-Gerät auch manuell überprüfen, indem Sie nacheinander auf die Schaltflächen "Einstellungen", "Entwicklungsoptionen" und "USB-Debugging" klicken.

USB Debugging

Schritt 2. Scannen Sie gelöschte Dateien von der SD-Karte auf einem Android-Telefon

Auf PC / Mac: Es wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie Dateitypen auswählen können. Kreuzen Sie einfach vor der Kategorie an, z. B. Kontakte, Nachrichten, Anrufprotokolle, Videos, Galerie, Bildbibliothek usw. Sie können mehrere Dateitypen zusammen ankreuzen, um gelöschte Daten wiederherzustellen. Sie können beispielsweise "Galerie" und "Bildbibliothek" auswählen, um gelöschte Fotos von der SD-Karte auf einem Android-Telefon wiederherzustellen. Klicken Sie auf "Weiter", um fortzufahren.

Gelöschte Dateien scannen

Auf Android: Wenn Sie das Popup-Fenster für das automatische Rooten von Android sehen, tippen Sie auf die Schaltfläche "Zulassen" und stellen Sie sicher, dass die Anforderung für immer gespeichert wurde. Wenn Ihr Android-Telefon nicht reagiert, klicken Sie auf Ihrem Computer auf "Wiederholen", um Android zum zweiten Mal zu rooten. Oder Sie können "Advanced Root" verwenden, um Ihr Android-Telefon erfolgreich zu rooten.

Root

Schritt 3. Gelöschte Android-Dateien auf der SD-Karte wiederherstellen

Die Android-Datenwiederherstellungssoftware beginnt mit dem Scannen Ihrer ausgewählten Dateien auf dem Android-Gerät. Danach sehen Sie gelöschte und vorhandene Android-Daten in der Mitte aufgelistet. Aktivieren Sie die Schaltfläche „Nur die gelöschten Elemente anzeigen“, um nur auf gelöschte Dateien von der Android-SD-Karte zuzugreifen und eine Vorschau der Details im rechten Bereich anzuzeigen. Kreuzen Sie die quadratischen Lücken an und klicken Sie dann in der unteren rechten Ecke auf „Wiederherstellen“. Sie können den Ausgabeordner und die Ausgabedateiformate selektiv festlegen.

Gelöschte Android-Dateien wiederherstellen

Wenn sich Ihre SD-Karte nicht in Ihrem Telefon befindet, setzen Sie sie einfach mit dem SD-Kartenleser in den Computer ein und nehmen Sie den SD-Kartenwiederherstellungssoftware um Daten darin zu retten.

Teil 3: Wie kann ich gelöschte Dateien von der SD-Karte auf dem Computer wiederherstellen?

Wie oben erwähnt, ist es mit der professionellen SD-Kartendatenwiederherstellung möglich, Daten von einer SD-Karte wiederherzustellen.

In diesem Teil wird eine andere Software zur Wiederherstellung von SD-Kartendaten, Apeaksoft Data Recovery, empfohlen.

Apeaksoft Datenwiederherstellung ist das benutzerfreundliche Datenwiederherstellungsprogramm. Es kann alle in Ihren Computer eingelegten Treiber scannen, einschließlich der internen Festplatte und der Wechseldatenträger, z. B. der SD-Karte.

Data Recovery

4,000,000+ Downloads

Stellen Sie Fotos, Videos, Audiodateien, E-Mails und andere Daten von der SD-Karte wieder her.

Wiederherstellen von Daten von der SD-Karte aufgrund von Kartenformat, Beschädigung, Absturz usw.

Unterstützt alle SD-Karten wie SDSC, SDHC, SDXC, SDUC, SDIO usw.

Arbeiten Sie für alle Marken von Karten wie SanDisk, Lexar, PNY, Samsung, LG, Sony, SCT usw.

Lassen Sie uns nun lernen, wie Sie die gelöschten Dateien von der SD-Kartendaten-Wiederherstellungssoftware wiederherstellen.

Schritt 1. Führen Sie die SD-Kartendaten-Wiederherstellungssoftware auf dem Computer aus

Suchen Sie einen Kartenleser zum Lesen Ihrer SD-Karte. Setzen Sie dann den Kartenleser in Ihren Computer ein.

Laden Sie Apeaksoft Data Recovery kostenlos auf Ihren Computer herunter, indem Sie oben auf den Download-Link klicken. Installieren Sie es sofort und führen Sie es aus. Diese Software erkennt Ihre SD-Karte sofort.

Schritt 2. SD-Karte scannen

In der Hauptoberfläche sollten Sie den Datentyp und die SD-Karte zum Scannen auswählen.

Bei Datentypen können Sie scannen und wiederherstellen Bilder, Audio, Video, E-Mail, Dokumente und andere.

In Bezug auf die Festplatte sollten Sie das Kontrollkästchen Ihrer SD-Karte unter aktivieren Wechsellaufwerke.

Danach klicken Sie auf Scannen um ein schnelles Scannen zu starten.

Flash-Laufwerk scannen

Schritt 3. Daten von der SD-Karte wiederherstellen

Wenn der Schnellscan abgeschlossen ist, werden standardmäßig alle gescannten Datentypen in der Typenliste angezeigt.

Klicken Sie auf den Datentyp, um die detaillierten Elemente anzuzeigen. Wählen Sie die Elemente aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen, um den Export der verlorenen Dateien von der SD-Karte auf Ihren Computer zu starten.

Daten vom USB-Stick wiederherstellen

Können Sie die verlorenen Dateien nicht finden? Führen Sie einfach einen tiefen Scan durch (oben rechts), um einen gründlichen Scan Ihrer SD-Karte zu erhalten.

Tipps und Tricks

Jetzt können Sie wiederhergestellte Android-Dateien von der SD-Karte ohne Datenverlust abrufen. Darüber hinaus gibt es viele Tipps, die Sie bei der Verwendung von SD-Karten befolgen können. Wenn Sie beispielsweise unter Android auf ein Problem mit der Montage von SD-Karten stoßen, heben Sie die Bereitstellung der SD-Karte auf oder formatieren Sie sie. Wenn Sie Fotos, die auf einer SD-Karte gespeichert sind, in der Galerie unter Android nicht anzeigen können, können Sie Android neu starten, die SD-Karte erneut einlegen und prüfen, ob Fotos auf anderen digitalen Plattformen angezeigt werden können, oder die SD-Karte endgültig formatieren. Stellen Sie sicher, dass genügend Speicherplatz auf Ihrer Speicherkarte vorhanden ist. Dies ist das erste und wichtigste, was Sie tun müssen. Alles in allem können Sie gelöschte Dateien von der SD-Karte des Android-Telefons in diesem Artikel problemlos wiederherstellen, auch wenn Sie etwas Wichtiges ohne Sicherungsdateien löschen.

Mehr entdecken