Menü

Gelöschte Dateien vom iPhone ohne Sicherung wiederherstellen (iOS 18 wird unterstützt)

Das irrtümliche Löschen von Dateien vom iPhone könnte die häufig gestellten Fragen online sein. Menschen neigen dazu, einige unnötige Daten zu löschen, und wichtige iPhone-Dateien können auch versehentlich gelöscht werden. Es wird noch schlimmer, wenn es keine aktuellen Sicherungsdateien gibt, die gelöschte iOS-Daten enthalten. Manchmal ist die Verwendung von iTunes-Backup oder iCloud-Backup zum Wiederherstellen gelöschter Dateien vom iPhone jedoch nicht die clevere Idee, da zuvor Daten durch das Wiederherstellen der Daten auf Ihrem iPhone gelöscht werden müssen. Gibt es also die perfekte Lösung, um gelöschte Dateien ohne Datenverlust vom iPhone wiederherzustellen? Nun, die Antwort ist ja, durch diesen Artikel können Sie drei Methoden erlernen, um gelöschte Daten sicher vom iPhone wiederherzustellen.

Gelöschte Dateien vom iPhone wiederherstellen

Teil 1. Gelöschte Dateien direkt vom iPhone wiederherstellen (ohne Sicherung)

FoneLab - iPhone Datenwiederherstellung

  • Stellen Sie verlorene Daten selektiv von beliebigen iOS-Geräten wieder her.
  • Stellen Sie verlorene / gelöschte Daten von iOS-Geräten wie gelöschte Kurzmitteilungen, Kontakte, Fotos, Videos, Notizen usw. direkt wieder her.
  • Rufen Sie verlorenes, defektes, abgestürztes und gelöschtes iPhone mit iTunes-Sicherungsdateien sicher ab.
  • Wiederherstellen von iOS-Dateien über die iCloud-Sicherungsdatei bis zu 19-Arten gelöschter Daten.
  • Vorschau der verlorenen iOS-Daten vor der Wiederherstellung.
  • Speichern Sie wiederhergestellte Daten in benutzerdefinierten Formaten.
  • Unterstützte Betriebssysteme: Unterstützt vollständig iOS 18, iOS 17 und ist kompatibel mit dem neuesten iPhone 15/14/13/12/11/X/8, iPad Pro, iPad Air/mini und iPod Touch.
Für Win herunterladenFür Mac herunterladen

Schritt 1. Scannen Sie Ihr iPhone

Laden Sie die kostenlose Version von FoneLab iPhone Data Recovery auf einen Windows- oder Mac-Computer herunter und aktualisieren Sie sie, wenn Sie zufrieden sind. Starten Sie es und verbinden Sie das iPhone mit einem USB-Kabel mit dem Computer. Wählen Sie standardmäßig den Modus "Von iOS-Gerät wiederherstellen" und klicken Sie dann auf "Scan starten", um vorhandene Daten und gelöschte Dateien auf Ihrem iPhone gründlich zu erkennen.

iPhone scannen

Schritt 2. Gelöschte Dateien vom iPhone ohne Sicherung wiederherstellen

Wählen Sie im linken Bereich die Kategorie aus, die Sie wiederherstellen möchten. Unter der Liste können Sie auf alle Daten zugreifen, die vom iPhone vorhanden oder verloren gegangen sind. Aktivieren Sie die Schaltfläche „Nur die gelöschten Elemente anzeigen“, um nur gelöschte Dateien des Dateityps anzuzeigen. Vorschau jedes Elements im rechten Bereich im Detail. Markieren Sie alle gelöschten iOS-Dateien und tippen Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“. Legen Sie den Ausgabeordner fest. Jetzt können Sie gelöschte Dateien direkt vom iPhone wiederherstellen.

gelöschte Dateien wiederherstellen

Hinweis: Für Benutzer von iPhone 4/3GS, iPod touch 4 und iPad 1 gibt es jeweils 10 Textinhalte und Medieninhalte, die Sie wiederherstellen können. Allerdings können andere iOS-Benutzer, einschließlich iPhone 15/14/13/12/11/XS/XR/X/8/7 usw., einen Teil der Dateitypen wiederherstellen, insbesondere für Medieninhalte wie Kamerarollen und Fotobibliothek , Sprachnotizen und Fotostream.

Wie Sie oben sehen können, unterstützt diese leistungsstarke iOS-Datenwiederherstellung jeden gängigen iOS-Datentyp. Neben der Wiederherstellung verlorener Daten können Sie dies auch tun Backup iPhone Kontakte, Anrufprotokolle, Videos, Lieder, Nachrichten, Bilder und mehr auf Ihrem Computer.

Teil 2. Gelöschte Dateien auf dem iPhone von iTunes Backup wiederherstellen

Schritt 1. Wählen Sie ein iTunes-Backup aus und scannen Sie es

Starten Sie die iPhone-Datenwiederherstellung und wählen Sie den Modus "Aus iTunes-Sicherungsdatei wiederherstellen". Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer iTunes-Dateien zuvor mit Ihrem iPhone synchronisiert hat. Andernfalls können Sie gelöschte Dateien möglicherweise nicht über iTunes zurückerhalten. Wählen Sie die neueste iTunes-Sicherungsdatei aus und klicken Sie auf "Scan starten", um auszuwählen, zu welchen Elementen Ihre gelöschten Dateien gehören.

gelöschte Dateien wiederherstellen

Schritt 2. Gelöschte iPhone-Dateien von iTunes wiederherstellen

Wählen Sie einen bestimmten Dateityp aus den Menüs „Medien“, „Nachrichten & Kontakte“ und „Memos & Sonstiges“, um eine Vorschau anzuzeigen. Aktivieren Sie "Nur die gelöschten Elemente anzeigen", um gelöschte iPhone-Dateien bei Bedarf rot anzuzeigen. Wählen Sie gelöschte Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, indem Sie in der Ecke auf die Option „Wiederherstellen“ klicken. Legen Sie das Ziel fest, um gelöschte Fotos und andere Dateien auf dem Computer zu speichern.

scannen Sie iTunes Backup

Hinweis: Möglicherweise stellen Sie fest, dass das Lightning-USB-Kabel oder das iPhone während der iPhone-Datenwiederherstellung über iTunes-Sicherungsdateien nicht benötigt wird. Daher können Sie gelöschte Dateien noch immer von einem beschädigten iPhone mit schwarzem Bildschirm, Wasserschaden, Wiederherstellung der Werkseinstellungen, Kennwort vergessen oder das iPhone reagiert nicht, wenn Sie eine iTunes-Sicherung haben. Wie Sie von oben sehen können, können Sie dies tun Anrufverlauf wiederherstellenNachrichten, Kontakte, Videos, Musik und mehr mit Leichtigkeit.

Teil 3. Gelöschte Dateien auf dem iPhone von iCloud Backup wiederherstellen

Schritt 1. Laden Sie ein iCloud-Backup herunter

Klicken Sie in der iPhone-Datenwiederherstellung auf den Modus "Aus iCloud-Sicherungsdatei wiederherstellen". Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem Passwort an. Alle Ihre iCloud-Sicherungsdateien werden entsprechend dem iCloud-Konto und dem letzten Sicherungsdatum angezeigt. Wählen Sie außerdem die Schaltfläche "Herunterladen" und wählen Sie dann das iCloud-Backup aus, das Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie auf "Weiter", um den iOS-Datenwiederherstellungsprozess fortzusetzen.

icloud backup herunterladen

Schritt 2. Gelöschte Dateien vom iPhone mit iCloud wiederherstellen

Wählen Sie den Dateityp aus, den Sie wiederherstellen möchten. Später werden alle gescannten iOS-Daten in der Hauptoberfläche angezeigt, einschließlich gelöschter iPhone-Dateien. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, entfernte Dateien zu finden, aktivieren Sie die Schaltfläche „Nur die gelöschten Elemente anzeigen“, um gelöschte Dateien aus iCloud-Backups zu erhalten.

Gelöschte Dateien von icloud wiederherstellen

Hinweis: Schließen Sie Ihr iPhone nicht an den Computer an, während die gelöschten Dateien von einem heruntergeladenen iCloud-Backup wiederhergestellt werden. Andernfalls wird das iCloud-Backup automatisch unterbrochen und aktualisiert.

Zusammenfassung

Aus der obigen Beschreibung der Wiederherstellung gelöschter Dateien von einem iPhone-Gerät ist es offensichtlich, dass Sie drei verschiedene Methoden zur Wiederherstellung der iPhone-Daten ohne Datenverlust erhalten können. Es ist richtig, dass iTunes Ihnen dabei helfen kann, iOS-Daten wiederherzustellen, aber Ihre vorherigen Dateien werden unvermeidlich gelöscht. Das einzige, was Sie tun können, ist, alle Sicherungsdateien von iTunes oder iCloud wiederherzustellen. Manchmal müssen Sie nur eine Datei oder mehrere Elemente wiederherstellen, während Sie keine andere Wahl haben, als alle gelöschten Dateien gleichzeitig vom iPhone wiederherzustellen.

Mit der iPhone-Datenwiederherstellungssoftware von FoneLab können Sie iPhone-Löschdateien ohne Sicherungsdateien wiederherstellen. Außerdem können Sie die wiederherzustellenden Elemente in der Vorschau anzeigen und auswählen. Die Datenwiederherstellung mit dem iPhone ist die beste Möglichkeit, gelöschte Daten vom iPhone wiederherzustellen.

Mehr entdecken