Navigation
SchließenApeaksoft-LogoMelden Sie sich mit Ihrer Apeaksoft-ID an

Passwort zurücksetzen

Ihre Apeaksoft-ID ist die E-Mail-Adresse, mit der Sie Ihr Konto erstellt oder Apeaksoft-Produkte gekauft haben.

Einloggen

Noch kein Mitglied? Konto erstellen

SchließenApeaksoft-LogoErstellen Sie Ihre Apeaksoft-ID

Bezahlung
Laden Sie

Der Bestätigungscode wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Bitte überprüfen Sie es in Ihrem Posteingang, einschließlich des Spam-Ordners.

Schließen

Zurück zur Anmeldung

Registriere dich
SchließenApeaksoft-LogoHaben Sie Ihr Passwort vergessen?

Bezahlung
Laden Sie

Der Bestätigungscode wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Bitte überprüfen Sie es in Ihrem Posteingang, einschließlich des Spam-Ordners.

Schließen

Zurück zur Anmeldung

Schichtannahme

So entfernen Sie einen Virus vom Android Phone

Wenn Ihr Android-Telefon langsamer als normal läuft oder Sie etwas anderes finden, müssen Sie prüfen, ob ein Virus auf Ihrem Telefon vorliegt. Tatsächlich kann nicht nur Android-Malware, sondern auch andere Faktoren dazu führen, dass Ihr Telefon oder Tablet infiziert wird. Infolgedessen werden Ihre persönlichen Informationen und Ihre Privatsphäre gestohlen.

Reinigen Sie den Virus aus dem Telefon

Sobald Sie eine Android-Virenwarnung gefunden haben, sollten Sie den Virus so schnell wie möglich vom Telefon löschen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie keine Erfahrung mit Viren haben. Dieser Artikel enthält eine vollständige Anleitung zum Löschen von Viren vom Telefon. So erhalten Sie Schritt für Schritt Möglichkeiten, um Viren problemlos von der Speicherkarte des Telefons oder anderen Orten zu entfernen.

Teil 1. So überprüfen Sie Ihr Telefon auf Viren / Woher weiß ich, dass mein Telefon einen Virus hat?

Die erste Frage, die Sie lösen sollten, ist, das Telefon auf Viren zu überprüfen. Mit anderen Worten, es ist wichtig, die Virenwarnung auf dem Android-Handy zu unterscheiden. Nun, die folgenden sind häufige Symptome eines mit einem Virus infizierten Telefons.

  • Schnelle Erschöpfung der Datennutzung.
  • Unerwartete abstürzende Apps.
  • Häufig Pop-up-Anzeigen.
  • Unerklärte Gebühren in "SMS" und anderen Kategorien.
  • Unerwünschte Apps, die Sie nicht manuell herunterladen.
  • Der Akku ist extrem entladen.

Es gibt auch andere verwandte Symptome über Viren. Daher können Sie die obigen Elemente verwenden, um Ihr Telefon erfolgreich auf Viren zu überprüfen.

Verpassen Sie nicht diesen Artikel: So reinigen Sie cerber am Computer mit Ceber-Entschlüsseler.

Teil 2. Android-Tool zum Entfernen von Viren

Hier sind zwei Antivirenprogramme, mit denen Sie Viren vom Android-Handy aus überprüfen und entfernen können. Darüber hinaus können diese Android-Tools zum Entfernen von Viren Ihr Smartphone effektiv vor schädlichen Inhalten schützen.

AVG AntiVirus 2018 für Android-Sicherheit - Schützen Sie Ihr Telefon vor Viren und Malware

Sie können Viren mit der AVG AntiVirus-App problemlos vom Telefon löschen. Es bietet App-Sperre, Foto-Tresor, Wi-Fi-Sicherheitsscan und Ratgeber für App-Berechtigungen. Darüber hinaus können Sie wesentlich effektivere Funktionen erhalten, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern und ihre Leistung zu verbessern.

  • Scannen Sie Apps, Spiele, Einstellungen und Dateien im Echtzeitmodus.
  • Verwenden Sie ein verschlüsseltes Depot, um private Fotos auszublenden.
  • Sperren Sie sensible Apps.
  • Bereinigen Sie nicht benötigte Dateien.
  • Geschwindigkeit erhöhen.
  • Scannen Sie Wi-Fi-Netzwerke.
AVG AntiVirus

Daher kann dieses Android-Tool zum Entfernen von Viren Ihr Smartphone sofort und sicher schützen.

McAfee Total Protection - Schützen Sie Ihr Android-Telefon mit Ihrem Windows-PC

McAfee ist ein nützliches Programm zum Entfernen von Viren, das Windows-, Mac-, Android- und iOS-Geräte schützen kann. Außerdem können Sie alle verwendeten Namen und das Kennwort sicher aufbewahren.

  • Verwenden Sie Anti-SPAM, um lästige und gefährliche E-Mails zu blockieren.
  • Führen Sie eine Verschlüsselungssoftware aus, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
  • Bieten Sie elterliche Kontrolle an.
  • Verhindern Sie, dass Android und andere Geräte Malware und SPAM verbreiten.
  • Löschen Sie sensible digitale Dateien dauerhaft.
  • Entfernen Sie Viren wie Sicherer Finderusw. auf Mac, Android-Handy usw.
Mcafee Total Protetion Android Virus-Entfernungsprogramm

Daher können Sie mit McAfee auch Malware vom Android-Handy auf dem PC entfernen.

Teil 3. So entfernen Sie Viren von Android Mobile mithilfe eines PCs

Es gibt viele Desktop-Antivirensoftware, mit denen Sie Viren vom Telefon auf dem PC löschen können. Sie müssen jedoch bestimmte Gebühren pro Jahr zahlen, um die Viren vom Telefon zu entfernen und alle Ihre digitalen Geräte zu schützen. Und McAfee ist Ihre kluge Wahl. Wie oben erwähnt, können Sie viele Funktionen zum Entfernen des Android-Virus erhalten.

Schritt 1. Führen Sie McAfee Total Protection auf dem PC aus.

Schritt 2. Verbinden Sie Android über ein USB-Kabel mit dem PC.

Schritt 3. Klicken Sie auf "Scan ausführen", um Ihr Telefon auf Viren zu überprüfen.

Schritt 4. Wählen Sie „Fertig“ und ergreifen Sie andere Maßnahmen, wenn der vollständige Scan abgeschlossen ist.

Entfernen Sie Viren von Android Mobile mit dem PC

Sobald McAfee entdeckt, dass sich auf Ihrem Android-Telefon ein Virus befindet, kann es auf Ihren Computer zugreifen und den Android-Virus remote löschen. Sie können auch den Echtzeitschutz aktivieren.

Teil 4. So entfernen Sie den Virus von Samsung Mobile

Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Android-Gerät mit einem Virus oder Malware infiziert ist, können Sie die unten beschriebenen Methoden zum Entfernen von Viren von der Telefonspeicherkarte ohne Virenschutz verwenden.

Schritt 1. Versetzen Sie das Android-Telefon in den abgesicherten Modus

Wenn Sie in den abgesicherten Modus wechseln, können Sie verhindern, dass Malware vorübergehend auf Ihrem Telefon ausgeführt wird. Sie können also die Ein- / Aus-Taste drücken, um das Menü "Ausschalten" und andere Optionen anzuzeigen. Wählen Sie "Ausschalten" und halten Sie die Ein- / Aus-Taste erneut gedrückt. Lassen Sie diese Schaltfläche erst los, wenn die Meldung "Neustart in den abgesicherten Modus" angezeigt wird.

Android Neustart im abgesicherten Modus

Schritt 2. Reinigen Sie alle laufenden APPs

App "Einstellungen" und wählen Sie "Apps" oder "App Manager". Klicken Sie später auf "Ausführen" und Sie sehen eine Liste der ausgeführten Anwendungen. Besuchen Sie einfach jede App und wählen Sie "Stop".

Stoppen Sie alle laufenden Apps

Schritt 3. Cache- und APP-Daten löschen

Sie können zwischengespeicherte Daten auch löschen, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Öffnen Sie "Einstellungen" und wählen Sie "Speicher". Klicken Sie später auf "Zwischengespeicherte Daten" und bestätigen Sie mit "OK". Wenn sich die Malware im Cache-Speicher versteckt, können Sie Viren erfolgreich aus dem Telefonspeicher löschen.

Cache- und App-Daten löschen

Schritt 4. Deinstallieren Sie schädliche APPs

Wenn Sie eine Malware finden, können Sie die schädliche App manuell von Android entfernen. Halten Sie einfach die bestimmte App gedrückt und wählen Sie "Deinstallieren", um Viren von Samsung Mobile und anderen tragbaren Geräten zu entfernen.

Deinstallieren Sie bösartige Apps

Du kannst auch Setzen Sie Ihr Android auf die Werkseinstellungen zurück Viren vom Telefon entfernen und alles dauerhaft löschen. Sie sollten also wichtige Dateien vorher sichern.

Teil 5. Wie entferne ich den abgesicherten Modus auf meinem Android-Handy?

Was ist, wenn Ihr Android-Handy plötzlich abgestürzt oder gesperrt ist? Wie kann ich Dokumente und andere Dateien von diesem nicht reagierenden Mobiltelefon retten? Zum Glück kannst du laufen Apeaksoft gebrochene Android-Datenextraktion defektes Android-Telefon reparieren und Daten sicher und einfach für das Backup extrahieren.

Unterbrochene Android-Datenextraktion

  • Reparieren Sie beschädigte, abgestürzte, gesperrte, angegriffene Viren und andere anormale Situationen.
  • Extrahieren Sie Kontakte, Dokumente, Videos und über 20 Android-Dateitypen aus einem defekten Telefon ohne Datenverlust.
  • Vollständig kompatibel mit allen Modellen von Samsung Galaxy Note, Samsung Galaxy S und Samsung Galaxy Tab.
Für Win herunterladen

Schritt 1. Führen Sie die defekte Android-Datenextraktion aus

Starten Sie dieses Tool zum Entfernen von Android-Mobilviren auf Ihrem Windows- oder Mac-Computer. Wechseln Sie später in den Modus "Broken Android Data Extraction" und wählen Sie "Fix Device".

Führen Sie die defekte Android-Datenextraktion aus

Schritt 2. Beenden Sie den abgesicherten Modus auf Android

Wählen Sie den bestimmten Modus entsprechend dem Status Ihres Android-Telefons. Wählen Sie später "Weiter", um fortzufahren. Vervollständigen Sie nun die Liste "Gerätename" und "Gerätemodell". Klicken Sie auf "Bestätigen", um den abgesicherten Modus zu verlassen und Android-Daten zu extrahieren.

Beenden Sie den abgesicherten Modus auf Android

Nachdem Sie wissen, was eine Virenwarnung auf einem Android-Telefon ist und wie Sie Viren vom Telefon löschen können, sollten Sie auch vorsichtig genug sein, um Malware-Angriffe zu verhindern. Installieren Sie keine Apps von Plattformen von Drittanbietern. Klicken Sie niemals auf eine unbekannte URL und stellen Sie eine Verbindung zu einem öffentlichen WLAN her. Darüber hinaus sind diese Popup-Anzeigen, Weiterleitungen und ähnliche Objekte ebenfalls gefährlich. Wenn Sie eine gute Lösung zum Entfernen von Viren oder Malware vom Android-Handy haben, zögern Sie bitte nicht, diese in den Kommentaren zu teilen.

Mehr entdecken