Navigation

Reparieren und Wiederherstellen einer beschädigten Excel-Datei

Wenn Sie längere Zeit mit Excel gearbeitet haben, müssen Sie frustriert sein, die beschädigten Excel-Dateien zu finden. Was sollten Sie tun, um die beschädigten Dateien wiederzuerlangen?

Dieses Problem ist nicht neu und viele erfahrene Excel-Benutzer und -Entwickler haben ein solches Problem festgestellt.

Mach dir keine Sorgen! In diesem Lernprogramm erfahren Sie, wie Sie reparieren und wiederherstellen Excel-Datei beschädigt auf effiziente Weise.

Excel-Datei beschädigt

Teil 1. Reparatur der Excel-Datei ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden

Microsoft hat viele Versionen von Excel veröffentlicht und das Design in jeder Version verbessert. Die Reparaturmöglichkeiten für Excel-Dateien sind etwas anders.

1. Excel-Datei auf Excel 2016, 2013, 2010 beschädigt

Microsoft veröffentlicht regelmäßig Updates für Windows, um Fehler zu beheben und neue Funktionen einzuführen. Wenn Sie sich fragen, ob Excel nicht reagiert, wie Sie speichern möchten, ist es an der Zeit, die neuesten Updates für Ihren Computer zu installieren.

Schritt 1: Führen Sie das Excel 2016 / 2013 / 2010-Programm von Ihrem Desktop aus aus, öffnen Sie das Menü "Datei" und wählen Sie "Öffnen". Wenn Sie Excel 2013 / 2016 verwenden, klicken Sie auf den Speicherort Ihrer Datei und klicken Sie auf die Option "Durchsuchen".

Schritt 2: Navigieren Sie nach dem Öffnen des Dialogfelds zum Speicherort der Datei und wählen Sie sie aus. Als nächstes klappen Sie die Schaltfläche "Abwärts" auf, anstatt direkt auf die Schaltfläche "Öffnen" zu klicken.

Schritt 3: Wählen Sie "Reparieren" aus, um die mit der eingebauten Reparaturfunktion beschädigte Excel-Datei zu reparieren. Wenn die Reparaturfunktion ungültig ist, versuchen Sie stattdessen die Funktion "Daten extrahieren".

Reparatur öffnen

2. Excel-Datei auf Excel 2007 beschädigt

Schritt 1: Öffnen Sie auch das Excel-Programm auf Ihrem Computer, suchen Sie die Schaltfläche "Microsoft Office" und klicken Sie darauf. Dann wählen Sie "Öffnen" in der Liste.

Schritt 2: Suchen Sie die beschädigte Excel-Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und markieren Sie sie im Dialogfeld "Öffnen". Klicken Sie dann auf das Abwärtspfeil neben der Schaltfläche "Öffnen" und wählen Sie "Öffnen und reparieren".

Schritt 3Als nächstes werden zwei Optionen angezeigt: "Reparieren" und "Daten extrahieren". Ersteres stellt Arbeitsmappendaten in der Datei wieder her, und letzteres könnte Daten aus der Arbeitsmappe extrahieren. Treffen Sie eine Entscheidung basierend auf Ihren Anforderungen.

Dieser Weg funktioniert auch, wenn Ihr Excel-Datei reagiert nicht.

Reparieren Sie 2007

Teil 2. Bester Weg, eine beschädigte Excel-Datei wiederherzustellen

Dies ist die einfachste Methode, um die beschädigte Excel-Datei auf Ihrem Computer wiederherzustellen. Außerdem können Sie die Excel-Datei zurückholen, die aufgrund eines Systemabsturzes oder eines Formats nicht gespeichert oder gelöscht wurde.

Datenwiederherstellung

4,000,000+ Downloads

Stellen Sie beschädigte Excel-Dateien in XLS, XLSX, XML, XLSM, CSV usw. wieder her.

Excel-Datei abrufen, beschädigt, gelöscht, formatiert, nicht gespeichert usw.

Restoer Word, Text, PDF, PowerPoint, RTF, ZIP usw.

Arbeiten Sie mit Excel 2003, 2007, 2010, 2013, 2016 usw.

Schritt 1: Scannen Sie die gesamte Festplatte nach Excel-Dateien

Installieren Sie Data Recovery auf Ihrem Computer und starten Sie es. Wenn Ihre Excel-Datei auf einem externen Laufwerk gespeichert wurde, schließen Sie sie auch an Ihren PC an. Gehen Sie in den Datentypbereich und wählen Sie Dokument. Dann gehen Sie zum Speicherort und wählen Sie aus, wo Sie die beschädigte Excel-Datei speichern möchten. Die Datenwiederherstellung funktioniert, sobald Sie auf die Schaltfläche "Scannen" klicken.

Daten scannen

Schritt 2: Vorschau von Excel-Dateien vor der Wiederherstellung

Klicken Sie nach dem schnellen Scannen auf die Option "Dokument" in der linken Seitenleiste und öffnen Sie die Ordner XLSX und XLS, um eine Vorschau aller wiederherstellbaren Excel-Dateien anzuzeigen. Darüber hinaus konnte die Filterfunktion im oberen Menüband die Excel-Dateien schnell finden. Wenn Sie die gewünschte Datei nicht finden können, klicken Sie auf die Schaltfläche "Deep Scan", um einen Deep Scan durchzuführen.

Vorschau

Schritt 3: Wiederherstellen der beschädigten Excel-Datei mit einem Klick

Wählen Sie alle gewünschten Excel-Dateien aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um die Wiederherstellung beschädigter Excel-Dateien zu starten. Dann können Sie wie üblich auf die beschädigten Excel-Dateien zugreifen.

Teil 3. Versuchbare Lösungen zum Wiederherstellen einer beschädigten Excel-Datei

Abgesehen von der besten Methode können Sie auch die folgenden kostenlosen Lösungen zum Wiederherstellen beschädigter Excel-Dateien ausprobieren.

Methode 1: Korrigierte Excel-Datei auf die zuletzt gespeicherte Version korrigieren

Wenn Sie die Excel-Datei bearbeiten und diese beschädigt ist, können Sie die beschädigte Excel-Datei auf die zuletzt gespeicherte Version zurücksetzen.

Schritt 1: Gehen Sie im Excel-Programm zu "Datei"> "Öffnen" und wählen Sie "Letzte Arbeitsmappen" im rechten Fensterbereich.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Nicht gespeicherte Arbeitsmappen wiederherstellen".

Die letzten nicht gespeicherten Arbeitsmappen stammen aus Excel-temporäre Dateien die nicht vor dem Öffnen gespeichert werden.

Wenn Sie in Excel die Funktion "Autosave" aktiviert haben, können Sie mehr Daten wiederherstellen. Gehen Sie zu "Datei"> "Info", klicken Sie auf die Schaltfläche "Versionen verwalten". Sie sehen alle automatisch gespeicherten Versionen, wählen die gewünschte Version aus und öffnen sie.

Korrigiert beheben

Methode 2: Öffnen Sie beschädigte Excel-Datei aufgrund einer Druckerbeschädigung

Wenn Ihre Datei beim Drucken beschädigt ist, kann das SYLK-Format beschädigte Excel-Dateien öffnen und Daten daraus wiederherstellen.

Schritt 1: Wenn der Drucker beschädigt ist, wechseln Sie zur Registerkarte "Datei" und wählen Sie "Speichern unter". Öffnen Sie im Dialogfeld "Speichern unter" das Dropdown-Menü "Speichern unter", wählen Sie "SYLK" aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern".

Schritt 2: Wenn die Aufforderung angezeigt wird, dass der ausgewählte Dateityp keine Arbeitsblätter unterstützt, klicken Sie auf "OK", um nur das aktive Blatt zu speichern. Wenn Sie benachrichtigt werden, dass die Arbeitsmappe nicht kompatible Funktionen enthält, klicken Sie auf "Ja", um fortzufahren.

Schritt 3: Gehen Sie als nächstes auf die Registerkarte "Datei", wählen Sie "Öffnen", wählen Sie die Datei aus, die Sie gerade im Dialogfeld "Öffnen" gespeichert haben, und klicken Sie auf "Öffnen", um die Daten aus der beschädigten Arbeitsmappe wiederherzustellen.

Druck beschädigt

Methode 3: Wiederherstellen einer beschädigten Excel-Datei durch Ändern des Formats

Eine andere Methode zum Wiederherstellen einer beschädigten Excel-Datei besteht darin, die Dateierweiterung zu ändern. Bei xlsx handelt es sich beispielsweise um die neue Version der Excel-Datei, die von den alten Versionen von Excel-Programmen und Betriebssystemen nicht unterstützt wird. Die Lösung besteht darin, xlsx in xls oder html zu ändern.

Auf Mac:

Schritt 1: Starten Sie die Finder App, navigieren Sie zu der beschädigten Excel-Datei und wählen Sie sie aus.

Schritt 2: Klicken Sie oben links im Datei-Menü auf "Info". Wenn die Dateierweiterungen nicht angezeigt werden, klicken Sie auf das Dreieck neben "Name und Erweiterung".

Schritt 3: Ändern Sie dann die Dateierweiterung in xls oder html. Wenn es mit xls endet, versuchen Sie xlsx. Drücken Sie die Eingabetaste und klicken Sie auf ".xlsx", wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Wenn du möchtest Word-Dokumente wiederherstellenÄndern Sie einfach die Dateierweiterung in doc oder docx.

Unter Windows:

Schritt 1: Öffnen Sie einen Explorer und öffnen Sie den Ordner mit der beschädigten Excel-Datei. Gehen Sie zur Registerkarte "Ansicht" im oberen Menüband und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Dateinamenerweiterung".

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten, wählen Sie Umbenennen und ändern Sie dann die Dateierweiterung.

Schritt 3: Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie zur Bestätigung auf Ja. Jetzt können Sie die beschädigte Excel-Datei wie gewohnt öffnen und Daten daraus wiederherstellen.

Ändern Sie das Excel-Format

Fazit

Excel sagt manchmal, dass diese Datei beschädigt ist und nicht direkt geöffnet werden kann. öfter nur eine Warnung auftauchen. Wenn Sie unter dem Problem leiden, sind die Lösungen in diesem Artikel ein großer Vorteil für die Reparatur und Wiederherstellung beschädigter Excel-Dateien. Sie können die üblichen 2-Lösungen ausprobieren, um das Problem zu beheben. Wenn Ihre Excel-Datei immer noch beschädigt ist, versuchen Sie es mit den Lösungen, um sie wiederherzustellen.

Mehr lesen