Navigation

MOV VS MP4 - Der Vergleich zwischen MOV- und MP4-Formaten

Wenn Sie ein Videoformat auf einem Mac oder einer Digitalkamera exportieren müssen, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl: MOV und MP4. Tatsächlich sind sowohl MOV als auch MP4 verlustbehaftete Videoformate, die für verschiedene Situationen weit verbreitet sind. Was sollte der Hauptunterschied zwischen MOV und MP4 sein?

MOV VS MP4, um eine geeignete Auswahl zu erhalten, können Sie detailliertere Informationen zum Vergleich erhalten. Wenn Sie bereits Dateien in MP4 oder MOV gespeichert oder heruntergeladen haben, können Sie dennoch einige erweiterte Videokonverter verwenden, um das gewünschte Videoformat zu erhalten.

MOV VS MP4

Teil 1: MOV VS MP4, welches ist die beste Wahl?

Die Kompatibilität unterscheidet sich erheblich zwischen den Videoformaten MP4 und MOV. Um ein Video auf einem Apple-Gerät in hoher Qualität wiederzugeben, sollte MOV die Wahl sein. Bei den anderen Geräten ist MP4 möglicherweise das Gerät, das Sie berücksichtigen müssen.

1. MP4 ist ein auf QuickTime MOV basierendes Videoformat der von ISO gegründeten Moving Pictures Experts Group. MOV ist ein proprietäres Dateiformat, während MP4 ein Industriestandard ist. MP4 ist Teil des Standards für ISO-Mediendateiformate.

2. Wenn Sie im Vergleich zu MOV VS MP4 dieselbe Videokomprimierung und denselben Codec verwenden, wie z. B. H.264 für MOV oder MP4, können Sie die Erweiterung einfach von MP4 in MOV umwandeln oder umgekehrt. Der einzige Unterschied zwischen MP4 und MOV ist die Dateierweiterung.

3. Wenn Sie nur Videos mit QuickTime, iMovie, FCP oder einem anderen Apple-Gerät bearbeiten und abspielen müssen, gibt es Kompatibilitätsprobleme mit dem Codec von MOV. Andernfalls müssen Sie das Videoformat MP4 verwenden, um eine bessere Kompatibilität zu erreichen Geräte.

MOV VS MP4-Diagramm

File FormatMOVMP4
DeveloperApple Inc.International Organization for Standardization
GeschichteMOV ist ein Originalcontainer für Streaming-Videodateien, der auch heute noch gut geeignet ist, verlustbehaftete Videoinhalte zu kapseln.Die erste Version des MP4 wurde in 2001 veröffentlicht und durch das MPEG-4 Part 14: MP4-Dateiformat in 2003 ersetzt.
AnwendungsbereichSpeichern Sie verlustbehaftete Videoinhalte mit hoher Qualität.Bieten eine schnelle Ladegeschwindigkeit, hohe Qualität und Kompatibilität mit relativ geringen Abmessungen.
KompatibilitätWird hauptsächlich für Apple-Geräte wie iPhone, iPad, MacBook Pro / Air / iMac, Apple TV und mehr verwendet.Das am weitesten verbreitete Videoformat auf allen Geräten, einschließlich Mobiltelefonen, Tablets, PCs, Linux-Geräten, tragbaren Geräten sowie YouTube und anderen Websites.
MetadatenKann Metadaten speichern, kann jedoch nicht mit Standardsoftware bearbeitet werden. iTunes kann Tags, Anmerkungen, Alben und Interpreten verwenden, um Ihre Videos zu verwalten.Zusätzliche zusätzliche Informationen wie Titel, Zusammenfassung und weitere Informationen im Videoformat aufnehmen.
Vorteile1. Langjähriges Videoformat wird heute verwendet.
2. Einfach auf allen Apple-Plattformen zu verwenden.
3. Fügen Sie einfach Metadaten hinzu.
1. Universellstes und standardisiertes Videoformat.
2. Kompatibel mit allen Betriebssystemen und digitalen Geräten.
Nachteile Sie müssen zusätzlichen Codec installieren, wenn Sie MOV auf Geräten mit Ausnahme von Apple-Plattformen betrachten.Obwohl es ein verlustbehaftetes Videoformat ist, ist MP4 nicht stark komprimiert.

Teil 2: Wie konvertiert man MOV in MP4 oder umgekehrt?

Wie bereits erwähnt, sind MOV und MP4 in Apple-Umgebungen nahezu austauschbar. Um alle Vorteile der Videodateien nutzen zu können, müssen Sie MOV in MP4 konvertieren oder umgekehrt. Apeaksoft Video Converter Ultimate, der professionelle Medienkonverter, ist die beste Wahl.

  • Konvertieren Sie MOV in das MP4-Dateiformat oder umgekehrt ohne Qualitätsverlust.
  • Unterstützt eine Vielzahl von Video- und Audio-Videoformaten und -vorgaben.
  • Bieten Sie erweiterte Bearbeitungsfunktionen wie Ausschneiden, Drehen, Effekte, Wasserzeichen usw. an.
  • Passen Sie die Videoauflösung, Bildrate, Bitrate und andere Parameter an.
  • Verbessern Sie die Videoqualität während einer Videokonvertierung.

Wie konvertiert man MOV in MP4 oder umgekehrt?

Schritt 1: Laden Sie den Konverter MOV in MP4 herunter und installieren Sie ihn

Sobald Sie den Konverter von MOV zu MP4 installiert haben, können Sie das Programm starten und auf das Menü "Datei hinzufügen" klicken und "Datei hinzufügen" oder "Ordner hinzufügen" auswählen, um MOV-Dateien in das Programm zu importieren. Sie können die Videos auch im Batch per Drag & Drop in das Programm ziehen.

Schnittstelle

Schritt 2: Konvertieren Sie den MOV in MP4 in der Originalqualität

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Profil", erweitern Sie es und wählen Sie das Ausgabeformat als MP4 aus der Liste aus. Es gibt weitere MP4-Optionen, wenn Sie MOV auf ein gewünschtes Android-Telefon oder eine gewünschte Online-Website konvertieren müssen. Sie können MOV auch in MP4 HD-Formate ändern.

Wählen Sie MP4

Schritt 3: Passen Sie die Videoqualität für die MP4-Ausgabedatei an

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen", um die verschiedenen Parameter in den Video- und Audioeinstellungen anzupassen, z. B. Video- und Audio-Encoder, Bildrate, Auflösung, Seitenverhältnis, Video- und Audio-Bitrate, Abtastrate, Audiokanal und mehr.

Schritt 4: Erhöhen Sie die Videoqualität für die Konvertierung von MOV in MP4

Neben dem Video-Codec können Sie auch das Menü "Video Enhance" auswählen, um die Auflösung zu verbessern, Helligkeit und Kontrast zu optimieren, Sprachrauschen zu entfernen und Video-Verwacklungen zu reduzieren, um das Video während der Konvertierung von MOV in MP4 zu optimieren.

Verbessern

Schritt 5: Weitere Videobearbeitungsfunktionen zur Ausgabe von MP4-Video

Wählen Sie die Schaltfläche "Bearbeiten" oben im Fenster. Dann finden Sie die Werkzeuge Drehen, Zuschneiden, Effekt, Wasserzeichen und andere. Die 3D-Funktion wird verwendet, um 2D-Videos in 3D umzuwandeln. Sie können auch Videoeffekte anwenden und weitere Funktionen nutzen, um die gewünschte Ausgabe zu erzielen.

Watermark

Schritt 6: Konvertieren Sie den MOV in MP4 oder umgekehrt

Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche "Konvertieren", um die Konvertierung von MOV in MP4 zu starten. Wenn Sie MP4 in MOV konvertieren müssen, können Sie denselben Vorgang ausführen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie den MOV aus dem Profil auswählen und die besten Parameter entsprechend auswählen müssen.

Ein Vollständig Ausgefülltes

Darüber hinaus können Sie auch oder hinzufügen Entfernen Sie den Untertitel von MP4 oder MOV. Wenn Sie die hervorragenden Funktionen des ultimativen Videokonverters voll ausnutzen, können Sie das Ausgangsvideo mit der Originalqualität oder einer besseren Qualität erhalten. Darüber hinaus können Sie das MOV-Video für jedes andere Gerät mit dem Programm verwenden. Es sollte der ultimative Videokonverter für das Videoformat MOV und MP4 sein.

Fazit

Der Artikel teilt den ultimativen Vergleich zwischen den Dateiformaten MOV und MP4. Obwohl MP4 auf der Grundlage des MOV-QuickTime-Dateiformats entwickelt wurde, gibt es viele Unterschiede, z. B. Verwendung und Codec-Standard. Informationen zu den Vor- und Nachteilen für die beiden gängigen Videoformate finden Sie auch im Artikel.

Wenn Sie ein MOV-Videoformat für Android-Handys erhalten, Übertragen Sie MP4 auf das iPadoder MP4-Datei für FCP, können Sie einfach MP4 in MOV oder MOV in MP4 mit Apeaksoft Video Converter Ultimate ändern, das verschiedene Videoformate konvertieren und verbessern kann. Wenn Sie weitere Fragen zu MOV VS MP4 haben, können Sie uns dies gerne im Kommentar mitteilen.

Mehr entdecken