Menü

2 Möglichkeiten, Google Fotos zu komprimieren/Fotos in hoher Qualität zu halten

Komprimieren Google Drive oder Google Fotos Fotos? Wenn Sie große Fotos oder sogar RAW-Dateien in Google Fotos hochladen möchten, sollten Sie mehr Details darüber erfahren Google-Bildkomprimierung, wie etwa die Größe oder DPI. In diesem Fall können Sie die hochwertigen Fotos jederzeit problemlos auf Google Fotos hochladen.

Darüber hinaus stellt der Artikel mehrere hervorragende Google-Tools zum Komprimieren von Bildern vor, mit denen Sie die Fotos für Google Fotos oder Google Drive verkleinern können. Informieren Sie sich einfach im Detail über die Anforderungen und wählen Sie jetzt aus dem Artikel ein passendes Werkzeug aus.

Google Fotos-Komprimierung

Teil 1. Komprimiert Google Drive/Google Fotos Fotos?

Um ein qualitativ hochwertiges Foto auf Google Drive oder Google Fotos hochzuladen, sollten Sie mehr über die unten aufgeführten Einschränkungen wissen.

1. Google Drive ist lediglich ein Cloud-Dienst zur Dateispeicherung, in den Sie einige große Fotos mit dem Originalstatus hochladen können. Wenn Sie die Fotos in einem Webbrowser betrachten, wird möglicherweise nur eine Vorschau in der Größe angezeigt. Ganz einfach, Google Drive komprimiert hochgeladene Fotos nicht.

2. Wenn Sie Fotos auf Google Fotos hochladen müssen, sollte es völlig anders sein. Wenn die Kamera ein Foto mit einer Auflösung von 16 MP (Megapixel) oder höher aufnimmt, werden die Fotos automatisch auf 16 MP verkleinert. Natürlich können Sie 16-Megapixel-Fotos in guter Qualität in Größen bis zu 24 Zoll x 16 Zoll drucken.

Warum komprimiert Google Fotos Fotos?

Der unbegrenzte Speicherplatz steht allen Nutzern von Google Fotos zur Verfügung, die kostenlose Stufe lädt jedoch nur die Google-Fotos mit Komprimierung als hoch Hochwertige. Wenn Sie die Originale Qualitätkönnen Sie alle Fotos und Videos in der gleichen Qualität wie die Originaldateien speichern. Um zu Sichern Sie die Fotos auf Google Bei der ursprünglichen Fotoqualität müssen Sie stattdessen den Cloud-Dienst abonnieren.

Google Fotos Hohe Qualität gegen Original

Teil 2. So komprimieren Sie Fotos in Google Fotos (zwei Methoden)

1. Komprimieren Sie Google Fotos mithilfe der Sicherungsfunktion

Wenn Sie die Sicherungsfunktion in Google Fotos aktiviert haben, sollten Sie in den Sicherungseinstellungen die Option „Speicherplatz sparen“ oder „Express“ auswählen, um die Google Fotos-Komprimierung zu starten. Der Speichersparmodus heißt „Hohe Qualität“ und ermöglicht die Größenänderung Ihrer Fotos auf bis zu 16 MP. Mit der Express-Backup-Option können Sie Fotos auf die Größe eines 3MP-Bildes (Megapixel) komprimieren. Diese Option ist jedoch nur für bestimmte Regionen und Länder verfügbar. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Google Fotos komprimieren.

Schritt 1 Starten Sie die Google Fotos-App auf Ihrem Telefon. Stellen Sie sicher, dass Sie sich bereits mit ID und Passwort beim Google-Konto angemeldet haben. Wenn Sie Ihr Google-Konto vergessen haben, können Sie das Tutorial von lesen Wiederherstellen des Google-Kontos .

Schritt 2 Tippen Sie oben rechts auf Ihr Profilbild. Gehen Sie dann zu den Fotoeinstellungen und wählen Sie das aus Aktivieren Sie die Sicherung .

Automatische Synchronisierung von Google Fotos

Schritt 3 Sie können wählen, Speicherschoner or Express (falls diese Option verfügbar ist) und tippen Sie auf Schichtannahme um die Dateigröße in Google Fotos zu reduzieren.

Google Fotos mit Backup-Funktion

2. Bester Online-Bildkompressor für Google Fotos

Gibt es eine Methode, die Fotos nach Wunsch auf Google Fotos hochzuladen? Wie komprimiere ich Fotos verlustfrei für Google? Wenn Sie die Fotos für Google auf die gewünschte Größe komprimieren müssen, Kostenloser Online Image Compressor ist der gewünschte Foto-Resizer, um die Fotos für Google Fotos zu verkleinern und gleichzeitig die beste Online-Qualität beizubehalten.

  • Kann die Größe Ihrer Bilddatei durch hohe Komprimierung verkleinern.
  • Konvertieren Sie bis zu 20 Bilder gleichzeitig online in großen Mengen.
  • Kompatibel mit den derzeit 4 beliebtesten Bilddateitypen.
  • Verwendung des fortschrittlichsten verlustfreien Algorithmus zum Komprimieren von Fotos.

Schritt 1 Zugriff auf den Online-Bildkomprimierer für Google Fotos. Klicken Sie auf das rote Füge Bilder hinzu Klicken Sie auf die Schaltfläche und wählen Sie im Programm die gewünschten Fotos aus, die Sie auf Google Fotos hochladen möchten.

Schritt 2 Sobald Sie die Fotos hochgeladen haben, wird das Video automatisch komprimiert und verkleinert, um online die beste Qualität zu gewährleisten. Das Komprimieren der Fotos dauert nur wenige Sekunden.

Schritt 3 Danach können Sie auf die Schaltfläche klicken Alle herunterladen Klicken Sie im Google-Komprimierungstool auf die Schaltfläche, um die Dateien in das Google-Konto hochzuladen.

Kostenloser Online-Foto-Kompressor

Teil 3. Wie stoppe ich die Komprimierung von Google Fotos?

1. Wählen Sie die Option Originalqualität

Angenommen, Sie möchten die Fotos in voller Auflösung in Google Fotos behalten. In diesem Fall sollten Sie das auswählen Originale Qualität Option, wenn Sie die aktivieren Sicherungskopie Besonderheit. In diesem Fall komprimiert Google Fotos Ihre Fotos nicht aus Speichergründen. Allerdings verfügt die kostenlose Version von Google Fotos nur über 15 GB Speicherplatz. Möglicherweise müssen Sie Ihren Plan aktualisieren, um mehr Fotos in Originalqualität auf Google Fotos zu speichern.

2. Laden Sie Fotos auf Google Drive hoch

Im Gegensatz zu Google Fotos handelt es sich bei Google Drive nur um einen Dateispeicher. Das bedeutet, dass Sie Ihre Originalfotos direkt in Google Drive hochladen können und Ihre Fotos überhaupt nicht komprimiert werden. Da es sich bei Google Drive nur um ein Dateilager handelt, können Sie Ihre Fotodateien oder andere Mediendateien, wenn Sie sie dort ablegen, in derselben Größe, denselben Abmessungen und derselben Dauer herunterladen. Wenn Sie also nicht alle Ihre Fotos in Originalqualität auf Ihren Google Fotos sichern und synchronisieren möchten, können Sie die gewünschten Fotos gezielt in Google Drive hochladen.

Teil 4. FAQs zur Google Fotos-Komprimierung

Werden durch das Freigeben von Speicherplatz in Google Fotos Fotos gelöscht?

Wenn Sie die Option zum Freigeben von Speicherplatz aktivieren, werden die in Google Fotos gesicherten Bilder von Ihrem Gerät gelöscht. Sie werden in der Cloud gespeichert, um Speicherplatz auf Ihrem Gerät zu sparen.

Was ist besser, iCloud oder Google Fotos?

Beide haben ihre Stärken. iCloud bietet Ihnen mehr Sicherheit und einen besseren Kundenservice. Und Google stellt Ihnen mehr Speicherplatz zur Verfügung und kann an mehr Geräte angepasst werden. Sie können das Richtige für Ihre Bedürfnisse auswählen.

Ist Google Fotos jetzt unbegrenzt?

Google bietet mittlerweile keinen unbegrenzten Speicherplatz mehr an. Jedes Google-Konto verfügt jetzt über 15 GB Speicherplatz. Gmail, Google Drive und Google Fotos teilen sich den Speicher. Wenn Ihr Speicherplatz voll ist, können Sie bei Google mehr Speicherplatz erwerben.

Welche Formate unterstützt Google Fotos?

Die derzeit von Google Fotos unterstützten Videodateiformate sind MP4, MOD, MMV, TOD, WMV, ASF, AVI, DIVX, MOV, M4V, 3GP, 3G2, MPG, M2T, M2TS, MTS und MKV. Von Google Fotos unterstützte Bildformate sind JPG, HEIC, PNG, WEBP, GIF, AVIF und die meisten RAW-Dateien.

Steigt die Auflösung eines Fotos mit seiner Größe?

Eine Vergrößerung eines Bildes führt nicht zwangsläufig zu einer Erhöhung der Auflösung des Bildes. Wenn sich die Größe eines Bildes ändert, wirkt sich dies im Allgemeinen auf die Pixelgröße und nicht auf die Auflösung aus.

Zusammenfassung

Wenn Sie Fotos auf Google Drive oder Google Fotos hochladen möchten, sollten Sie wissen, dass Google Drive keine Fotos komprimiert, während Google Fotos Fotos komprimiert. Natürlich können Sie es wissen So komprimieren Sie Fotos in Google Fotos mit der Express-/Speichersparoption. Außerdem ist Free Online Image Compress eine der besten Alternativen zum Komprimieren der gewünschten Fotos für Google Fotos.

Mehr entdecken