Menü

So senden Sie große Fotos mit Gmail, Outlook oder Apple Mail

Mit fortschreitender Technologie werden Fotos immer schärfer, aber auch die Größe der Fotodateien ist größer geworden. Bei den meisten E-Mail-Anbietern gelten jedoch Größenbeschränkungen. Mit Gmail können Sie beispielsweise E-Mails mit einer Größe von bis zu 25 MB versenden. Das macht den Versand großer Fotos per E-Mail unmöglich. Glücklicherweise haben große E-Mail-Anbieter den Bedarf erkannt und bieten Lösungen an. Dieses Tutorial erklärt So versenden Sie große Fotodateien Schnelle Nutzung von Gmail, Outlook und Apple Mail.

Meist besuchte Seiten löschen

Teil 1: So versenden Sie große Fotos per E-Mail

Wenn beim Versenden großer Fotos und Videos per E-Mail Probleme auftreten, können Sie Ihren Anhang in einen Cloud-Speicher hochladen, einen Link erhalten und ihn per E-Mail an den Empfänger senden. Die gute Nachricht ist, dass große E-Mail-Anbieter möglicherweise auch kostenlose Cloud-Server anbieten.

Weg 1: So senden Sie große Fotos in Gmail mit Google Drive

Mit Gmail können Benutzer Anhänge mit einer Begrenzung auf 25 MB versenden. Wenn Ihre Fotos das Limit überschreiten, lädt Gmail den Anhang automatisch auf Google Drive hoch, wodurch jedes Konto 15 GB kostenlosen Speicherplatz erhält.

Schritt 1 Melden Sie sich bei Ihrem Gmail-Konto an, erstellen Sie eine neue Nachricht und geben Sie die erforderlichen Details ein.

Schritt 2 Klicken Sie auf die Komponieren und wählen Sie Google Drive an der Unterseite.

Gmail verfassen

Schritt 3 Dann wird Ihnen das angezeigt Fügen Sie Dateien über Google Drive ein Dialog.

Schritt 4 Wenn Sie die großen Dateien auf Google Drive hochgeladen haben, wählen Sie sie im aus Mein Antrieb Tab. Wenn nicht, gehen Sie zu Hochladen Klicken Sie auf die Registerkarte und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Fotos oder andere große Dateien von Ihrer Festplatte hochzuladen.

Dateien installieren

Tipp: Das Antriebsverbindung gilt für alle in Ihrem Konto gespeicherten Dateien, einschließlich Google Docs, Sheets, Slides oder Forms. Der Anhang funktioniert nur für Dateien, die nicht mit Dokumenten, Tabellen oder Folien erstellt wurden.

Schritt 5 Klicken Sie zum Schluss auf Absenden Klicken Sie auf die Schaltfläche in der unteren linken Ecke, um große Dateien in Gmail per E-Mail zu versenden.

Gmail senden

Weg 2: So senden Sie ein großes Foto/Video in Outlook mit OneDrive

Die maximale Anhanggröße für Outlook beträgt 20 MB. Offenbar ist es nicht geeignet, große Fotos oder Videos in Outlook zu versenden. Die alternative Lösung besteht darin, die große Datei auf OneDrive hochzuladen und sie dann über Outlook zu senden. Hier ist ein Beispiel dafür, wie Sie mithilfe von OneDrive ein großes Video per E-Mail versenden.

Schritt 1 Erstellen Sie zunächst eine neue Nachricht in Outlook.

Schritt 2 Klicken Sie auf die Anhang Klicken Sie auf die Schaltfläche und öffnen Sie die Videodatei von Ihrer Festplatte.

Hochladen und OneDrive teilen

Schritt 3 Wenn die Videodatei zu groß ist, werden Sie aufgefordert, die Datei auf einen Cloud-Dienst hochzuladen. Hier wählen wir Hochladen und als OneDrive-Link teilen.

Tipp: Wenn Sie einen anderen Cloud-Dienst verwenden, wählen Sie Als Kopie anhängen stattdessen.

Schritt 4 Anschließend wird das Video auf Ihr OneDrive-Konto hochgeladen und in der Nachricht wird ein Link hinterlassen. Drücke den nach unten Klicken Sie auf die Schaltfläche im Video und wählen Sie aus Zugriff verwalten. Als nächstes können Sie die Berechtigung für das Video festlegen.

Die Umgebung wechseln

Schritt 5 Klicken Sie abschließend auf Absenden Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das große Video per E-Mail zu versenden.

Note: Standardmäßig kann der Empfänger das Video jederzeit herunterladen. Wenn Sie ein Ablaufdatum festlegen möchten, gehen Sie zum freigegebenen Ordner Ihres OneDrive.

Weg 3: So versenden Sie große Fotos in Apple Mail mit iCloud per E-Mail

Mit Apple Mail können Benutzer eine Nachricht mit einer Größe von bis zu 20 MB senden. Mit Mail Drop und iCloud können Sie Anhänge mit einer Größe von bis zu 5 GB versenden. Außerdem werden alle Dateitypen unterstützt und Anhänge werden nicht auf Ihren iCloud-Speicher angerechnet.

Auf Mac:

Schritt 1 Öffnen Sie die Mail-App und gehen Sie zu Mail Speisekarte, wählen Einstellungen , und wählen Sie Trading Konten. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Senden Sie große Anhänge mit Mail Drop.

Mail Drop

Schritt 2 Erstellen Sie als Nächstes eine neue E-Mail, indem Sie auf klicken Komponieren Schaltfläche in der Mail-App. Geben Sie die erforderlichen Details ein.

Schritt 3 Klicken Sie auf die Anlagen Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche und fügen Sie die großen Fotos oder Videos ein, die Sie senden möchten.

Schritt 4 Hit the Absenden Taste. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie Verwenden Sie Mail Drop.

Verwenden Sie Mail Drop

Auf dem iPhone:

Verwenden Sie Mail Drop

Schritt 1 Erstellen Sie eine neue Nachricht in Ihrer Mail-App.

Schritt 2 Geben Sie alle Details ein. Drücken Sie lange auf den leeren Bereich und tippen Sie auf Foto oder Video einfügen or Datei anhängen. Wählen Sie dann die gewünschten Dateien aus Ihrer Kamerarolle aus.

Schritt 3 Tippen Sie auf die Absenden und wählen Sie Verwenden Sie Mail Drop wenn die Anhänge zu groß sind.

Note: Der Empfänger erhält die E-Mail mit iCloud-Links.

Bonus-Tipp: Beste Alternative zu E-Mail zum Versenden großer Dateien

Verbinden Sie das iPhone 7

Im Vergleich zu E-Mail-Diensten ist Dateiübertragungssoftware stabiler und zuverlässiger. Apeaksoft MobieTransist beispielsweise die einfachste Möglichkeit, große Dateien zwischen iOS-Geräten, Android-Telefonen und Computern zu versenden. Beim Senden von Dateien zwischen zwei Geräten gibt es keine Dateigrößenbeschränkung.

MobieTrans

4,000,000+ Downloads

Senden Sie große Dateien zwischen iOS, Android und Computer.

Unterstützt Fotos, Videos, Kontakte, Musik, SMS usw.

Transkodieren Sie Dateiformate basierend auf der Zielplattform.

Zeigen Sie eine Vorschau der Dateien vor der Übertragung an.

Bieten Sie Bonusfunktionen wie den Klingelton-Maker und den HEIC-Konverter an.

Kompatibel mit den neuesten iOS- und Android-Geräten.

Teil 2: FAQs zum Versenden großer Fotos per E-Mail

Was passiert, wenn ein E-Mail-Anhang zu groß ist?

Abhängig von Ihrem E-Mail-Anbieter erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung, wenn der Anhang zu groß ist. Einige Dienste fordern Sie möglicherweise auf, den Anhang in einen Cloud-Speicher hochzuladen.

Was ist der schnellste Weg, die Größe von Fotos für E-Mails zu ändern?

Sie können die Fotos komprimieren, um sie zu verkleinern, bevor Sie sie per E-Mail versenden. Darüber hinaus gibt es Online-Fotokomprimierer, mit denen Sie die Größe von Fotos im Internet ändern können, um sie per E-Mail zu versenden. Apeaksoft kostenloser BildkompressorBeispielsweise können Sie große Fotos kostenlos komprimieren und dabei die beste Qualität beibehalten.

Ist E-Mail der beste Weg, große Dateien zu versenden?

Die meisten E-Mail-Dienste beschränken die Größe von Dateianhängen. Gmail begrenzt beispielsweise die Größe einer Nachricht auf 25 MB. Wenn Ihre Dateien zu groß sind, müssen Sie sie auf andere Weise versenden, beispielsweise über einen Cloud-Dienst.

Zusammenfassung

Dieser Leitfaden hat drei Möglichkeiten aufgezeigt So versenden Sie große Fotos und Dateien per E-Mail. Gmail ermöglicht Ihnen in Zusammenarbeit mit Google Drive das Versenden von Anhängen mit bis zu 15 GB. Outlook und OneDrive können zusammenarbeiten, um große Dateien zu versenden. Mit der Mail Drop-Funktion können Sie große Fotos und Videos per E-Mail auf Apple-Geräten versenden. Wenn Sie eine alternative Lösung benötigen, ist Apeaksoft MobieTrans die beste. Andere Fragen? Bitte notieren Sie sie unten.

Mehr entdecken