Navigation
SchließenApeaksoft-LogoMelden Sie sich mit Ihrer Apeaksoft-ID an

Passwort zurücksetzen

Ihre Apeaksoft-ID ist die E-Mail-Adresse, mit der Sie Ihr Konto erstellt oder Apeaksoft-Produkte gekauft haben.

Mein Konto

Noch kein Mitglied? Konto erstellen

SchließenApeaksoft-LogoErstellen Sie Ihre Apeaksoft-ID

Bezahlung
Laden Sie

Der Bestätigungscode wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Bitte überprüfen Sie es in Ihrem Posteingang, einschließlich des Spam-Ordners.

Schließen

Zurück zur Anmeldung

Registrieren
SchließenApeaksoft-LogoHaben Sie Ihr Passwort vergessen?

Bezahlung
Laden Sie

Der Bestätigungscode wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Bitte überprüfen Sie es in Ihrem Posteingang, einschließlich des Spam-Ordners.

Schließen

Zurück zur Anmeldung

Schichtannahme

Android.Process.Media hat aufgehört? Hier sind aktualisierte 5-Lösungen

Es ist teuer und bedeutungslos, nach einem Kundendienst zu fragen, wenn "Leider wurde der Prozess android.process.media gestoppt" angezeigt wird. Tatsächlich ist android.process.media einer der häufigsten Fehler im Android-System. Und Sie sind einfach an der richtigen Stelle.

Erhalten der Nachricht android.process.media funktioniert nicht mehr ohne zu wissen warum? Nun, in diesem Artikel können Sie die Ursachen des android.process.media-Fehlers und der dazugehörigen Lösungen im Detail herausfinden.

Android-Prozessmedien wurden beendet

Teil 1: Warum wird der Fehler "Android.Process.Media hat gestoppt" angezeigt?

Es gibt viele verschiedene Ursachen, die dazu führen, dass der Fehler android.process.media gestoppt wurde. Die folgenden sind die häufigsten, auf die Sie sich beziehen können.

  • Wechseln Sie mit falschen Operationen von einem benutzerdefinierten ROM zu einem anderen
  • Aktualisierung der Firmware auf Ihrem Android-Handy oder -Tablet fehlgeschlagen
  • Probleme mit dem Download-Manager und dem Medienspeicher
  • Virenangriff, App stürzt ab usw.

Teil 2: So beheben Sie Android.Process.Media wurde beendet

Bevor android.process.media repariert wurde, war es besser Sichern Sie wichtige Android-Dateien. Andernfalls haben Sie ein anderes neues Problem beim Wiederherstellen verlorener Android-Daten.

Lösung 1: Löschen Sie den Cache und die Daten auf Ihrem Android

- "Ich habe mein Samsung Galaxy S5 vor ein paar Tagen aktualisiert. Aber ich hatte die Meldung, dass der Prozess android.process.media S5 leider gestoppt hat ..."
- "Leeren Sie zuerst den Cache und die Daten."

Schritt 1. Löschen Sie den Cache und die Daten im Google Services Framework

Wählen Sie "Einstellungen" unter Android. Klicken Sie auf "Anwendungen" und tippen Sie auf "Anwendungen verwalten". Stellen Sie sicher, dass Sie zur Registerkarte "Alle" gewechselt sind. Scrollen Sie nach unten, um auf "Google Services Framework" zu klicken. Tippen Sie anschließend auf "Daten löschen" und "Cache löschen".

Schritt 2. Leeren Sie den Cache und die Daten bei Google Play

Wiederholen Sie die obigen Vorgänge, um den Cache und die Daten auch für "Google Play" zu löschen. Kehren Sie dann zu Google Services Framework zurück, und tippen Sie nacheinander auf "Stopp erzwingen", "Cache löschen" und "OK".

Schritt 3. Starten Sie Ihr Android neu

Führen Sie Google Play in Ihrer App-Schublade aus. Tippen Sie auf "OK", wenn die Meldung android.process.media angezeigt wird. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt und drücken Sie sie, um Ihr Android neu zu starten.

Löschen Sie den Cache und die Daten

Lösung 2: App-Einstellungen zurücksetzen

- "Wie behebe ich den Prozess? Android.process.media hat Note 3 gestoppt?"
- "Sie können die App-Einstellungen zurücksetzen, um unwissende App-Fehler zu entfernen."

Schritt 1. Greifen Sie auf alle Ihre Android-Apps zu

Scrollen Sie nach unten, um unter Android-Einstellungen auf "Anwendungsmanager" oder "Apps" zu klicken. Möglicherweise sehen Sie andere ähnliche Optionen. Diese variieren je nach Android-Telefon oder -Tablet.

Schritt 2. App-Einstellungen auf Android zurücksetzen

Wählen Sie das 3-Punkte-Symbol "Menü" in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie "App-Einstellungen zurücksetzen", um Apps automatisch in den ursprünglichen Zustand zurückzusetzen.

App-Einstellungen zurücksetzen

Lösung 3: Deaktivieren Sie den Medienspeicher

- "Mir wurde leider gesagt, dass der Prozess android.process.media Galaxy S5 gestoppt hat?
Wie man es repariert?"
- "Deaktivieren Sie den Medienspeicher für einen Versuch."

Schritt 1. Medienspeicher-App suchen

Tippen Sie in den Android-Einstellungen auf "Anwendungsmanager" oder "Apps". Suchen Sie die Option "Menü", um "System anzeigen" auszuwählen. Scrollen Sie dann nach unten, um den Medienspeicher zu suchen.

Schritt 2. Deaktivieren Sie den Medienspeicher

Drücken Sie "Deaktivieren", um den Medienspeicher vollständig zu beenden. Überprüfen Sie, ob Sie immer noch den Fehler android.process.media erhalten haben. Fahren Sie andernfalls mit dem nächsten Abschnitt fort, um eine neue Lösung auszuprobieren.

Deaktivieren Sie den Medienspeicher

Lösung 4: Firmware aktualisieren

- "Kann mir jemand helfen, android.process.media zu reparieren, hat Marshmallow gestoppt?"
- "Wenn Sie Ihr Android-Betriebssystem längere Zeit nicht aktualisiert haben, treten aufgrund inkompatibler Apps viele Systemfehler auf. Installieren Sie daher zuerst die neueste Firmware."

Schritt 1. Suchen Sie nach Android-Softwareupdateeinstellungen

Verbinden Sie Ihr Android mit einem stabilen Wi-Fi-Netzwerk. Öffnen Sie die App "Einstellungen" und klicken Sie auf "Über Gerät". Tippen Sie zunächst auf "Software-Update" und wählen Sie dann "Software-Update", "Update" oder "System-Firmware-Update".

Schritt 2. Installieren Sie das neueste Android-Betriebssystem

Tippen Sie auf "Nach Updates suchen" und wählen Sie das neueste Android-Update aus. Klicken Sie auf "Aktualisieren" und "Installieren", um Ihr Android-Betriebssystem auf die neueste Version zu aktualisieren.

Android-Update

Lösung 5: Überprüfen Sie die Google Sync- und Medienspeichereinstellungen

- "Wie man android.process.media Note 3 löst ..."
- "Sehen Sie sich die Einstellungen für Google Sync und Medienspeicher an."

Schritt 1. Stoppen Sie die Google-Synchronisierung

Wählen Sie "Konten und Persönlich" in den Android-Einstellungen und deaktivieren Sie alle Optionen unter "Google Sync".

Schritt 2. Deaktivieren Sie den Medienspeicher

Wählen Sie "Apps" und wechseln Sie in den Android-Einstellungen zu "Alle Apps". Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Medienspeicher". Drücken Sie auf "Daten löschen" und tippen Sie anschließend auf "Deaktivieren".

Schritt 3. Fix android.process.media wurde beendet

Wiederholen Sie die obigen Schritte, um Daten auch im Downloader Manager zu deaktivieren und zu löschen. Starten Sie danach Ihr Android-Gerät neu, indem Sie auf die Schaltfläche "Ein / Aus" klicken.

Stoppen Sie die Google Sync

Teil 3: Tipps: Sichern Sie Android, bevor Sie den Fehler "Android.Process.Media hat gestoppt" beheben

Vergessen Sie nicht, Ihr Android-Gerät zu sichern, bevor Sie die Reparatur von android.process.media beendet haben. Es ist eine gute Angewohnheit, unnötigen Datenverlust zu vermeiden. Apeaksoft Android Datensicherung und -wiederherstellung ist Ihr ultimatives Tool, mit dem Sie Daten von Android auf den PC gezielt und sicher sichern können.

Android Datensicherung & Wiederherstellung

4,000,000+ Downloads

Übertragen Sie Bilder, Videos, Audio und Dokumente von Android auf den Computer

Sichern Sie Kontakte, Nachrichten und Anrufprotokolle von Android auf den Computer.

Sehr gut kompatibel mit Samsung, Xiaomi, Huawei usw.

Selektives Sichern und Wiederherstellen von Daten vom Telefon ohne Datenverlust.

Schritt 1. Verbinden Sie Android mit Android Data Recovery

Laden Sie Android Data Recovery auf Ihren Mac oder PC herunter und starten Sie es.

Verwenden Sie dann ein USB-Kabel, um Android mit Ihrem Computer zu verbinden. Später kann Android Data Recovery Ihr Gerät automatisch erkennen.

Verbinden Sie Android mit Android Data Recovery

Schritt 2. Aktivieren USB-Debugging

Befolgen Sie die Popup-Anleitung, um das USB-Debugging auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet zu ermöglichen. Sie können die verschiedenen Anweisungen entsprechend Ihrer Android-Betriebssystemversion auswählen.

Aktivieren USB-Debugging

Schritt 3. Scannen Sie ausgewählte Dateitypen

Klicken Sie auf "Gerätedatensicherung", um Ihre Daten auf dem Gerät selektiv zu sichern. Anschließend werden Ihnen solche Datentypen wie Kontakte, Nachrichten, Anrufprotokolle, Galerien, Videos, Audio und Dokumente angezeigt.

Wählen Sie Datentyp

Danach bietet dieses Programm den verschlüsselten Sicherungsmodus. Klicken Sie bei Bedarf auf "Verschlüsselte Sicherung", und aktivieren Sie die Schaltfläche "Start", um ein Kennwort für diese Sicherung festzulegen. Merken Sie sich das Kennwort gut und Sie benötigen es, wenn Sie dieses Backup wiederherstellen.

Backup verschlüsseln

Schritt 4. Sichern Sie Daten von Ihrem Android auf den PC

Wählen Sie aus, was Sie sichern möchten, und klicken Sie auf "Start". Android Data Backup & Restore sichert dann sofort alle Daten des Android-Geräts.

Warten Sie einige Sekunden, bis der Android-Scanvorgang abgeschlossen ist.

Sichern Sie Daten von Ihrem Android auf den PC

Fazit

Wenn Sie immer noch die Meldung erhalten, dass android.process.media gestoppt wurde, können Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Beachten Sie, dass Sie Android-Daten vorab sichern sollten. Android Data Backup and Restore ist die beste Wahl.

Mehr entdecken