Navigation

Das vollständige Handbuch zum verschlüsselten iPhone-Backup

Frage 1: Was ist der Unterschied zwischen verschlüsselten und unverschlüsselten iPhone-Sicherungen?

Antwort 1: Der größte Unterschied besteht darin, dass die mit dem iPhone verschlüsselte Sicherungsfunktion mehr Informationen verschlüsseln kann als die unverschlüsselte iTunes-Sicherung. Sie können Ihre gespeicherten Kennwörter, den Website-Verlauf, die Wi-Fi-Einstellungen und die Integritätsdaten mit der kennwortgeschützten Sicherungsoption schützen.

Frage 2: Verschlüsselt iTunes meine Backups standardmäßig?

Antwort 2: Nein. Wenn Sie das iPhone-Backup zum ersten Mal verschlüsseln, müssen Sie den Kennwortschutz in iTunes manuell aktivieren. Später kann iTunes Ihrer Anweisung folgen, ein iPhone von da an automatisch zu verschlüsseln.

Frage 3: Ich kann mich nicht an mein verschlüsseltes iPhone-Sicherungskennwort erinnern. Bitte helfen Sie!

Antwort 3: Sie können die folgenden Absätze lesen, um iPhone-verschlüsselte Sicherungsprobleme zu lösen, wenn Sie Ihr Passwort vergessen / verloren haben.

Verschlüsselte Sicherung

Teil 1. So verschlüsseln Sie Ihre iTunes-Sicherungen

Schritt 1. Verbinden Sie das iPhone mit Ihrem Computer

Verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit dem Computer. Wenn Ihr verbundenes iPhone-Symbol in der oberen linken Ecke angezeigt wird, bedeutet dies, dass iTunes Ihr iOS-Gerät vollständig erkannt hat.

Hinweis: Aktualisieren Sie zuerst Ihre iTunes-Version.

Schritt 2. Erstellen Sie einen verschlüsselten iPhone-Sicherungscode

Wählen Sie "Zusammenfassung" in der Liste "Einstellungen". Suchen Sie im Abschnitt "Sicherungen" nach der Option "iPhone-Sicherung verschlüsseln". Geben Sie ein Passwort ein Verschlüsseln Sie Ihr iPhone-Backup. Drücken Sie "Set Password", um das verschlüsselte iPhone-Sicherungskennwort zu bestätigen und zu aktivieren.

Hinweis: Sie sollten das Kennwort des iTunes-Kontos kopieren. Andernfalls können Sie nicht auf Ihre iTunes-Sicherung zugreifen, wenn Sie das verschlüsselte Sicherungskennwort vergessen haben. Warten Sie, bis iTunes gestartet ist Sichern Sie Ihr iPhone und Ihre vorherigen Sicherungen verschlüsseln. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Passwort ändern", wenn Sie ein neues Passwort ändern möchten, um Ihre iTunes-Sicherungsdateien zu verschlüsseln. Klicken Sie auf "Fertig", um die Änderung zu speichern.

Verschlüsseln Sie Ihre iTunes-Sicherungen

Teil 2. Überprüfen Sie, ob iTunes bereits eingerichtet ist, um Ihre Sicherungen zu verschlüsseln

Methode 1: Aktivieren Sie die Schaltfläche "iPhone-Sicherung verschlüsseln" in iTunes

Schritt 1. Verbinden Sie das iPhone mit einem USB-Kabel mit dem Computer

Schritt 2. Klicken Sie auf "Zusammenfassung", um das Menü "Backups" aufzurufen.

Schritt 3. Überprüfen Sie, ob das Kontrollkästchen "iPhone-Sicherung verschlüsseln" aktiviert ist.

Methode 2: Zeigt an, dass ein bestimmtes iPhone verschlüsselt ist oder nicht

Schritt 1. Öffnen Sie das Geräteeinstellungen-Fenster auf einem Mac oder Windows-PC

Wählen Sie "Voreinstellungen" in der Menüleiste von iTunes auf einem Mac-Computer. Andernfalls klicken Sie auf dem Windows-Computer unter "Bearbeiten" auf "Einstellungen".

Schritt 2. Suchen Sie nach der bestimmten verschlüsselten iTunes-Sicherung

Tippen Sie auf die Schaltfläche "Geräte". Rechts neben dem Namen Ihres iPhones sehen Sie ein Schloss mit dem genauen Datum und der Uhrzeit, zu der iTunes die verschlüsselte iPhone-Sicherungsdatei erstellt hat. Tippen Sie zum Abschluss auf "OK".

Verschlüsseln Sie Ihre iTunes-Sicherungen

Teil 3. Stellen Sie ein verlorenes verschlüsseltes Sicherungskennwort mit Schlüsselbundzugriff wieder her

Auch wenn Sie das Verschlüsselungskennwort vergessen haben, können Sie das verlorene verschlüsselte iPhone-Sicherungskennwort mithilfe von Keychain Access wiederherstellen. Daher können Sie diese kennwortgeschützten iTunes-Sicherungsdateien sicher zurückerhalten.

Schritt 1. Öffnen Sie das Zugriffsfenster für den Schlüsselbund

Starten Sie die Anwendung "Keychain Access" direkt auf dem Dock. Ansonsten können Sie "Finder" ausführen und den Ordner "Applications" öffnen. Doppelklicken Sie auf den Ordner "Dienstprogramme", um auf die Hauptoberfläche von "Keychain Access" zuzugreifen. Geben Sie "iPhone Backup" in das Suchfeld ein. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur und dann können Sie Zugriff auf die iPhone-Sicherung mit Anwendungskennwort.

Öffnen Sie den Schlüsselbund-Zugriff

Schritt 2. Stellen Sie ein vergessenes iTunes-Sicherungskennwort wieder her

Doppelklicken Sie auf die mit dem iPhone verschlüsselte Sicherungsdatei. Wählen Sie "Attribute" und aktivieren Sie die Option "Kennwort anzeigen", um das verlorene, verschlüsselte iPhone-Sicherungskennwort anzuzeigen. Dann müssen Sie das Administratorkennwort Ihres Mac-Computers eingeben. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Zulassen", um Ihre vertraulichen Informationen zu bestätigen. Außerdem können Sie es auf Ihrem Notebook notieren, um eine Kopie zu erstellen.

Stellen Sie das Sicherungskennwort wieder her

Daher können Sie die verschlüsselte iTunes-Sicherungsdatei direkt entsperren. Wenn Sie das iPhone-Sicherungskennwort jedoch nicht erhalten, sollte es ein äußerst sicheres Kennwort sein. Die einzige Möglichkeit, das Backup Ihres iPhones zu verschlüsseln, besteht darin, den korrekten Passcode zu erraten.

Teil 4. Deaktivieren Sie die iTunes-Sicherungsverschlüsselung

Nun, es ist einfach, die iPhone-Verschlüsselung zu deaktivieren. Deaktivieren Sie in iTunes die Option "iPhone-Sicherung verschlüsseln" auf der Seite "Zusammenfassung". Wenn Sie die Sicherungsverschlüsselung in iTunes ohne das Kennwort deaktivieren müssen, gibt es zwei Lösungen für Sie.

Lösung 1: Setzen Sie das Kennwort auf Vergessen der iTunes-Sicherungsverschlüsselung zurück

Schritt 1. Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurück

Öffnen Sie die "Einstellungen" -App auf Ihrem iPhone. Klicken Sie auf "Allgemein" und wählen Sie "Zurücksetzen". Tippen Sie auf "Alle Einstellungen zurücksetzen".

Schritt 2. Löschen Sie Ihr verschlüsseltes iPhone-Sicherungskennwort

Geben Sie Ihr Passwort zur Bestätigung ein. Machen Sie sich keine Sorgen, es werden alle vorherigen Einstellungen anstelle Ihrer iOS-Daten entfernt. So können Sie die iPhone-Sicherungsverschlüsselung ohne Kennwort erfolgreich deaktivieren.

Alle Einstellungen zurücksetzen

Hinweis: Es funktioniert nicht auf Geräten mit iOS 10 oder früheren Versionen. Fahren Sie mit der nächsten Methode fort, um die Sicherungsverschlüsselung in iTunes mit einem vergessenen Kennwort zu deaktivieren.

Lösung 2: Verwenden Sie iCloud zum Sichern und Wiederherstellen Ihres iPhones, um die Sicherungsverschlüsselung in iTunes zu deaktivieren

Schritt 1. Löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen auf Ihrem iPhone

Öffnen Sie die App "Einstellungen", klicken Sie auf "Allgemein" und scrollen Sie nach unten, um auf "Zurücksetzen" zu klicken. Klicken Sie auf "Alle Inhalte und Einstellungen löschen". Das Entfernen der vorherigen Einstellungen und Daten dauert einige Minuten.

Schritt 2. Stellen Sie Ihr iPhone mit der iCloud-Sicherung wieder her

Klicken Sie im Bildschirm "Apps & Daten" auf "Restore from iCloud Backup". Melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID und Ihrem Kennwort beim iCloud-Konto an. Wählen Sie das am stärksten verwandte iCloud-Backup, um Ihr iPhone wiederherzustellen.

IPhone mit iCloud wiederherstellen

Jetzt können Sie persönliche Daten mit dem Kennwortschutz und der Verschlüsselung von iTunes problemlos sichern. Notieren Sie sich das verschlüsselte Sicherungskennwort. Ansonsten gibt es viele Einschränkungen hinsichtlich der verschlüsselten Sicherung Ihres iPhones, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben. Glücklicherweise können Sie die oben beschriebenen Vorgänge ausführen, um die verschlüsselte iPhone-Sicherung ohne Kennwort zu deaktivieren.

Mehr lesen