Menü

7 Möglichkeiten, gelöschte oder verlorene Fotos von Android wiederherzustellen

Beim Organisieren der Bilder in Ihrem Album kann es passieren, dass Sie versehentlich einige wichtige Bilder löschen. Oder Sie stellen fest, dass einige Ihrer Fotos ohne Grund fehlen. Sie können wichtige Erinnerungen tragen oder wichtige Datentextinformationen aufzeichnen. Möglicherweise fühlen Sie sich beunruhigt. In diesem Artikel werden die Ursachen für das Problem des fehlerhaften Löschens analysiert. Außerdem bietet es Ihnen 7 umsetzbare Methoden, die Ihnen helfen Gelöschte und verlorene Bilder auf Android wiederherstellen rechtzeitig. Nach unseren Anweisungen werden die verlorenen Bilder in Kürze in ihrem Originalzustand wiederhergestellt. Begleiten Sie uns jetzt auf Erkundungstour.

Fotowiederherstellungs-Apps

Teil 1: Gründe für Fotoverlust auf Android-Geräten

Die Gründe für das Fehlen Ihrer Bilder können vielfältig sein. Wenn Sie herausfinden, wie Ihre Bilder verloren gehen, können Sie schnell die am besten geeignete Lösung finden. Nachfolgend haben wir drei häufige Ursachen aufgeführt.

Benutzer versehentlich gelöscht

Versehentliches Löschen ist wohl der häufigste Grund dafür. Heutzutage sind unsere Fotoalben immer durcheinander, gefüllt mit von Kameras aufgenommenen Fotos, verschiedenen Screenshots, aus dem Internet heruntergeladenen Bildern usw. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Benutzer beim Organisieren versehentlich einige wichtige Bilder löschen.

Telefon oder Bildschirm kaputt

Wenn Ihr Telefonsystem ausfällt oder Ihr Bildschirm beschädigt ist, können Sie Ihr Telefon möglicherweise nicht mehr steuern und Ihre Daten und Dateien werden in diesem Szenario unweigerlich beschädigt. Sie müssen rechtzeitig die Möglichkeit haben, die auf Ihrem Android-Telefon gespeicherten Fotos zu reparieren und wiederherzustellen. Sie können die Dateien auf Ihrem Telefon zunächst mit anderen Tools sichern und dann abhängig vom Ausmaß des Schadens entscheiden, ob Sie professionelle Hilfe benötigen.

Datenverlust auf der SD-Karte

Wenn Ihre Bilder auf der SD-Karte Ihres Telefons gespeichert sind, haben Sie sie möglicherweise versehentlich während der Stapelverarbeitung der Dateien gelöscht. Wenn das System beispielsweise meldet, dass auf der SD-Karte Ihres Telefons nicht mehr genügend Speicher vorhanden ist, formatieren Sie sie, um mehr Speicherplatz freizugeben. Darüber hinaus sind bei einer Beschädigung Ihrer SD-Karte auch die darauf gespeicherten Bilder betroffen. An diesem Punkt müssen Sie die SD-Karte reparieren, um die gelöschten Bilder auf Ihrem Telefon wiederherzustellen.

Systemaktualisierung

Im Vergleich zu den oben genannten Situationen kommt dies zwar nicht häufig vor, ist aber dennoch möglich. Während des Systemaktualisierungsprozesses können einige unerklärliche Fehler dazu führen, dass einige Ihrer Dateien verloren gehen. In diesem Fall können Sie gelöschte Fotos mithilfe von Sicherungs- oder Datenwiederherstellungstools auf Android wiederherstellen.

Teil 2: So stellen Sie Fotos auf einem Android-Telefon mit einem Computer wieder her

Nachdem Sie festgestellt haben, dass die Bilder auf Ihrem Telefon versehentlich gelöscht wurden oder verloren gegangen sind, müssen Sie umgehend Maßnahmen ergreifen. Hier empfehlen wir den besten Datenrettungsexperten, der Ihnen beim Wiederherstellen gelöschter Fotos von Android-Geräten hilft. Apeaksoft Android Datenwiederherstellung ist eine leistungsstarke Fotowiederherstellungs-App für Android und ein professionelles Tool zum Wiederherstellen von Daten aus Textnachrichten, Anrufprotokollen, Notizen, WhatsApp usw. Sie ermöglicht Ihnen, in verschiedenen Szenarien verlorene Daten sicher und effizient wiederherzustellen. Unabhängig davon, ob Ihr Gerät intakt oder beschädigt ist, kann dieses Tool Ihre verlorenen Dateien zuverlässig wiederherstellen. Darüber hinaus können auch die Daten auf der SD-Karte repariert werden.

Im Folgenden führen wir Sie im Detail durch drei Szenarien zur Wiederherstellung gelöschter Fotos auf Android.

Laden Sie zunächst Apeaksoft Android Data Recovery herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.

Nachdem Sie diese Software installiert haben, öffnen Sie sie bitte und folgen Sie uns, um Ihre gelöschten Bilder wiederherzustellen.

Gelöschte Fotos auf Android-Geräten wiederherstellen

Schritt 1Verbinden Sie Ihr Telefon über ein USB-Kabel mit dem Computer

Wenn Ihr Gerät funktioniert, erscheint ein Fenster, in dem Sie das USB-Debugging auf Ihrem Android-Gerät aktivieren können, damit Android Data Recovery Ihr Android-Gerät scannen kann.

Öffnen Sie Android Data Recovery

Schritt 2Wählen Sie die Fotos aus

Wählen Sie nach Abschluss des Scanvorgangs Galerie und Bildbibliothek. Jetzt können Sie eine Vorschau Ihrer Fotos auf Ihrem Computer anzeigen und klicken Next.

Wählen Sie das Foto aus

Schritt 3Lassen Sie Android Data Recovery Ihr Android-Telefon rooten

Vor dem Scannen der Daten wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, den Zugriff auf Ihre Informationen zu erlauben. Wenn Sie sicher sind, klicken Sie Erlauben auf Ihrem Gerät.

Schritt 4Fangen Sie an, sich zu erholen

Wählen Sie in der linken Seitenleiste den Datentyp und dann die verlorenen Fotos aus, die Sie wiederherstellen möchten. Oder Sie können einfach klicken Zeige nur die gelöschten Objekte an um gelöschte Fotos wiederherzustellen. Dann klick Entspannung.

Foto wiederherstellen

Schritt 5Wählen Sie einen Zielordner

Sie können einen Ordner für Ihre Daten auswählen und dann auf klicken Entspannung.

Es öffnet sich ein neuer Ordner, in dem Ihre gelöschten Bilder zu finden sind.

Fertigstellen wiederherstellen
Tipps: Manchmal verfügen Android-Telefone nicht über genügend Speicherplatz und die Leute entscheiden sich dafür, ihre Bilder auf SD-Karten zu speichern. Wenn Sie versehentlich einige SD-Kartendateien gelöscht haben, kann Ihnen auch Apeaksoft Android Data Recovery helfen. Sie müssen lediglich die SD-Karte in Ihr Gerät einlegen und das Gerät an Ihren Computer anschließen. Wiederholen Sie den obigen Vorgang. Die gelöschten Bilder werden wiederhergestellt.

Gelöschte Fotos auf defekten Android-Geräten wiederherstellen

Manchmal kann es zu schwierigeren Situationen kommen. Die Fehlfunktion Ihres Telefons geht so weit, dass Sie keine genaue Kontrolle mehr darüber haben. In solch schwierigen Situationen müssen Sie ein Backup erstellen und Kontakte wiederherstellen, Nachrichten, Bilder, Videos und andere wichtige Informationen rechtzeitig auf Ihrem Telefon. Dieses Tool ist immer noch Ihre stärkste Unterstützung. Bitte folgen Sie der Schritt-für-Schritt-Anleitung unten.

Schritt 1Wechseln Sie in den Extraktionsmodus für defekte Android-Daten

Wenn Ihr Bildschirm kaputt ist, wählen Sie Unterbrochene Android-Datenextraktion.

Wechseln Sie in den Modus

Schritt 2 Klicken Sie auf Startseite auf der linken Seite der Benutzeroberfläche.

Klicken Sie auf „Start“.

Schritt 3Wählen Sie das Modell Ihres Geräts aus.

Wähle die Device Name als auch im Gerätemodell auf der Benutzeroberfläche und klicken Sie dann auf Schichtannahme.

Wählen Sie das Modell

Schritt 4Rufen Sie den Download-Modus auf

Schalten Sie Ihr Telefon aus und halten Sie dann die Taste gedrückt Volume Down + Startseite + Power Taste. Als nächstes drücken Sie die Volume Up Taste zur Eingabe Download-Modus. Klicken Sie Startseite auf der Schnittstelle Ihres Computers.

Rufen Sie den Download-Modus auf

Schritt 5Dateien auswählen und wiederherstellen

Jetzt scannt das Programm Ihr Telefon. Nachdem Sie es fertiggestellt haben, wählen Sie Galerie und Bildbibliothek. Dann klick Entspannung.

Foto-Android wiederherstellen

Teil 3: Beste Möglichkeiten zum Wiederherstellen von Fotos auf Android-Telefonen

Sie können auch versuchen, gelöschte Fotos direkt von Android wiederherzustellen. Hier empfehlen wir Ihnen 3 gängige Methoden und 3 Apps zur Fotowiederherstellung.

Überprüfen Sie Ihre Recyclingstation

Die meisten Android-Telefone verfügen mittlerweile über eine Papierkorbfunktion. Ihre hier gelöschten Fotos werden 30 Tage lang gespeichert. Sie können sie jederzeit innerhalb von dreißig Tagen direkt in ihre ursprüngliche Position zurückversetzen.

Schritt 1 Tippen Sie auf die Galerie Symbol auf der Startseite, dann kommen Sie zu Gelöschte Elemente.

Schritt 2 Wähle die Fotos aus und tippe dann auf Wiederherstellen.

Telefonwiederherstellung

Überprüfen Sie das iCloud-Backup

Sie können Ihre iCloud überprüfen, wenn Sie die gelöschten Bilder nicht lokal finden können. Wenn Sie die Backup-Funktion aktivieren, werden die Bilder, Videos, Kontakte und Nachrichten auch in iCloud gespeichert. Überprüfen Sie, ob die gelöschten Bilder dort gespeichert sind.

Schritt 1 Tippen Sie auf die Einstellungen Symbol und wählen Sie Ihr Konto aus.

Schritt 2 Dann wirst du sehen iCloud, tippen Sie darauf und wählen Sie Elemente in der Cloud anzeigen.

Schritt 3 Jetzt können Sie die im Cloud-Laufwerk gespeicherten Dateien sehen. Klopfen Galerie.

iCloud-Galerie

Überprüfen Sie den Dateimanager

Sie können auch Ihren Dateimanager überprüfen. Im Allgemeinen finden Sie hier alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Dateien.

Schritt 1 Tippen Sie auf die Datei-Manager Symbol und wählen Sie Bilder.

Schritt 2 Sie können sie mit anderen Apps ansehen und öffnen oder alle Ihre Fotos auf anderen Plattformen teilen.

Datei-Manager

DiskDigger Photo Recovery

Dieses Tool führt einen gründlichen Scan der auf Ihrem Gerät gespeicherten Dateien durch. Der Suchumfang ist so groß, dass jedes Bild bemerkt wird. Nach dem Abruf werden Ihnen Ihre lokal gespeicherten Dateien geordnet präsentiert. Ihre verlorenen oder versehentlich gelöschten Fotos werden wiederhergestellt und einige Junk-Dateien werden entfernt, um mehr Speicherplatz zu sparen. Allerdings kann dieses Tool Speichermedien nicht separat scannen.

Diskdigger

Wiederherstellung von Fotos

Das Leistungsstärkste an dieser Software ist, dass sie fortschrittliche Algorithmen verwendet, um gelöschte Bilder und Videos aufzuspüren und wiederherzustellen. Es ist also zielgerichteter. Das bedeutet aber auch, dass es umso besser funktioniert, je näher der Löschzeitpunkt liegt, und umgekehrt: Je länger der Löschzeitpunkt verstrichen ist, desto geringer ist die Erfolgsquote.

Wiederherstellung von Fotos

Müllcontainer

Was diese Fotowiederherstellungssoftware auszeichnet, ist ihre überragende Reparaturgeschwindigkeit. Es verfügt über eine hohe Reparatureffizienz, die höher ist als die der meisten Konkurrenten. Sie können Bilder, Audio, Videos usw. wiederherstellen SMSusw. damit. Dumpster zeigt auch eine Vorschau der wiederhergestellten Dateien an, sodass Sie visuell auswählen können, welche Sie behalten möchten, was Ihnen viel Zeit spart. Allerdings ist diese App relativ stromhungrig.

Müllcontainer

Teil 4: FAQs zur Android-Fotowiederherstellung

Wie lange sind gelöschte Fotos wiederherstellbar?

Gelöschte Bilder werden bei den meisten Android-Geräten vorübergehend 30 Tage lang im Papierkorb gespeichert. Sie können sie während dieser 30 Tage jederzeit wiederherstellen. Fotos, die älter als 30 Tage sind, werden automatisch gelöscht. Wenn Sie sie also wiederherstellen möchten, sind einige Spezialwerkzeuge erforderlich.

Sind dauerhaft gelöschte Fotos für immer verschwunden?

Im Allgemeinen ja. Wenn Ihr Telefon oder Computer eine Datei dauerhaft löscht, können Sie sie nirgendwo auf dem Gerät finden. Angenommen, es ist besonders wichtig oder Sie haben ein besonderes Ziel. In diesem Fall können Sie sich an Profis wenden, die je nach Situation dauerhaft gelöschte Fotos auf Android für Sie wiederherstellen können.

Bleiben Fotos für immer in iCloud?

Wenn Sie die in iCloud gesicherten Fotos nicht anfassen, sind Ihre Dateien immer in guten Händen, sofern Sie keine Probleme mit Ihrem Konto haben. Wenn Sie Ihre lokalen Fotos löschen, können Sie sie weiterhin über iCloud wiederherstellen. Wenn Sie Ihre Fotos jedoch aus iCloud löschen, können Sie sie innerhalb von 30 Tagen wiederherstellen. Andernfalls werden Ihre Bilder dauerhaft gelöscht.

Zusammenfassung

Oben haben wir mehrere Gründe zusammengefasst, die dazu führen können, dass Sie Ihre Fotos verlieren. Außerdem wurden Ihnen 7 Lösungsansätze aus unterschiedlichen Perspektiven bereitgestellt. Wir glauben, dass Sie sich mit Hilfe dieser Lösungen und Tools bewerben können Photo Recovery on Android-Gerät wie Samsung, Huawei usw. bald. Es ist auch wichtig zu beachten, dass es besser ist, für einige wichtige Bilder rechtzeitig Sicherungskopien zu erstellen, um deren Verlust im Stammverzeichnis auszuschließen.

Mehr entdecken