Navigation

So stellen Sie Daten von einem mit Wasser beschädigten iPhone wieder her (98% Erfolg)

Wenn Sie das iPhone achtlos in Kaffee oder ein alkoholfreies Getränk fallen lassen, funktioniert Ihr iPhone möglicherweise nicht einwandfrei. Was noch schlimmer ist, Sie könnten einige wichtige Fotos verlieren, Nachrichten, die nicht gesichert wurden. Was sollte die beste iPhone-Datenwiederherstellung für Wasserschäden sein? Eigentlich sollten Sie wissen, ob das iPhone zuerst mit Wasser beschädigt wurde. Wenn Sie sich vergewissert haben, dass das iPhone beschädigt ist, können Sie die besten Lösungen für die Datenwiederherstellung des iPhones auf Wasserschäden prüfen.

In diesem Artikel werden einige physische Lösungen, Systemwiederherstellungsmethoden sowie die ultimativen Lösungen zum Reparieren eines mit Wasser beschädigten iPhone aufgeführt. Sie können immer eine gewünschte Lösung erhalten, um ein besseres Ergebnis für das mit Wasser beschädigte iPhone zu erzielen.

iPhone Datenwiederherstellung bei Wasserschäden

Teil 1. So stellen Sie Daten für ein mit Wasser beschädigtes iPhone wieder her

Wenn Sie ein wassergeschädigtes iPhone erhalten, ist das wichtigste, was Sie tun müssen, Daten von einem wassergeschädigten iPhone wiederherzustellen.

Apeaksoft iPhone Datenrettung Die besten iPhone-Daten sollten für Wasserschäden wiederhergestellt werden. Überprüfen Sie einfach die Funktionen des iPhone Data Recovery wie folgt:

1. Stellen Sie iOS-Daten von einem mit Wasser beschädigten iPhone direkt, iTunes Backup und iCloud Backup wieder her, wenn Sie versehentlich gelöscht, abgestürzt, zerstört, beschädigt wurden und vieles mehr.

2. Stellen Sie mehr als 18-Dateiformate wieder her, z. B. Videos, Kontakte, Nachrichten, Notizen, Anrufprotokolle und weitere Dateien ohne Sicherung.

3. Anzeigen und Extrahieren von Dateien aus iTunes-Backups oder iCloud-Backups, wobei Sie nicht alle Einstellungen und Inhalte für das iPhone zuerst löschen müssen.

4. Unterstützt die neuesten iOS 12- und vorherigen iOS-Versionen für iPhone, iPad und iPod.

5. Rufen Sie die Dateien selektiv von iTunes, iCloud und iOS-Geräten ab.

So stellen Sie Daten von einem mit Wasser beschädigten iPhone wieder her

Mit dieser empfohlenen iPhone-Datenwiederherstellung können Sie alle Arten von iOS-Dateien von iPhone / iPad / iPod oder iTunes / iCloud-Backup aus wiederherstellen. Jetzt können Sie die folgende Anleitung verwenden, um auf verlorene Daten von einem mit Wasser beschädigten iPhone zuzugreifen und es zu retten.

Schritt 1. Verbinden Sie das iPhone mit dem Computer

Starten Sie das iPhone Data Recovery auf Ihrem Computer. Verbinden Sie das mit Wasser beschädigte iPhone über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer. Nach der Erkennung wird der Name des Geräts in der Benutzeroberfläche angezeigt.

Verbinden Sie das iPhone mit dem Computer

Schritt 2. Scannen Sie Daten auf einem mit Wasser beschädigten iPhone

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start Scan", um alle iOS-Dateien auf Ihrem wassergeschädigten iPhone schnell zu scannen. Nach dem Scannen werden alle Dateien in Kategorien im linken Bereich aufgelistet. Jeder häufig verwendete Datentyp kann gefunden werden, z. B. Fotos, Musiktitel, Videos, Anrufprotokolle, Nachrichten, Kontakte und mehr.

Verbinden Sie das iPhone 7

Schritt 3. Daten auswählen

Sie können detaillierte Dateien anzeigen, indem Sie auf die entsprechenden Kategorien klicken. Dann können Sie Dateien auswählen, die Sie wiederherstellen möchten. Wie oben erwähnt, können Sie dies tun gelöschte Musik wiederherstellen, Fotos, Nachrichten, Anruflisten usw.

Wählen Sie die Dateien vom iPhone aus

Schritt 4. Stellen Sie Daten von einem mit Wasser beschädigten iPhone wieder her

Nachdem Sie alle Dateien ausgewählt haben, die Sie wiederherstellen möchten, werden durch einen einfachen Klick auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" alle verlorenen Daten wieder auf Ihrem Computer gespeichert.

So stellen Sie die iPhone-Daten von der iTunes-Sicherung wieder her

Sie sollten dem wassergeschädigten iPhone mehr Aufmerksamkeit schenken, wenn Sie eines erhalten. Sie sollten es nicht direkt an einen Computer oder ein Ladegerät anschließen. In diesem Fall können Sie, wenn Sie sich immer noch Sorgen um Ihre wertvollen iOS-Dateien machen, versuchen, Daten von ihnen zu überprüfen und wiederherzustellen iTunes Backup.

Schritt 1. Wählen Sie "Von iTunes sichern"

Nachdem Sie das iPhone mit dem Programm verbunden haben, können Sie "Wiederherstellen von iTunes-Sicherungsdateien" auswählen. Das Programm durchsucht das iPhone nach allen Dateien, einschließlich der verlorenen und gelöschten, ohne das iPhone zu überschreiben.

Abrufen von iTunes Backup

Schritt 2. Daten prüfen und auswählen

Nach dem Scannen können Sie leicht detaillierte Informationen zu den einzelnen Daten prüfen. Wählen Sie dann alle iOS-Dateien aus, die Sie in diesem iTunes-Backup wiederherstellen möchten.

Abrufen von iTunes Backup

Schritt 3. Wiederherstellen von Daten aus der iTunes-Sicherung

Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um die iTunes-Sicherungsdaten für das mit Wasser beschädigte iPhone auf Ihrem Computer wiederherzustellen. Wenn Sie Dateien auf einem Computer gespeichert haben, können Sie sie auch für ein neues iPhone- oder iCloud-Konto freigeben.

So stellen Sie iPhone-Daten aus der iCloud-Sicherung wieder her

Wie bereits erwähnt, bietet dieses leistungsstarke iPhone Data Recovery drei Wiederherstellungsmodi, mit denen Sie iOS-Dateien von einem mit Wasser beschädigten iPhone abrufen können. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Daten aus der iCloud-Sicherung wiederherstellen.

Schritt 1. Wählen Sie "Von iCloud-Backup wiederherstellen"

Wählen Sie "Vom iCloud-Backup wiederherstellen", wenn Sie die Hauptschnittstelle aufrufen. Melden Sie sich dann bei Ihrem iCloud-Konto an. Sie können sehen, dass alle iCloud-Sicherungsdateien in der Benutzeroberfläche aufgeführt sind. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download zu Zugriff auf das iCloud-Backup.

Laden Sie iCloud Backup herunter

Schritt 2. Daten auswählen und wiederherstellen

Wählen Sie je nach Bedarf bestimmte iOS-Dateien aus und klicken Sie auf "Wiederherstellen", um die iCloud-Sicherungsdaten für das mit Wasser beschädigte iPhone auf Ihrem Computer wiederherzustellen.

Daten von iCloud Backup umwandeln

Teil 2. Physikalische Lösungen, um das wassergeschädigte iPhone zu reparieren

Um Daten von einem mit Wasser beschädigten iPhone wiederherzustellen, sollten Sie Folgendes beachten: Auch wenn das iPhone mit Wasser beschädigt ist, kann dies eine geeignete Lösung sein Reparieren Sie das wassergeschädigte iPhoneSpeichern Sie die Daten des iPhones, sonst sollten Sie alles für immer verlieren.

zurück

1: Flecken Sie das mit Wasser beschädigte iPhone mit einem Taschentuch ab, um das Wasser so schnell wie möglich aus dem iPhone zu entfernen.

2: Entfernen Sie alle Abdeckungen des iPhones, die möglicherweise feucht sind und das iPhone atmen lassen.

3: Nehmen Sie das Wasser im Ladeanschluss und den Kopfhöreranschluss mit einem Tuch auf.

4: Entfernen Sie die SIM-Karte und die Ablage Ihres iPhones. Das Wasser in der SIM-Ablage kann entweichen.

5: Legen Sie das mit Wasser beschädigte iPhone in einen Reishaufen, um das Wasser zu reinigen.

Donts

1: Verwenden Sie Ihren Haartrockner nicht zum Trocknen des iPhone. Andernfalls sollte das iPhone "schwarzer Bildschirm" werden.

2: Drücken Sie keine Taste, versuchen Sie, das iPhone einzuschalten, oder schütteln Sie das iPhone.

3. Legen Sie kein wassergeschädigtes iPhone in Katzenstreu oder andere kleine Partikel.

Trockenes iPhone

Fazit

Was sollten Sie tun, wenn Sie mit dem iPhone in Kontakt kommen? Wenn ein Unfall passiert, sollten Sie die besten Lösungen kennen, um mit der Situation umzugehen. Prüfen Sie einfach, ob das iPhone mit Wasser beschädigt ist oder nicht. Hier sind einige Empfehlungen für die iPhone-Datenwiederherstellung bei Wasserschäden. Und FoneLab sollte die ultimative Lösung sein, um Daten von einem mit Wasser beschädigten iPhone für Sie wiederherzustellen.

Mehr lesen