Navigation

[Gelöst] Wiederherstellen gelöschter Dateien auf Android

Nichts kann schlimmer sein als das Gefühl, dass Sie nach dem Verlust wichtiger Dateien auf Ihrem Telefon das Gefühl verspüren, es sei denn, der Gedanke, sie nie wieder zu bekommen.

Wenn Sie versehentlich Fotos, Videos, Kontakte, Anruflisten, WhatsApp-Nachrichten, Audio usw. auf einem Android-Telefon gelöscht haben, können Sie das sinkende Gefühl nicht erkennen, aber wir können dieses Gefühl immer noch erfassen.

Keine Panik, und hier finden Sie 3-kompatible Methoden, um Ihnen zu helfen Gelöschte Dateien auf Android-Telefon wiederherstellen, einschließlich internem Speicher und SD-Karte.

Lesen Sie einfach weiter und folgen Sie der Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Dateien wiederherzustellen.

Wiederherstellen gelöschter Dateien von Android

Bevor Sie die Wiederherstellung der Dateien durchführen, sollten Sie Ihre Verwirrung beseitigen, um zu erklären, warum gelöschte Dateien unter Android wiederhergestellt werden können.

Gibt es auf meinem Android-Telefon einen Papierkorb?

Ja. Der Papierkorb unter Windows und Mac ist sichtbar, während er im Bereich "Nicht zugeordnet" verborgen ist.

Wenn Sie Daten vom Android-Telefon gelöscht haben, werden die gelöschten Dateien aus dem Bereich "Zugeordnet" in den Bereich "Nicht zugewiesen" verschoben.

Wenn Sie beim nächsten Mal neue Elemente erstellen, z. B. andere Dateien löschen oder neue Dateien hinzufügen, wird der Bereich "Nicht zugewiesen" durch die neuen Elemente ersetzt. Gelöschte Dateien im Bereich "Nicht zugewiesen" werden für immer verschwinden.

Um gelöschte Dateien aus dem Papierkorb wiederherzustellen, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Erstellen Sie keine neuen Dateien auf dem Android-Handy.
  • Holen Sie sich Tools von Drittanbietern, um Daten vom Android-Telefon zu extrahieren.

Wie gelöschte Dateien Android ohne root wiederherstellen?

Wenn Sie ein wenig über die Wiederherstellung von Dateien auf einem Android-Telefon wissen, müssen Sie sich mit Android root auskennen.

Rooting Android-Telefone können mehr Berechtigungen für die Bedienung Ihres Telefons erhalten. Das Scannen von Dateien im Bereich "Nicht zugeordnet" ist die Berechtigung, die Sie benötigen. Daher ist es ohne root nicht möglich, gelöschte Dateien auf einem Android-Telefon wiederherzustellen.

Jetzt müssen Sie sich über die Wiederherstellung gelöschter Dateien auf einem Android-Telefon im Klaren sein.

Folgen Sie einfach den 3-Methoden unten, um gelöschte Dateien wiederherzustellen.

Weg 1. So stellen Sie gelöschte Dateien vom internen Speicher und von der SD-Karte wieder her

Android Data Recovery ist die Wiederherstellungssoftware für Android-Benutzer.

Android Data Recovery

4,000,000+ Downloads

Stellen Sie SMS, Kontakte, Anruflisten, Fotos, Videos, Audio, WhatsApp usw. wieder her.

Stellen Sie gelöschte Dateien vom internen Speicher des Android-Telefons und von der SD-Karte wieder her.

Gelöschte Dateien können Sie in der Vorschau vom Android-Telefon in der Vorschau anzeigen und gezielt wiederherstellen.

Unterstützung für Samsung, HTC, Xiaomi, LG, Huawei, Sony, Motorola usw.

Schritt 1. Verbinden Sie Android mit dem Computer

Verbinden Sie Ihr Android-Gerät über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer. Die Android Data Recovery-Software erkennt Ihr Gerät automatisch.

Verbinde Android

Schritt 2. USB-Debugging zulassen

Es erscheint eine Popup-Meldung, die Sie zulässt USB-Debugging zulassen auf dem Android-Telefon / Tablet, um auf das angeschlossene Gerät zugreifen zu können.

Für Android 2.3 und frühere Versionen: Tippen Sie auf "Einstellungen"> "Anwendungen"> "Entwicklung"> "USB-Debugging".

Für Android 3.0 - 4.1: Navigieren Sie zu "Einstellungen"> "Entwickleroptionen"> "USB-Debugging".

Für Android 4.2 und spätere Versionen: Wählen Sie "Einstellungen"> "Über das Telefon". Wählen Sie mindestens 7-mal "Build number", bis die Meldung "Sie befinden sich im Entwicklermodus" angezeigt werden. Gehen Sie zurück zu "Einstellungen"> "Entwickleroptionen"> "USB-Debugging".

Öffnen Sie das USB-Debugging

Schritt 3. Wählen Sie Dateitypen zum Scannen des Geräts

Wenn Sie das Gerät an einen Computer anschließen, werden Sie aufgefordert, die wiederherzustellenden Dateitypen auszuwählen. Das Programm ermöglicht es Ihnen Android-Videos abrufen, Kontakte, Nachrichten, Anrufprotokolle, Bilder, Audios, Dokumente usw. Kreuzen Sie an, was Sie brauchen, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche von Weiter das Gerät scannen.

Spitze: Vor dem Scanvorgang fragt Sie die Software nach der Erlaubnis, das Android-Gerät zu scannen. Sie müssen auf Ihrem Android-Telefon / Tablet auf "Zulassen / Zulassen / Gewähren" klicken.

Gerät scannen

Schritt 4. Gelöschte Dateien in der Vorschau anzeigen und wiederherstellen

Innerhalb von Sekunden ist der Scanvorgang abgeschlossen. Alle von Ihnen ausgewählten Dateitypen werden in der linken Spalte aufgeführt. Sie können eine Vorschau der Dateien vom rechten Fenster aus anzeigen, wenn Sie den Dateityp auswählen. Aktivieren Sie die Schaltfläche "Nur gelöschte Objekte anzeigen" über dem Vorschaufenster. Sie können nur die gelöschten Dateien überprüfen. Wenn Sie alle Dateien ausgewählt haben, die Sie wiederherstellen möchten, klicken Sie auf genesen und bald werden alle gelöschten Dateien auf Ihrem Computer wiederhergestellt.

Gelöschte Dateien wiederherstellen

Weg 2. So stellen Sie gelöschte Dateien ohne Computer wieder her

Für einige von Ihnen kann das Herunterladen von Desktop-Software ein wenig lästig sein. Sie können also fragen: Gibt es eine Möglichkeit, gelöschte Dateien auf einem Android-Handy direkt ohne Computer wiederherzustellen?

Ja.

EaseUS MobiSaver für Android ist die Android-App zur Wiederherstellung von Fotos und Videos.

Schritt 1. Laden Sie MobiSaver von Google Play herunter, installieren Sie es und führen Sie es sofort aus.

Schritt 2. Wählen Sie den Wiederherstellungsmodus zwischen Foto- und Videowiederherstellung, SMS-Wiederherstellung, Wiederherstellung von Kontakten, Call Logs Recovery, WhatsApp Recovery und andere Recovery-Lösungen und "START SCAN", um mit dem Scannen Ihres Android-Telefons zu beginnen.

Während des Scannens können Sie auf "Einstellungen" klicken, um Einstellungen festzulegen, damit diese App bestimmte Dateien nach Dateigröße, Format usw. scannen und anzeigen kann.

Schritt 3. Markieren Sie nach Abschluss des Scanvorgangs die Elemente, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf "Wiederherstellen". Alle gelöschten Dateien werden auf Ihrem Android-Telefon wiederhergestellt.

Gelöschte Dateien ohne Computer wiederherstellen

Weg 3. Gelöschte Daten von der SD-Karte ohne Telefon wiederherstellen

Sicherlich, wenn Ihr Android-Telefon beschädigt oder abgestürzt ist und nicht ausgeführt werden kann, Sie jedoch immer noch gelöschte Dateien von Ihrer SD-Karte wiederherstellen können.

Sie müssen Ihre SD-Karte von Ihrem Android-Telefon herausziehen und in einen SD-Kartenleser einstecken, dann die SD-Karte an Ihren Computer anschließen und Apeaksoft Data Recovery prüfen und die gelöschten Dateien wiederherstellen lassen.

Stellen Sie gelöschte Fotos, Videos, Audiodateien, Dokumente, E-Mails und andere Daten von Ihrer SD-Karte auf dem Computer wieder her.

Erfahren Sie hier die Details dazu Gelöschte Daten von der SD-Karte wiederherstellen.

Gratis DownloadGratis Download

4,000,000 + Downloads

Fazit

In diesem Beitrag werden praktische Möglichkeiten von 3 gesammelt, mit deren Hilfe Sie gelöschte Dateien vom internen Speicher des Android-Telefons und von der SD-Karte wiederherstellen können. Ohne Computer können Sie eine App zum Wiederherstellen von Daten verwenden. Ohne Telefon können Sie einen SD-Kartenleser verwenden, um die Software von Drittanbietern zu scannen und gelöschte Dateien wiederherzustellen. Sicherlich ist die beste Methode, Android Data Recovery zu verwenden, um gelöschte Dateien direkt aus dem Android-Telefonspeicher und der SD-Karte wiederherzustellen.

Mehr lesen