Navigation

3 Ultimate Solutions zur Übertragung von Fotos vom iPhone auf den Mac

"Ich habe ein iPhone 7 und kürzlich habe ich ein neues MacBook Pro gekauft. Man sagt, dass wir Fotos mit der Photos-App und iCloud vom Mac auf das MacBook übertragen können, aber wie soll das gehen, welches ist besser? Bitte helfen."

Aus verschiedenen Gründen können Sie iPhone-Fotos auf den Mac importieren. Ein häufiger Grund ist, dass Menschen Bilder vom iPhone auf den Mac übertragen müssen, um Speicherplatz freizugeben.

Hochwertige Fotos sehen gut aus, benötigen jedoch mehr Platz. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen einige einfache Möglichkeiten, Fotos vom iPhone auf den Mac zu übertragen.

Übertragen Sie Fotos vom iPhone auf den Mac

Wie bereits erwähnt, hat Apple verschiedene Dienste und Funktionen in iOS und Mac eingeführt, wie z. B. die Fotos-App und die iCloud Photo Library, um Benutzern den Datentransfer zwischen iPhone und Mac zu erleichtern. In diesem Tutorial werden wir Ihnen zeigen So übertragen Sie Fotos vom iPhone auf den Mac mit Leichtigkeit. Wenn Sie bereit sind, beginnen wir die wunderbare Reise.

Teil 1: Übertragen von Fotos vom iPhone auf den Mac mit der iPhone-Übertragung (beste Möglichkeit)

Wenn Sie Fotos vom iPhone auf den Mac übertragen möchten, können sowohl die Foto-App als auch iCloud Ihnen dabei helfen. Aber Sie müssen zugeben, Sie ziehen es vor, die Bilder nacheinander zu prüfen und anzuzeigen, und dann einige davon auswählen, um sie auf den Mac zu kopieren. Apeaksoft iPhone Transfer kann die beste Option sein, die Sie suchen. Es ist auch das beste Alternative zu iExplorer. Die wichtigsten Merkmale sind:

  • Einfach zu verwenden. Mit dieser iPhone-Übertragungsanwendung können Sie Bilder mit einem Klick vom iPhone auf dem Mac-Computer speichern. Das ist für Anfänger wichtig.
  • Transfer in beide Richtungen. Mit iPhone Transfer können Sie Bilder vom iPhone auf den Mac, vom iPhone auf das iPhone oder das iPad hochladen und Fotos vom Mac auf das iPhone hinzufügen.
  • Vorschau zum selektiven Synchronisieren. Es kann alle auf Ihrem iPad / iPhone / iPod gespeicherten Fotos anzeigen. Außerdem können Sie Fotos in der Vorschau anzeigen, verwalten und vom Mac auf den Mac übertragen.
  • Keine Schäden an vorhandenen Fotos. Die Anwendung beschädigt oder unterbricht die aktuellen Fotos auf Ihrem iDevice und Mac-Computer während der Übertragung nicht.
  • Schneller und sicherer. Es verwendet eine physische Verbindung, um Fotos zwischen iPhone und Mac zu übertragen. Dies ist schneller und sicherer und erfordert keine Internetverbindung.
  • Höhere Kompatibilität iPhone Transfer funktioniert für iPhone X / 8 / 8 Plus / 7 / 7 Plus / 6 / 6 / 5 / 5 / 5 / 4 / XNUMX, iPad Pro / Air / Mini oder eine frühere Generation und iPod Touch.
  • Es gibt zwei Versionen, eine für Mac OS und die andere für Windows 10 / 8.1 / 8 / 7 / XP.

Kurz gesagt, ist es die beste Option, Fotos vom iPhone auf Mac OS hochzuladen. Wir verwenden ein iPhone 7 und ein MacBook Air als Beispiel, um Ihnen die Vorgehensweise zu zeigen.

So übertragen Sie Fotos mit iPhone Transfer vom iPhone / iPad auf den Mac

Schritt 1. Holen Sie sich die beste iPhone-Anwendung zum Übertragen von Fotos auf Mac

Laden Sie das iPhone Transfer für Mac herunter, doppelklicken Sie auf die Installationsdatei, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie auf Ihrem MacBook Air zu installieren. Es gibt eine spezielle Version für Windows-PCs. Verbinden Sie Ihr iPhone 7 über ein USB-Kabel mit Ihrem MacBook Air und öffnen Sie iPhoto Transfer. Ihr Gerät wird automatisch erkannt.

Tip:

1. Wir empfehlen Ihnen, das Lightning-Kabel von Apple oder autorisierte Produkte zu verwenden. Kabel von Drittanbietern können Datenverlust oder Geräteschäden verursachen.

2. Wenn Sie zwei iOS-Geräte an diesen Computer anschließen, können Sie mit dieser Software Fotos zwischen den beiden iOS-Geräten synchronisieren, z Bilder vom iPhone auf das iPad verschieben, usw.

Schnittstelle

Schritt 2. Sehen Sie sich vor der Übertragung eine Vorschau der iPhone-Fotos an

Wählen Sie die Option Fotos in der linken Spalte. Alle auf Ihrem iPhone 7 gespeicherten Fotos werden im rechten Detailfenster angezeigt. Sie können die Miniaturansicht für jedes Foto in der Vorschau anzeigen. Mit dem iPhone Transfer können Sie Ihre Fotos auch vor der Übertragung verwalten. Sie können beispielsweise unerwünschte Bilder im Detailfenster auswählen und auf die Schaltfläche "Löschen" mit einem Papierkorbsymbol im oberen Menüband klicken, um sie auf dem iPhone zu entfernen.

Schritt 3. Übertragen Sie Fotos vom iPhone auf den Mac

Um Fotos vom iPhone 7 auf das MacBook Air herunterzuladen, wählen Sie alle Fotos oder bestimmte Fotos aus, die Sie herunterladen möchten, klappen Sie das Menü "Exportieren nach" aus dem oberen Bereich des Fensters aus und wählen Sie "Exportieren auf Mac". Legen Sie im Popup-Dialogfeld einen Speicherort ab, um iPhone-Fotos auf dem Mac zu speichern. Im Menü "Exportieren nach" gibt es eine weitere Option, "In iTunes-Bibliothek exportieren". Es könnte Fotos direkt vom iPhone in Ihre iTunes Bibliothek auf dem Mac hochladen. Sie können die richtige Option entsprechend Ihren Anforderungen auswählen.

In diesem Schritt können Sie neben Fotos auch andere Datentypen auswählen, z. B. Bücher, SMS, Videos, Audio usw., und Sie können ganz einfach vom iPhone auf den Mac übertragen werden.

Erfahren Sie die Details hier: So übertragen Sie Kontakte vom iPhone auf den Mac

Transfer

Diese Software ist keine Einzelübertragung, sie kann als bidirektionales Bewegungswerkzeug dienen. Sie können Daten vom Computer zum iOS-Gerät hinzufügen. Erfahren Sie die Details hier: So legen Sie Filme vom Computer aus auf das iPad.

Teil 2: So importieren Sie iPhone-Fotos mit der App "Fotos" auf den Mac

Apple hat eine Photos-App in die neueste Version von Mac OS X eingeführt, die der Photos-App für iOS sehr ähnlich ist. Als Nachfolger von iPhoto erbt es auch einige nützliche Funktionen von iPhoto, darunter das Importieren von Fotos vom iPhone auf den Mac. Auf diese Weise wird nur ein USB-Kabel benötigt.

So importieren Sie Fotos mit der App "Fotos" vom iPhone auf den Mac

Schritt 1. Verwenden Sie das Original-USB-Kabel, um Ihr iPhone mit Ihrem Mac-Computer zu verbinden. Standardmäßig sollte die Foto-App auf Ihrem Mac automatisch geöffnet werden, sobald Sie Ihr iPhone an den Mac anschließen.

Schritt 2. Entsperren Sie Ihr iPhone. Tippen Sie auf "Vertrauen", wenn Sie gefragt werden, ob Sie diesem Gerät auf dem iPhone-Bildschirm vertrauen möchten. Ob iPhone-Fotos werden in iPhoto nicht angezeigt oder Fotos-App für Mac, sollten Sie Ihr iPhone in der Liste in der linken Spalte der Fotos-App sehen. Wählen Sie Ihr iPhone aus, und die in Camera Roll gespeicherten Bilder werden im Fenster angezeigt.

Darüber hinaus können Sie auch die in der Kamera aufgenommenen Videos finden und auf diese Weise verfolgen Videos vom iPhone auf den Mac übertragen.

Schritt 3. Um Fotos vom iPhone auf den Mac herunterzuladen, gehen Sie im oberen Menüband auf die Registerkarte "Importieren" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Alle neuen Fotos importieren" in der rechten oberen Ecke. Alternativ können Sie bestimmte Bilder auswählen und auf die Schaltfläche "Importiere [Nummer]" klicken, um sie auf den Mac zu importieren.

Automatische Wiedergabe

Tip: Wenn du möchtest iPhone-Fotos löschen Aktivieren Sie nach der Übertragung automatisch das Kontrollkästchen neben "Elemente nach dem Import löschen" oben im Fenster. Die Bilder werden dann nach der Übertragung auf den Mac in Camera Roll gelöscht.

Natürlich möchten Sie manchmal nur den Akku aufladen, indem Sie Ihr iPhone an einen Mac anschließen, aber keine Fotos vom iPhone an einen Mac synchronisieren. Fotos werden nicht automatisch geöffnet, sobald Sie das Kontrollkästchen "Fotos für dieses Gerät öffnen" oben links deaktivieren.

So laden Sie Fotos mit iPhoto vom iPhone auf den Mac hoch

Wenn Sie eine alte Version von MacBook haben, können Sie die Foto-App nicht finden. Stattdessen ist iPhoto die integrierte Fotogalerie-App auf dem Mac.

Schritt 1. Verbinden Sie auch Ihr iPhone mit dem Mac und starten Sie iPhoto wenn es nicht spontan öffnet. Dann werden die Miniaturansichten der iPhone-Fotos im Fenster angezeigt.

Schritt 2. Um Fotos vom iPhone auf das MacBook zu übertragen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Fotos importieren". Oder markieren Sie die Fotos, die Sie auf dem Mac speichern möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Auswahl importieren", um die Übertragung auszuführen.

iPhoto

Vorteile

  • 1. Die iPhoto-App und die Foto-App für Mac können iPhone-Fotos automatisch erkennen, wenn Ihr iPhone mit einem Mac-Computer verbunden ist.
  • 2. Auf diese Weise sind keine Drittanbieter-Apps und zusätzliche Hardware erforderlich.
  • 3. Die Fotos-App verwendet ein USB-Kabel zum Übertragen von Fotos und kein WLAN-Netzwerk.
  • 4. Es könnte Ihre Fotos ähnlich wie die Fotos-App auf iOS organisieren.

Nachteile

  • 1. Sie müssen das Lightning-Kabel hier und da mitnehmen, was nicht bequem ist.
  • 2. Dies ist nur für Fotos möglich, die in Ihrer Camera Roll gespeichert sind.

Teil 3: Übertragen von Fotos vom iPhone auf den Mac mithilfe der iCloud Photo Library

Neben der Foto-App ist die iCloud Photo Library eine weitere Option zum Kopieren eines Fotos auf einem Mac vom iPhone. iCloud überträgt Fotos vom iPhone auf den Mac über das Internet. Daher ist dies die richtige Wahl, wenn Sie kein USB-Kabel haben.

So übertragen Sie Fotos mithilfe der iCloud Photo Library vom iPhone auf den Mac

Schritt 1. Entsperren Sie Ihr iPhone, öffnen Sie die iOS-Einstellungen-App von Ihrem Startbildschirm aus, schalten Sie "Wi-Fi" ein und geben Sie Ihre Wi-Fi-Netzwerkberechtigung ein. Gehen Sie dann zurück zum Einstellungsbildschirm, gehen Sie zu "iCloud"> "Fotos" und stellen Sie den Schalter von "iCloud Photo Library" auf ON. Es kann eine Weile dauern, bis Fotos mit iCloud synchronisieren.

Tip: Wenn Sie "iPhone-Speicher optimieren" wählen, wird das iPhone nach der Synchronisierung mit iCloud nicht mehr alle Fotos voll nutzen.

Schritt 2. Schalten Sie Ihren Mac-Computer (z. B. iMac) ein, öffnen Sie das iCloud-Fenster in den Systemeinstellungen und aktivieren Sie die iCloud Photos Library.

Schritt 3. Auf der anderen Seite ist es besser, die iCloud Photo Library in der Foto-App einzurichten, da sie zusätzliche Optionen bietet.

Photo Library

Öffnen Sie die Foto-App auf dem Mac, gehen Sie zu Einstellungen und aktivieren Sie die iCloud Photo Library. Dann werden Ihnen zwei Optionen angezeigt. Wenn Sie eine große Festplatte auf Ihrem Mac haben, wählen Sie die Option "Originale auf diesen Mac herunterladen". Dadurch werden Fotos unter Originalbedingungen vom iPhone auf den iMac / MacBook übertragen. Wählen Sie andernfalls "Mac-Speicher optimieren" aus, um Fotos mit niedrigerer Auflösung vom iPhone auf den Mac zu kopieren. Die hochauflösenden Fotos werden weiterhin in Ihrer iCloud-Fotobibliothek gespeichert.

Nachdem Sie die iCloud Photo Library auf Ihrem iPhone und Mac eingerichtet haben, werden Ihre Fotos mit allen Ihren Geräten synchronisiert, sobald sie online sind.

So importieren Sie Fotos mit iCloud Photo Stream vom iPhone auf den Mac

Wenn Ihr iCloud-Speicher nicht ausreicht, ist My Photo Stream eine gute Alternative, um Fotos vom iPhone auf das MacBook Air / Pro / iMac zu übertragen.

Schritt 1. Richten Sie My Photo Stream auf Ihrem iPhone ein. Gehen Sie zu "Einstellungen"> "Fotos & Kamera" und aktivieren Sie "In meinen Fotostream hochladen", indem Sie die Folie nach rechts umschalten.

Schritt 2. Wechseln Sie zu Ihrem Mac, öffnen Sie die Foto-App, gehen Sie zu "Fotos"> "Einstellungen"> "iCloud" und aktivieren Sie "Mein Fotostream".

Foto-Stream

Vorteile

  • 1. iCloud Photo Library und iCloud Photo Stream konnten Fotos mit allen angeschlossenen Geräten mit demselben Konto automatisch synchronisieren.
  • 2. Apple bietet 5GB kostenlosen Speicherplatz für jedes Konto.
  • 3. iCloud Photo Stream belegt Ihren iCloud-Speicher nicht.
  • 4. Auf diese Weise ist kein USB-Kabel erforderlich.

Nachteile

  • 1. Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, müssen Sie die bezahlten Pakete kaufen, beispielsweise 1.99 pro Monat für 50GB. Wenn nicht, schaffe und Deaktivieren Sie den iCloud-Speicher.
  • 2. Das Hochladen von Fotos vom iPhone in die iCloud dauert normalerweise mehr als eine halbe Stunde.
  • 3. iCloud ist ein webbasierter Dienst. Sie benötigen ein Wi-Fi-Netzwerk, um iPhone-Fotos auf dem Mac über die iCloud Photo Library anzuzeigen.
  • 4. Mein Fotostream speichert nur bis zu 1000-Fotos, die Sie in 30-Tagen aufgenommen haben.
  • 5. Sowohl My Photo Stream als auch die iCloud Photo Library benötigen eine Apple-ID und ein Kennwort, um sie einrichten zu können.

Fazit

In diesem Lernprogramm haben wir gezeigt, wie Sie Fotos vom iPhone auf das MacBook Air / Pro / iMac / iMac Pro übertragen. Es stehen drei Methoden zum einfachen Kopieren von iPhone-Bildern auf den Mac zur Verfügung. Eigentlich kannst du auch Übertragen von iOS-Daten mit AirDrop oder Bilderfassung.

Apeaksoft iPhone Transfer ist das beste Werkzeug, um Bilder vom iPhone auf den Mac zu übertragen. Mit dieser umfassenden iOS-Datenübertragungssoftware können Sie auch andere iOS-Dateien wie Kontakte, Titel, Anrufprotokolle, Nachrichten, Videos und mehr zwischen iPhone / iPad / iPod und PC / Mac übertragen. Einfach kostenlos herunterladen und probieren.

Wir hoffen, dass unsere Führer und Vorschläge für Sie hilfreich sind. Wenn Sie weitere Fragen zum Übertragen von iPhone-Fotos auf den Mac haben, können Sie unten eine Nachricht hinterlassen.

Mehr lesen