Navigation
SchließenApeaksoftMelden Sie sich mit Ihrer Apeaksoft-ID an

Passwort zurücksetzen

Ihre Apeaksoft-ID ist die E-Mail-Adresse, mit der Sie Ihr Konto erstellt oder Apeaksoft-Produkte gekauft haben.

Anmelden

Noch kein Mitglied? Registrieren

SchließenApeaksoftErstellen Sie Ihre Apeaksoft-ID

Bezahlung
Laden Sie

Der Bestätigungscode wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Bitte überprüfen Sie es in Ihrem Posteingang, einschließlich des Spam-Ordners.

Schließen

Zurück zur Anmeldung

anmelden
SchließenApeaksoftHaben Sie Ihr Passwort vergessen?

Bezahlung
Laden Sie

Der Bestätigungscode wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Bitte überprüfen Sie es in Ihrem Posteingang, einschließlich des Spam-Ordners.

Schließen

Zurück zur Anmeldung

Schichtannahme

So löschen Sie den Telefonspeicherplatz auf Android problemlos

Unabhängig von der Größe Ihres internen Speichers können Sie keine unbegrenzten Anwendungen installieren und ständig große Mengen an Dateien speichern. Mit anderen Worten, Ihr Android-Telefonspeicher wird früher oder später voll sein. Was tun Sie, wenn nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist und Sie Ihr Android-Gerät aktualisieren oder eine wichtige Anwendung installieren müssen? Und wenn Sie Ihr persönliches Smartphone an jemand anderen verkaufen oder spenden möchten? Können Sie Ihre privaten Informationen effektiv schützen?

Löschen Sie den Telefonspeicherplatz auf Android

Daher sollten Sie den Telefonspeicher regelmäßig löschen, unabhängig davon, ob der Telefonspeicher voll ist oder nicht. Obwohl Sie bestimmte Dateien und Apps auf eine microSD-Karte oder andere externe Festplatten verschieben können, ist es dennoch wichtig, den Speicher von Android zu löschen, um den normalen Betriebsbereich zu erhalten. Glücklicherweise sammelt dieser Artikel einige nützliche und einfach zu bedienende Lösungen. Dadurch können Sie Speicherplatz und Speicherplatz problemlos freigeben.

Teil 1: So löschen Sie den Telefonspeicher

Sie können die herkömmliche Methode zum Löschen des Telefonspeicherplatzes auf Android ausprobieren, indem Sie unbrauchbare Dateien löschen. Und es wird auch unterstützt, eine zu installieren Android Reiniger App um dein überladenes Handy zu speichern. Darüber hinaus zeigt dieser Artikel auch, wie Sie mehr Speicherplatz auf Ihrem Telefon erhalten, ohne etwas zu löschen. Sie können die bestimmte Lösung lesen und auswählen, um Speicherplatz auf Android freizugeben.

Löschen Sie Ihre Downloads

Um weitere Apps und Mediendateien herunterzuladen oder den Systemspeicher zu löschen, können Sie einige weniger wichtige Dateien manuell löschen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie diese Dateien weiter verwenden werden, können Sie Android-Dateien vorab auf dem Cloud-Speicher sichern.

Schritt 1. Suchen Sie Ihren Downloadordner

Jedes Android-Telefon verfügt über einen eigenen Download-Ordner. Alle Ihre heruntergeladenen Fotos, Videos, Dokumente und anderen Dateien werden im lokalen Download-Ordner gespeichert. Bei einigen Android-Modellen kann dieser Ordner auch als "Meine Dateien" bezeichnet werden.

Schritt 2. Löschen Sie den internen Telefonspeicher auf Android

Wechseln Sie zu Ihrem Download-Verlauf und suchen Sie nach Dateien, die Sie löschen möchten. Drücken Sie einfach eine Datei lang, um sie auszuwählen. Klicken Sie später auf "Entfernen" oder ein anderes Papierkorbsymbol, um Downloads zu löschen, wenn der interne Speicher von Android voll ist.

Löschen Sie den Cache

Außerdem musst du löschen Sie zwischengespeicherte Daten auf Ihrem Android-Handy regelmäßig. Und Sie verlieren keine sensiblen oder wichtigen Android-Daten. In den meisten Fällen ist der Bereinigungs-App-Cache die erste Entscheidung, die Sie treffen können.

Methode 1: Löschen Sie zwischengespeicherte Daten von einer Android-App.
Öffnen Sie die App "Einstellungen". Wählen Sie "Applications" und blättern Sie nach unten, um auf "Application Manager" zu klicken. Später können Sie die Zielanwendung finden. Wenn Sie sich auf der Anwendungsinfo-Seite befinden, klicken Sie auf "Speicher" und wählen Sie "Cache löschen", um den Cache auf Android zu löschen.

Löschen Sie den Cache

Methode 2: Löscht alle zwischengespeicherten Daten auf Android
Gehen Sie zu "Einstellungen" und klicken Sie unter der Liste auf "Speicher". Suchen Sie und klicken Sie auf "Zwischengespeicherte Daten". Wenn Sie gefragt werden, dass die zwischengespeicherten Daten für alle Apps gelöscht werden, klicken Sie zur Bestätigung auf "OK". Danach können Sie den Android-Telefonspeicher erfolgreich löschen.

Löschen Sie alle zwischengespeicherten Daten auf Android

Nutzen Sie Google Photos

Eigentlich ist Google Photos App ein gutes Cloud-Storage-Tool, mit dem Nutzer unbegrenzt Fotos über Funk senden können. So können Sie alle Bilder von Android nach Google Fotos verschieben, um mehr Platz auf Android zu schaffen.

Schritt 1. Aktivieren Sie die Google Photos-Sicherungsfunktion

Führen Sie die Google Fotos-App auf Ihrem Android-Handy aus. Vergewissern Sie sich, dass Sie unter "Einstellungen" bereits die Funktion "Sichern & Synchronisieren" aktiviert haben.

Schritt 2. Sichern Sie Android-Fotos in Google Fotos

Sie können festlegen, ob Android-Fotos mit hoher Auflösung oder Originalgröße gesichert werden sollen. Google Photos bietet derzeit nur unbegrenzten Speicherplatz für qualitativ hochwertige Fotos.

Schritt 3. Löschen Sie den Telefonspeicherplatz auf Android

Gehen Sie dann zurück zur Einstellungen-App und wählen Sie "Speicherplatz freigeben". Klicken Sie auf "Entfernen", um Android-Bilder zu löschen, die gesichert wurden.

Löschen Sie den Telefonspeicherplatz auf Android

Bewegen Sie APPs in den Papierkorb

Wenn Sie die bestimmte Anwendung längere Zeit nicht verwendet haben und sicher sind, dass Sie kein Interesse mehr daran haben, diese App zu verwenden, warum verschieben Sie sie nicht in den Papierkorb?

Schritt 1. Greifen Sie auf alle Android-Apps zu

Navigieren Sie in der App "Einstellungen". Gehen Sie zu "Speicher" und klicken Sie auf "Apps". Später können Sie alle installierten Apps nach Größe sortiert anzeigen.

Schritt 2. Löschen Sie den Telefonspeicher auf Android, indem Sie Apps löschen

Halten Sie die App gedrückt, die Sie nicht verwenden. Klicken Sie dann auf das Symbol "i" neben dem Namen Ihrer App. Wählen Sie "Deinstallieren" und bestätigen Sie Ihre Änderung.

Deinstallieren

APP, Telefonspeicher zu löschen

Durch die kostenlose Installation von Files Go aus dem Google Play Store können Sie den verbleibenden Speicherplatz genau visualisieren. Telefonspeicher auf Android kann leicht gelöscht werden, indem temporäre Dateien, Downloads und andere Dateien problemlos gelöscht werden.

Schritt 1. Zeigen Sie alle Ihre Android-Dateien an, die von Files Go organisiert wurden

Starten Sie Files Go und gewähren Sie Speicherberechtigungen und App-Zugriff. Anschließend können Sie die Speichernutzung überwachen, einschließlich ungenutzter Apps, doppelter Dateien, temporärer Dateien usw.

Schritt 2. Telefonspeicher Android löschen

Wählen Sie die bestimmte Kategorie aus und wählen Sie die Elemente aus, die Sie löschen möchten. Klicken Sie später auf "Löschen", um Ihr Android aufzuräumen, oder wählen Sie "Löschen", um Apps zu deinstallieren und Speicherplatz auf dem Android-Telefon freizugeben.

Telefonspeicher Android löschen

Teil 2: So erhalten Sie mehr Speicherplatz auf Ihrem Telefon, ohne etwas zu löschen

Android Datensicherung & Wiederherstellung ist Ihr bester Freund, der Android-Daten mit einem Klick auf Windows oder Mac sichern und wiederherstellen kann. So können Sie Daten auf Ihrem Computer sichern, um Speicherplatz auf dem Android-Telefon zu schaffen. Es ist ziemlich einfach zu erreichen und keine Android-Daten werden überschrieben.

Android Datensicherung & Wiederherstellung

  • Ein Klick zum Sichern und Wiederherstellen von Daten von Android auf Windows oder Mac PC.
  • Zeigen Sie alle Daten in der Vorschau an und wählen Sie sie aus, um sie ohne Datenverlust auf Ihrem Android wiederherzustellen.
  • Richten Sie ein Kennwort ein, um Ihre Android-Sicherungsdateien zu verschlüsseln.
  • Arbeiten Sie mit über 5,000 tragbaren Android-Geräten wie Samsung, Sony, LG usw.
Für Win herunterladenFür Mac herunterladen

Schritt 1. Verbinden Sie Android mit dem PC

Starten Sie Android Data Backup & Restore. Verwenden Sie dann ein USB-Kabel, um Ihr Android-Telefon oder -Tablet an Ihren Computer anzuschließen. Klicken Sie auf "One-Click Backup", um alle Android-Dateien auf dem PC zu sichern. Andernfalls können Sie auf "Gerätedatensicherung" klicken, um bestimmte Android-Dateitypen ohne Überschreiben zu sichern.

Android-Datensicherung und -wiederherstellung

Schritt 2. Datentyp zum Sichern auswählen (optional)

Wenn Sie Android-Daten selektiv auf Ihrem Computer sichern möchten, können Sie den Datentyp im Popup-Fenster auswählen.

Wählen Sie den Datentyp

Schritt 3. Sichern Sie Daten von Android auf den PC

Wählen Sie dann "Start", um die Android-Daten sofort auf dem PC zu sichern. Sie können überprüfen, wann die Sicherung beendet ist.

Android-Daten auf dem Computer sichern

Danach können Sie den Telefonspeicher löschen, indem Sie alle Android-Dateien löschen. Wenn Sie versehentlich wichtige Dateien gelöscht haben, verwenden Sie diese Software einfach als Backup-Extraktor oder um gelöschte Daten zurück zu bekommen.

Nun, es ist auch ein guter Weg, um den internen Speicher Android in gewissem Maße zu erhöhen. Auch wenn Ihr Android-Gerät defekt oder abgestürzt ist, können Sie weiterhin auf alle wichtigen Dokumente und Mediendateien direkt zugreifen.

Mehr lesen