Navigation

Was sollten Sie tun, wenn iTunes das iPhone nicht unterstützt?

iTunes sollte eine der wichtigsten Sicherungsmethoden für das iPhone sein. Wenn iTunes keine Sicherungskopien für das iPhone erstellt, können Sie die verlorenen oder gelöschten Daten des iPhone möglicherweise nicht abrufen. Warum konnte iTunes das iPhone nicht sichern? Wenn Sie keine Ahnung von dem Problem haben oder wenn Sie nach Gründen und Lösungen suchen, erfahren Sie mehr über den Artikelschlag.

iTunes sichert kein iPhone

Teil 1. Warum iTunes kein iPhone sichern kann

Es gibt viele Warnmeldungen, wenn iTunes das iPhone nicht sichern konnte, z. B. "Das iPhone konnte nicht gesichert werden, da das Backup nicht auf dem Computer gespeichert werden konnte". oder "iTunes konnte das iPhone nicht wiederherstellen, da die Sicherungssitzung fehlgeschlagen ist." Hier sind die Gründe, die das Problem verursachen könnten.

  • 1. Die alte Version von iTunes kann das iPhone nicht erfolgreich sichern.
  • 2. USB-Kabel oder Beleuchtungskabel funktionieren nicht oder sind beschädigt.
  • 3. Es ist nicht genügend Speicherplatz für iTunes oder Computer vorhanden.
  • 4. Kompatibilitätsprobleme mit der Sicherheitssoftware oder anderen Anwendungen.
  • 5. Es gibt einige Fehler oder Probleme mit dem iPhone, aufgrund derer iTunes nicht gesichert werden konnte.

Natürlich kann es andere Gründe geben, die die Probleme verursachen. Was auch immer der Grund sein mag, Sie können immer eine Lösung finden, um zu beheben, dass iTunes das iPhone nicht ohne Probleme sichern konnte.

itunes konnte das iphone nicht sichern

Teil 2. Eine Alternative zum Sichern des iPhone

Da es viele Gründe für das Problem gibt, kann es einige Zeit dauern, bis iTunes Probleme mit dem iPhone behoben hat. Wenn Sie nach einer schnellen Lösung zur Lösung des Problems suchen, iOS Daten sichern und wiederherstellen sollte ein schneller alternativer Weg sein. Schauen Sie sich einfach die Funktionen des Programms wie unten beschrieben an.

  • 1. Ein Klick, um Daten vom iPhone auf den Computer als alternative Lösung zu sichern.
  • 2. Zeigen Sie eine Vorschau der iPhone-Daten im Programm an, bevor Sie die Dateien sichern.
  • 3. Exportieren und verwalten Sie die iPhone-Daten selektiv, anstatt das gesamte iPhone in iTunes zu sichern.
  • 4. Sichern Sie 19-Dateitypen ohne Einschränkungen, einschließlich Nachrichten, Kontakten, Notizen, Anrufprotokollen, Fotos, Videos usw.
  • 5. Keine Einschränkung für den Speicherplatz. Sie können so viele Dateien wie möglich speichern.
Gratis Download Gratis Download

So sichern Sie Ihr iPhone, wenn iTunes keine Sicherungskopien erstellt

Schritt 1. Laden Sie das Programm herunter und installieren Sie es

Laden Sie das Programm kostenlos auf den PC herunter und wählen Sie dann die Option "iOS Data Backup & Restore" aus dem Startmenü. Es kann iPhone, iPad und iPod Inhalte vom iOS-Gerät direkt auf dem Computer sichern.

Downloaden und installieren Sie

Schritt 2. Starten Sie das Programm auf dem PC

Danach können Sie auf "iOS Data Backup & Restore" zugreifen, das aus zwei Hauptteilen besteht: "iOS Data Backup" und "iOS Data Restore". Dies ist die beste Alternative, wenn iTunes kein iPhone sichern konnte.

iPhone verbinden

Schritt 3. Wählen Sie den iPhone-Datentyp

Wählen Sie den Datentyp und Sie können beliebige iPhone-Inhalte auf dem Computer speichern oder einfach "Alle auswählen" auswählen, um alle iPhone-Inhalte auf Ihrem Computer zu sichern.

Scan-Ergebnis ios

Schritt 4. IPhone auf dem Computer sichern

Es dauert einige Sekunden, um die gewünschten Formate auf dem Computer zu sichern, wenn iTunes das iPhone nicht unterstützt. Sie können jederzeit problemlos vom Computer aus auf diese Dateien zugreifen.

Sicherung abgeschlossen

Überprüfen Sie mehr Backup-Software für iPhone Hier.

Teil 3. Tipps zum Beheben von iTunes, auf dem das iPhone nicht gesichert wird

Um iTunes zu reparieren, das kein Backup für das iPhone erstellt, ist es selbstverständlich, dass er die gebräuchlichsten Lösungen anbietet Aktivieren Sie iTunes Reset oder restart.s

Außerdem können Sie die folgenden Schritte ausführen, um zu beheben, dass iTunes keine effektiven, aber schwierigeren Möglichkeiten für das iPhone bietet. Diese Methoden sind praktisch und in der Lage, die meisten Probleme zu beheben.

Lösung 1: Überprüfen Sie Ihre iTunes-Updates

Der erste Vorgang, den Sie durchführen sollten, besteht darin, zu prüfen, ob Ihre iTunes-Version die neueste Version ist. Klicken Sie nach dem Öffnen von iTunes auf "Hilfe" und blättern Sie dann zu "Nach Updates suchen". Wenn es sich nicht um die neueste Version handelt, aktualisieren Sie sie. Wenn es sich bereits in der neuesten Version befunden hat, gehen Sie zur nächsten Lösung, um zu beheben, dass iTunes das iPhone nicht sichern konnte.

Überprüfe auf Updates

Lösung 2: Stellen Sie sicher, dass iTunes über ausreichend Speicherplatz verfügt

Wenn Ihr iPhone das iPhone nicht erfolgreich gesichert hat, kann dies auf Ihre volle C-Festplatte zurückzuführen sein. Deaktivieren Sie in diesem Fall zuerst iTunes, bereinigen Sie dann den Speicher, oder verschieben Sie den Speicher Ihres iTunes an einen anderen Ort (z. B. Ihr D-Laufwerk), und versuchen Sie es erneut, um zu sehen, ob es normal funktioniert.

Lösung 3: Vorherige Sicherungsdateien löschen

Beim Sicherungsvorgang überschrieb iTunes alle vorherigen Sicherungen auf dem Computer. Wenn die vorhandene Sicherungsdatei gesperrt, beschädigt oder nicht lesbar ist, zeigt iTunes möglicherweise diese Warnmeldung an. Um dieses Problem zu lösen, können Sie das Backup in den "iTunes-Einstellungen" löschen und ein neues Backup erstellen. Wenn Sie eine Sicherungskopie aufbewahren möchten, verschieben Sie die Sicherungsdatei einfach an einen anderen Speicherort, wenn iTunes aufgrund von Speicherplatzproblemen keine Sicherungskopien des iPhone erstellt.

itunes Backup löschen

Lösung 4: Trennen Sie andere USB-Geräte

Das USB-Gerät kann die Kommunikation zwischen iTunes und iOS-Geräten stören. Dies sollte ein wesentlicher Grund dafür sein, dass iTunes das iPhone nicht sichern konnte. Um dieses Problem zu lösen, wird empfohlen, alle USB-Geräte zu trennen, iTunes auszuschalten und den Computer neu zu starten. Dann könnten Sie iTunes starten und ein Backup erneut versuchen.

USB-Gerät trennen

Lösung 5: Überprüfen Sie die Sicherheitseinstellungen

Die meisten Sicherungsprobleme werden durch Sicherheitssoftware verursacht. Wenn Sie Ihre Sicherheitssoftware jedoch deaktivieren, kann der Sicherheitsprozess der Interferenzsicherung möglicherweise nicht abgeschlossen werden. Wenn die neueste Version der Sicherheitssoftware die neueste Version von iTunes nicht unterstützt, müssen Sie möglicherweise die Sicherheitssoftware eines Drittanbieters vorübergehend deinstallieren, um ein iOS-Gerät zu sichern.

Lösung 6: Sichern Sie sich mit einem neuen iTunes-Konto

Wenn Ihr iPhone das iPhone nicht erfolgreich gesichert hat, kann dies auf ein volles altes Konto zurückzuführen sein. Beantragen Sie ein neues Konto, melden Sie sich vom aktuellen Konto ab, und melden Sie sich beim neuen Konto an. Öffnen Sie dann iTunes und versuchen Sie, eine Sicherungskopie zu erstellen, um festzustellen, ob das neue Konto noch immer ein Problem aufweist. Und dann können Sie ein neues Konto von iTunes verwenden, um zu beheben, dass iTunes das iPhone nicht sichern konnte.

Fazit:

IPhone-Benutzer müssen sich häufig mit dieser Art von Problemen auseinandersetzen. Wenn Sie über ein iTunes verfügen, das das iPhone nicht erfolgreich sichern konnte, wird iOS Data Backup & Restore immer zuerst dringend empfohlen. Natürlich können Sie auch die empfohlenen Lösungen verwenden, um die Probleme zu beheben, durch die das iPhone nicht von iTunes gesichert wird.

Mehr lesen