Menü

Lernprogramm zum Wiederherstellen von Mediendateien von lokalen und externen Festplatten

"Ich habe viele Bilder, Musik und einige Filme auf meiner Festplatte gespeichert, aber gestern habe ich die Medienordner versehentlich gelöscht, als ich die Festplatte organisiert habe. Gibt es eine Möglichkeit, die Medien wiederherzustellen? Bitte helfen Sie."

Medienwiederherstellung

In dieser digitalen Welt steht Unterhaltung mehr als je zuvor für mehr Menschen zur Verfügung. Wir hören Musik, schauen Filme und Fernsehsendungen und bearbeiten Fotos auf lokalen oder externen Festplatten. Mediendateien benötigen normalerweise viel Speicherplatz und können durch versehentliches Löschen, Virenbefall oder andere Gründe leicht verschwinden. Digitale Datenwiederherstellung von der Festplatte, Medienkarten, Flash-Laufwerke und andere Speichergeräte sind möglich und nicht verrückt. In diesem Lernprogramm erfahren Sie, wie Sie Medienwiederherstellungen am besten durchführen.

Die beste Medienwiederherstellungssoftware

Apeaksoft Medienwiederherstellung ist die beste digitale Datenwiederherstellungssoftware. Die wichtigsten Merkmale sind:

1. Einfach zu verwenden. Dieses Medienwiederherstellungstool ist in der Lage, verlorene Mediendateien mit einem Klick von Ihrer internen und externen Festplatte zurückzuholen, sodass auch Neulinge diese in wenigen Sekunden erfassen können.

2. Dateiwiederherstellung in verschiedenen Situationen. Es könnte Mediendateien leicht zurückbekommen; Unabhängig davon, dass Ihre Mediendateien durch Fehlbedienungen, versehentliches Löschen, Virenbefall, beschädigte Dateisoftware oder Festplattenformat verloren gehen.

3. Unterstützt eine Vielzahl von Datentypen und Formaten. Es umfasst alle Bild-, Video- und Audioformate wie JPG, ICO, PNG, BMP, GIF, PSD, TIFF, RAW, MP4, MP3, WAV, AVI usw.

4. Verlustfreie Erholung. Mit der besten Anwendung für digitale Datenwiederherstellung können Sie gelöschte Mediendateien im ursprünglichen Format und in der ursprünglichen Qualität wiederherstellen.

5. Vorschau zur selektiven Wiederherstellung. Nach dem Scannen können Sie alle verlorenen Mediendateien nach Typen und Formaten anzeigen und entscheiden, alle oder mehrere bestimmte Elemente wiederherzustellen.

6.Quicker und leichter. Dieses Medienwiederherstellungstool ist leicht und kann verlorene Mediendateien schnell und sicher wiederherstellen. Sie müssen sich keine Sorgen um das Auslaufen der Privatsphäre machen.

7. Darüber hinaus steht Media Recovery für 10 / 8.1 / 8 / Vista / XP sowie für verschiedene Dateisysteme wie NTFS, FAT16, FAT32, ExFAT, EXT usw. zur Verfügung.

Kurz gesagt, die beste Medienwiederherstellungssoftware bietet fast alle Funktionen, nach denen Sie suchen.

So stellen Sie gelöschte Mediendateien mit Media Recovery wieder her

Zunächst fragen Sie sich vielleicht, ob es möglich ist Wiederherstellen von Mediendateien wie Videos. Mediendateien, die gelöscht werden, werden normalerweise nicht wirklich von den Speichermedien entfernt, sondern nur versteckt und warten darauf, von neuen Daten überschrieben zu werden. Dies gibt uns die Chance, gelöschte Mediendateien wiederherzustellen. Ohne professionelle Software können wir jedoch die gelöschten Mediendateien nicht sehen. Daher ist Apeaksoft Media Recovery für die Wiederherstellung von Medien erforderlich.

Andererseits können verlorene Mediendateien wiederhergestellt werden, bevor sie überschrieben werden. Stoppen Sie also, was Sie tun, sobald Sie feststellen, dass Mediendateien verschwunden sind. Gehen Sie auf dem Computer zum Desktop, um zu überprüfen, ob sie in den Papierkorb wechseln. Wenn nicht, laden Sie die neueste Version von Media Recovery herunter und folgen Sie dem Bildschirmassistenten, um sie auf Ihrem PC zu installieren. In der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung können Sie die Wiederherstellung von Medien innerhalb weniger Minuten durchführen.

Schritt 1. Scannen Sie die gesamte Festplatte nach gelöschten Mediendateien.

Wenn Ihre Mediendateien auf einem externen Speichergerät gespeichert sind, schließen Sie sie an Ihren Computer an. Starten Sie die beste Software zur Wiederherstellung digitaler Daten, wenn Sie festgestellt haben, dass Mediendateien gelöscht wurden. Auf der Startseite gibt es zwei Abschnitte: Datentypen und Speicherorte. Suchen Sie den Abschnitt Datentypen und aktivieren Sie die Kontrollkästchen für Bild, Audio und Video. Wechseln Sie dann zum Speicherort und wählen Sie aus, wo Sie diese gelöschten Mediendateien ursprünglich gespeichert haben, z. B. Festplatten oder Wechseldatenträger. Die Medienwiederherstellung funktioniert, sobald Sie unten rechts auf die Schaltfläche "Scannen" klicken.

Wenn der Computer das externe Gerät nicht erkennt, aktualisieren Sie die Windows-Treiber, ändern Sie das Dateisystem und den Laufwerksbuchstaben und versuchen Sie es erneut.

Scannen

Schritt 2. Vorschau der Dateien vor der Speicherwiederherstellung.

Nach dem schnellen Scannen gelangen Sie zum Ergebnisfenster. Die wiederherstellbaren Mediendateien werden nach Formaten organisiert. Klicken Sie beispielsweise auf die Option Video in der linken Multifunktionsleiste, und Sie erhalten mehrere Ordner mit den Namen AVI, MOV, MP4, 3GP, WMV, FLV usw. Wenn Sie in der linken Seitenleiste zur Registerkarte Audio wechseln, sehen Sie MP3, WMA , WAV und andere Ordner, je nachdem, welche Mediendateien auf Ihrem Gerät gespeichert sind. Darüber hinaus können Sie mit der Funktion "Filter" ganz oben in der Multifunktionsleiste die Mediendatei finden, die Sie schnell wiederherstellen möchten. Sie müssen lediglich die Schlüsselwörter für die gelöschten Dateien eingeben und die Eingabetaste drücken, um danach zu suchen.

Wenn Sie die gewünschten Daten nicht finden können, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche „Deep Scan“. Es wird länger dauern, die Festplatte gründlich zu scannen und wiederherstellbare Mediendaten zu finden.

Vorspann

Schritt 3. Medienwiederherstellung mit einem Klick.

Um Mediendateien von der Festplatte wiederherzustellen, wählen Sie alle gewünschten Dateien aus, indem Sie die entsprechenden Kontrollkästchen aktivieren, oder Sie können ganze Ordner auswählen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um die Medienwiederherstellung zu starten. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Ihre Mediendateien werden an einem anderen Speicherort gespeichert. Klicken Sie im Fenster "Wiederherstellung abgeschlossen" auf die Schaltfläche "Ordner öffnen", um den Speicherort zu öffnen. Anschließend können Sie Ihre Mediendateien wie gewohnt anzeigen, kopieren, einfügen oder bearbeiten.

Entspannung

Media Recovery ist nicht nur in der Lage, Mediendateien wiederherzustellen, sondern ist auch für E-Mails, Dokumente und andere Dateien verfügbar. Außerdem gibt es keine Einschränkungen für die Datenwiederherstellung. Die Wiederherstellung von Mediendateien macht Media Recovery schneller als andere Datenwiederherstellungssoftware.

Zusammenfassung

Es ist ärgerlich, dass Sie Ihre Lieblingsmusik, Fotos oder Filme aus Versehen löschen. Zum Glück gibt es eine einfach zu bedienende digitale Datenwiederherstellung, Apeaksoft Media Recovery. Obwohl es viele professionelle Funktionen für die Medienwiederherstellung bietet, ist der Prozess ziemlich einfach. Laut unseren Labortests könnten fast alle Mediendateien zurückgegeben werden. Natürlich hängt die Erfolgsrate der Medienwiederherstellung davon ab, wie lange die Dateien gelöscht wurden. Daher empfehlen wir Ihnen, Media Recovery auszuprobieren, sobald Sie feststellen, dass die Mediendateien verschwunden sind. Dies könnte die Datenwiederherstellungsrate verbessern und so viele Dateien wie möglich wiederbekommen.

Mehr entdecken