Navigation

Mehrere Lösungen, die Sie versuchen könnten, das iPhone zu reparieren, ist deaktiviert

iPhone gilt aufgrund des nahen iOS-Systems und der fortschrittlichen Sperrbildschirm-Technologie als das sicherste Mobiltelefon. Die neuesten iPhone-Modelle, wie das iPhone X, unterstützen die biometrische Identifikation, der PIN-Code ist jedoch bei jedem Start erforderlich. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre deaktiviert iOS das iPhone, wenn das Passwort mehrmals von Benutzern falsch eingegeben wird.

Laut Apple kann auch das FBI ohne Ihr Passwort nicht auf Ihr iPhone zugreifen. Bedeutet das, dass Sie Ihr Gerät und Ihre Daten dauerhaft verlieren, wenn das iPhone deaktiviert ist? Die Antwort ist nein. In diesem Lernprogramm werden wir Ihnen das Wissen vermitteln, das Sie wissen sollten, wenn Ihr iPhone deaktiviert ist.

iPhone deaktiviert

Teil 1: Warum wird Ihr iPhone deaktiviert?

Jedes gesperrte iPhone erfordert einen PIN-Code oder eine Touch-ID, um darauf zugreifen zu können. Wenn jemand oder Sie den iPhone-Passcode fünfmal hintereinander falsch eingegeben haben, deaktiviert Ihr Gerät automatisch die Fehlermeldung, dass das iPhone auf dem Bildschirm deaktiviert ist. In diesem Fall besteht die einfache Lösung darin, einige Minuten zu warten, um die Suspendierungszeit zu bestehen. Wenn Sie zu oft ein falsches Passwort eingeben, wird Ihr iPhone vollständig deaktiviert.

Teil 2: Wie viele Passcode-Versuche sind zulässig, bevor das iPhone deaktiviert wird

Möglicherweise sind Sie daran interessiert zu wissen, wie viele falsche Zugangscodes dazu führen, dass das iPhone deaktiviert wird. Diese Informationen lauten wie folgt:

  • 1. Das iPhone wird für 1-Minuten deaktiviert, wenn Sie das 5-Passwort falsch hintereinander eingeben.
  • 2. Ihr Gerät wird für 5-Minuten deaktiviert, wenn Sie 7-Male nacheinander falsche Kennwörter eingeben.
  • 3. Die iPhone-Deaktivierungszeit wird zu 15-Minuten, wenn das Passwort falsch 8-mal hintereinander eingegeben wird.
  • 4. Das iPhone wird für 60-Minuten deaktiviert, wenn 9-Mal hintereinander falsche Kennwörter eingegeben wird.
  • 5. Falsche 10-Passcode-Einträge werden Ihr iPhone dauerhaft deaktivieren.

Teil 3: So entsperren Sie das deaktivierte iPhone

Wenn Ihr iPhone deaktiviert ist oder Sie Ihr Gerät gesperrt haben, können Sie die folgenden Anweisungen befolgen, um das Gerät zu entsperren.

Weg 1: Entsperren Sie das deaktivierte iPhone mit iTunes

iTunes kann Ihr iPhone wiederherstellen und das Kennwort für den Sperrbildschirm löschen.

Schritt 1. Verbinden Sie Ihr deaktiviertes iPhone mit dem Lightning-Kabel mit Ihrem Computer und starten Sie die neueste Version von iTunes.

Schritt 2. Warten Sie, bis iTunes Ihr Gerät gefunden hat. Klicken Sie dann im oberen Menüband auf das Symbol "Gerät", und wechseln Sie in der linken Seitenleiste auf die Registerkarte "Zusammenfassung".

Schritt 3. Klicken Sie auf der rechten Seite auf die Schaltfläche "iPhone wiederherstellen" und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Werkseinstellungen Ihres iPhones wiederherzustellen.

Schritt 4. Starten Sie anschließend Ihr iPhone neu und richten Sie es als neues Gerät ein.

Entsperren Sie das deaktivierte iPhone mit iTunes

Weg 2: Entsperren Sie das deaktivierte iPhone im Wiederherstellungsmodus

Wenn iTunes Ihr iPhone nicht erkennt, sollten Sie versuchen, das deaktivierte iPhone im Wiederherstellungsmodus zu entsperren.

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät nicht an Geräte oder Zubehör angeschlossen ist. Halten Sie die "Side" -Taste gedrückt und bewegen Sie den Schieberegler, um ihn auszuschalten.

Schritt 2. Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Computer und starten Sie iTunes. Als Nächstes unterscheiden sich die Vorgänge bei verschiedenen iPhone-Modellen ein wenig:
Drücken Sie auf dem iPhone X / 8 / 8 Plus die Taste "Lauter" und lassen Sie sie wieder los. Betätigen Sie die Taste "Lauter" und halten Sie die Taste "Seite" gedrückt, bis der Wiederherstellungsmodus-Bildschirm angezeigt wird.
Halten Sie beim iPhone 7 / 7 Plus die Tasten "Side" und "Volume Down" gedrückt, bis Sie in den Wiederherstellungsmodus wechseln.
Halten Sie auf dem iPhone 6 und älter die Tasten "Side" und "Home" eine Weile gedrückt, um den Wiederherstellungsmodus zu starten.

Schritt 3. Dann werden Ihnen zwei Optionen angezeigt: "Wiederherstellen" und "Aktualisieren". Wählen Sie "Wiederherstellen", um das Problem bei deaktiviertem iPhone zu beheben.

iPhone Recovery Mode

Weg 3: Entsperren Sie das deaktivierte iPhone mit "Mein iPhone suchen"

Eine andere Möglichkeit, ein deaktiviertes iPhone freizuschalten, ist die Funktion "Mein iPhone suchen". Wenn Sie diese Funktion auf Ihrem Gerät aktiviert haben, funktionieren die folgenden Schritte für Sie.

Schritt 1. Rufen Sie die iCloud in Ihrem Browser auf und melden Sie sich mit Ihrem iCloud-Konto an. Wählen Sie auf der Startseite "Mein iPhone suchen" aus. Wählen Sie in der Geräteliste Ihr deaktiviertes iPhone aus, um es auf der Karte zu suchen.

Schritt 2. Klicken Sie anschließend im Popup-Fenster auf die Option "iPhone löschen", um das deaktivierte iPhone remote zu entsperren.

Schritt 3. Ein paar Minuten später startet Ihr iPhone neu und zeigt den Begrüßungsbildschirm an. Sie können ohne Passwort darauf zugreifen.

Mein Handy finden

Teil 4: Wiederherstellen von iPhone-Daten aus iTunes / iCloud-Backups, wenn das iPhone deaktiviert ist

Um das deaktivierte iPhone zu entsperren, müssen Sie Ihr Gerät löschen. Das bedeutet, dass Ihr Passwort sowie andere persönliche Daten von Ihrem iPhone gelöscht werden. Nach dem Entsperren des deaktivierten iPhone müssen Sie möglicherweise die iPhone-Daten mit einem professionellen Datenwiederherstellungstool wie z. B. wiederherstellen Apeaksoft iPhone Datenwiederherstellung.

So stellen Sie die iPhone-Daten von der iTunes-Sicherung wieder her

Schritt 1. Holen Sie sich das beste iPhone-Datenwiederherstellungstool

Laden Sie das iPhone-Datenwiederherstellungstool herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC. Es gibt eine spezielle Version für Mac. Verbinden Sie Ihr deaktiviertes iPhone mit Ihrem Computer und starten Sie das Programm. Ihr Gerät wird automatisch erkannt.

Führen Sie das iPhone Data Recovery aus

Schritt 2. Scannen Sie das iTunes-Backup zur Datenwiederherstellung

Wählen Sie in der linken Seitenleiste "Recover from iTunes Backup File" (Wiederherstellen von iTunes-Sicherungsdatei) und wählen Sie die letzte Sicherungsdatei im rechten Bereich aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Scan starten", um Daten aus dem iTunes-Backup zu extrahieren.

Wähle iTunes Backup

Schritt 3. Erhalten Sie verlorene Daten mit einem Klick zurück

Im Scan-Ergebnisfenster können Sie eine Vorschau der verlorenen Daten nach Kategorien anzeigen, z. B. Kontakte, Nachrichten, Anrufprotokolle und mehr. Wählen Sie die Daten und Dateien aus, die Sie zurückerhalten möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um sie sofort wiederherzustellen.

Verlorene Kontakte wiederherstellen

So stellen Sie iPhone-Daten aus der iCloud-Sicherung wieder her

Schritt 1. Greifen Sie auf die iCloud-Sicherungsdateien auf dem Computer zu

Starten Sie das beste iPhone-Datenwiederherstellungstool und klicken Sie in der linken Seitenleiste auf "Formular-iCloud-Sicherungsdatei wiederherstellen". Geben Sie Ihr iCloud-Konto ein, um auf Ihre iCloud-Sicherungsdateien zuzugreifen.

Wiederherstellen von iCloud

Schritt 2. Laden Sie das iCloud-Backup für die Datenwiederherstellung herunter

Wählen Sie die neueste iCloud-Sicherungsdatei aus der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Herunterladen", um die Sicherungsdatei abzurufen. Im Detailfenster können Sie dann alle nach Kategorien geordneten Daten anzeigen.

Laden Sie die iCloud Backup-Daten herunter

Schritt 3. Stellen Sie die iPhone-Daten von der iCloud-Sicherung wieder her

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen vor jeder Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um verlorene iPhone-Daten innerhalb weniger Minuten wiederherzustellen.

Stelle verlorene Notizen wieder her

Verpassen Sie nicht: 10-Lösungen, die behoben werden müssen Telefonakku entleert sich schnell

Fazit

In diesem Tutorial haben wir darüber gesprochen, was Sie tun können, wenn das iPhone deaktiviert ist. Nun sollten Sie verstehen, welche Aktionen dazu führen könnten, dass ein iPhone deaktiviert wird. Wenn Sie Ihr iPhone versehentlich deaktivieren, können Sie die in diesem Lernprogramm freigegebenen Lösungen verwenden, um das Gerät problemlos zu entsperren. Außerdem stellen wir mit Apeaksoft iPhone Data Recovery ein nützliches Tool bereit, mit dessen Hilfe Sie Daten wiederherstellen können, wenn das iPhone deaktiviert ist.

Mehr lesen