Navigation

Wiederherstellen gelöschter Dateien auf Mac mit Leichtigkeit

Es ist egal, ob Sie etwas Wichtiges löschen und sofort aus dem Papierkorb eines Mac-Computers ziehen. Was aber, wenn der Papierkorb geleert wurde, bevor Sie den Fehler finden, den Sie gemacht haben? Wo finden Sie gelöschte Dateien auf dem Mac? In der Realität wird der von gelöschten Dateien belegte Speicherplatz als "unsichtbar" markiert. Dies bedeutet, dass sie noch vorhanden sind, bis sie von den neuen gelöschten Dateien überschrieben werden. Um gelöschte Dateien vom Mac nach dem Leeren des Papierkorbs so schnell wie möglich wiederherzustellen, gibt es zwei wichtige Dinge, die Sie herausfinden sollten, warum Dateien aus dem OS X-System verschwunden sind und wie Sie Dateien problemlos wiederherstellen können.

Gelöschte Dateien auf dem Mac wiederherstellen

Teil 1. Überblick über die Wiederherstellung gelöschter Dateien auf dem Mac

Das Löschen von Dateien auf einem Mac ist zwar das häufig vorkommende Phänomen, unterscheidet sich jedoch nach weiteren Erläuterungen noch erheblich. Es gibt vier Hauptursachen, die irrtümlicherweise zum Löschen auf dem MacBook führen. Dies sind Fehler, beabsichtigte Maßnahmen, unbeabsichtigte Maßnahmen und ein Desaster. Sie können die folgenden Beschreibungen der Wiederherstellung gelöschter Dateien auf dem Mac lesen.

Der erste "Fehler" bezieht sich auf alle Arten von Betriebsfehlern, einschließlich Hardwarefehler, Stromausfälle, Systemabsturz, Softwarekorruption, Datenkorruption und andere ähnliche Ursachen.

"Absichtliche Aktion" bedeutet das absichtliche Löschen von Dateien und Partitionen oder die Formatierung der Festplatte auf dem Mac.

Die "Unbeabsichtigte Aktion" zeigt an, dass Sie einfach die falschen Dateien auf dem Mac löschen. Oder die Computerviren angreifen, System hacken und andere unerwartete Situationen.

Was den "Katastrophen" -Faktor betrifft, kommt er im täglichen Leben der Menschen selten vor, wie Gewitter, Überschwemmungen, Tomado, Feuer usw. Aber wenn dies passiert, können Sie mehr als reine OS X-Daten verlieren.

Teil 2. So stellen Sie gelöschte Dateien auf dem Mac wieder her

Sie werden vorgeschlagen MacBook Pro / Air auf iCloud sichern. Es wird jedoch keine Katastrophe sein, solange Sie eine großartige Datenwiederherstellung haben. Holen Sie sich die gute Datenwiederherstellungssoftware auf dem Mac, um gelöschte Dateien sicher auf dem Mac wiederherzustellen. Disk Drill sollte eine der beliebtesten Mac-Datenwiederherstellungssoftware sein, mit der unter Mac OS X eine große Auswahl an Daten wiederhergestellt werden kann, beispielsweise wichtige Geschäftsdokumente, Musik, Fotos, Videos und andere zusätzliche Dateitypen.

Abschnitt 1: Hauptfunktionen von Disk Drill zum Wiederherstellen gelöschter Dateien auf dem MacBook

Sie können gelöschte Dateien unter Mac OS X problemlos wiederherstellen, auch wenn die gesamten Partitionen nicht mehr vorhanden sind. Es gibt keine Anforderungen an die Benutzer. Bereiten Sie einfach ein USB-Kabel vor, und Sie können die Mac-Datenwiederherstellungs-App ohne Expertenwissen verwenden.

  • Stellen Sie Dateien und Ordner mit mehr als 200-Dateitypen mit verschiedenen Datenwiederherstellungsmethoden wieder her.
  • Unterstützt die Wiederherstellung gelöschter Dateien auf dem internen Mac-Speicher oder einem externen Speicher, andere große digitale Geräte und sogar formatierte Laufwerke sind wiederherstellbar.

Abschnitt 2: Wiederherstellen gelöschter Daten von der Mac-Festplatte

Schritt 1. Starten Sie Disk Drill

Laden Sie die kostenlose Disk Drill-Version online herunter, und Sie können sie später auf die Pro-Version aktualisieren. Der neueste Disk Drill erfordert Mac OS X 10.8.5 oder höher. Für die Softwareinstallation unter Mac müssen Sie die Wiederherstellungssoftware für gelöschte Dateien in den Ordner "Application" ziehen und anschließend Disk Drill starten.

Plattenbohrer herunterladen

Schritt 2. Überprüfen Sie den Zustand Ihrer Festplatte

Wenn Ihr Computer schwere körperliche Schäden erlitt, ist es sinnlos, gelöschte Dateien mit Disk Drill vom Mac wiederherzustellen. Sie können auch die kostenlos zur Verfügung gestellten Tools verwenden, um den Zustand Ihres MacBook-Computers zu erkennen und ein Byte-to-Byte-Image im DMG / ISO-Format zu erstellen.

Überprüfen Sie den Festplattenzustand auf dem Mac

Schritt 3. Stellen Sie gelöschte Dateien von der Festplatte des Mac-Computers wieder her

Wenn Sie gelöschte Dateien von einer externen Mac-Festplatte wiederherstellen möchten, verwenden Sie zum Anschließen ein USB-Kabel. Wählen Sie den Namen der Festplatte, die mit den einzelnen Partitionen wiederhergestellt werden soll. Sie können Dateien in Mac OS X auch mit mehr auswählbaren Optionen wiederherstellen. Darüber hinaus können Sie mit dem Assistenten zum Erstellen eines Startlaufwerks auch wiederhergestellte Dateien von Mac-USB-Laufwerken abrufen. Wählen Sie den Datenträger aus der auswählbaren Liste aus und starten Sie den Scanvorgang auf dem Mac. Sie können sich für die Tiefenprüfung, Schnellprüfung und andere anpassbare Prüfmethoden aus der bereitgestellten Liste entscheiden. Warten Sie auf die 1-Minute, und Sie können gelöschte Dateien erfolgreich vom MacBook wiederherstellen.

Gelöschte Dateien von der Mac-Festplatte wiederherstellen

Abschnitt 3: Wiederherstellen gelöschter Partitionen unter Mac OS X

Schritt 1. Stellen Sie eine Verbindung zum externen Laufwerk her, um gelöschte Dateien wiederherzustellen

Laden Sie Disk Drill herunter und ziehen Sie es zum Starten in den Ordner "Applications". Unabhängig davon, ob Sie gelöschte Daten von der internen Festplatte oder einem externen Laufwerk wiederherstellen müssen, müssen Ihre wiederhergestellten Daten immer noch auf dem externen Laufwerk gespeichert werden. Schließen Sie daher ein externes Laufwerk an den Mac an. Wählen Sie die Festplatte aus, von der die verschwindende Partition wiederhergestellt werden soll. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" neben dem Namen der Hauptfestplatte.

Schließen Sie das externe Laufwerk an den Computer an

Schritt 2. Gelöschte Partition auf dem MacBook wiederherstellen

Scannen Sie den gesamten Datenträger eine Weile, und dann zeigt Disk Drill die gescannten Dateien in der Ergebnisliste an.

Wenn Sie Datendateien auf der SD-Karte haben, verbinden Sie einfach Ihre SD-Karte mit einem Lesegerät mit diesem Computer und beginnen Sie zu erhalten SD-Kartenwiederherstellung auf dem Mac Befolgen Sie die folgenden Schritte.

Klicken Sie auf das "Auge" -Symbol, um die Detailinformationen zu überprüfen. Wählen Sie vor gelöschten Dateien und legen Sie den Zielordner fest. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um die gelöschte Partition auf dem Mac selektiv wiederherzustellen.

Gelöschte Partition auf dem Macbook wiederherstellen

Teil 3.Bonus-Tipps - Gelöschte Dateien unter Windows wiederherstellen

In diesem Teil erhalten Windows-Benutzer den Bonus-Tipp, wie gelöschte Dateien auf einem Windows-Computer wiederhergestellt werden können. Apeaksoft Data Recovery ist der unverzichtbare Helfer.

Datenwiederherstellung

  • Die gelöschten Dateien können von einem USB-Flashlaufwerk, einem Papierkorb, einer Festplatte, einer Speicherkarte usw. wiederhergestellt werden.
  • Bilder werden in JPG, TIFF / TIF, PNG, BMP, GIF, PSD, CRW, CR2, NEF, ORF, RAF, SR2, MRW, DCR, WMF, DNG, ERF, RAW usw. wiederhergestellt.
  • Es ruft die Mediendateien in den Formaten AVI, MOV, MP4, M4V, 3GP, 3G2, WMV, SWF, MPG, AIFF, M4A, MP3, WAV, MID / MIDI usw. ab.
  • Dokumente wie DOC / DOCX, XLS / XLSX, PPT / PPTX, PDF, CWK, HTML / HTM, INDD, EPS usw. können wiederhergestellt werden.
  • E-Mail und andere Daten wie ZIP, RAR, SIT und mehr werden unterstützt, um zurück zu gelangen.
  • Kompatibel mit Windows 10 / 8.1 / 8 / 7 / Vista / XP (SP2 oder höher).
Für Win herunterladenFür Mac herunterladen

Hier können Sie eine Videodemo erhalten, um gelöschte Dateien auf Ihrem Computer wiederherzustellen.

Tipps und Tricks

Wenn Sie keine klaren Eindrücke von den oben genannten Vorgängen haben, können Sie hier zusätzliche Referenzen erhalten. Sie können zwischen zwei Wiederherstellungsmodi wählen, darunter "Recovery Vault" und "Guaranteed Recovery". Ersteres kann den Papierkorbschutz entfernen, während letzteres bestimmte Ordner und Partitionen auf individuelle Weise schützen kann.

Was "Quick Scan" und "Deep Scan" betrifft, gibt es etwas Wichtiges, das Sie besser wissen sollten. "Schneller Scan" zielt darauf ab, gelöschte Dateien mit den intakten Metadaten auf den Dateisystemen HFS / HFS +, FAT und NTFS wiederherzustellen. "Deep Scan" ist die letzte und leistungsfähigste Methode zum Wiederherstellen gelöschter Dateien vom Mac-System. Es kann jedoch mehrere Stunden dauern, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, wenn die gelöschte Datei wirklich sehr groß ist.

Alles in allem, egal was Sie entfernen oder wie lange der Papierkorb geleert wurde, hilft Disk Drill immer dabei, gelöschte Dateien auf dem Mac mithilfe von kostenlosen Tools und professionellen Filtern problemlos wiederherzustellen.

Mehr lesen